Premium-Seiten ohne Registrierung:

Prinz Alfons von Bayern - Bayern - Hausritterorden vom Heiligen Georg - Epauletten, Kragen etc.

Archiv
Limitpreis: 500 €
ca. 552 $
Zuschlagspreis:  160 €
ca. 176 $
Los-Nr. 4145, Aufrufe: 97

Ein Paar Epauletten zur roten St. Georgi-Ritter-Uniform des Prinzen Alfons von Bayern als Großprior des Ordens. Reiche Silberlahnstickerei, rote Unterfütterung (die jeweiligen drei kleinen gestickten Sterne für Großpriore fehlen), in Originalschachtel, auf dem Deckel Etikett "Ordo sancti Georgii" und gekröntes Monogramm "A", innenseitig Etikett "Friedrich Wiedemanns Söhne - Gold- & Silber-Draht und Tressen-Fabrik München". Beiliegend ein kleiner gestickter Stern für die Epauletten, vier silberne kleine emaillierte Sterne und neun silberne Knöpfe für die rote St. Georgs-Ritter-Uniform, außerdem ein roter Kragen für den weißen Umhang und ein Foto des Prinzen in der roten Georgi-Uniform. Außerdem Korrespondenz über den Ankauf eines St. Georgi-Ritterkleides des Herzogs Siegfried in Bayern 1921, in welcher der Wert eines gebrauchten Ordenskleides auf 89.000 Reichsmark geschätzt wird, die Epauletten allein auf 850 Reichsmark. Prinz Alfons von Bayern wurde am 24. Januar 1880 mit Erreichen der Volljährigkeit als Großprior ad honores in den berühmtesten aller Georgsorden aufgenommen. Zustand:II Kategorie: Orden - Bayern

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Hermann Historica
Titel: Orden und militärhistorische Sammlungsstücke aus aller Welt (Deutschland bis einschließlich 1918)
Auktionsdatum: 03.05.2017 - 04.05.2017
Adresse: Hermann Historica
Linprunstraße 16
80335 München
Deutschland
[email protected] · +49 (0)89 54726490 · +49 (0)89 547264999