Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionsarchiv: Los-Nr. 90

Helman, Isidore Stanislas Henri
I. Faits

Schätzpreis
3.000 €
ca. 3.614 $
Zuschlagspreis:
n. a.
Beschreibung:

Helman, Isidore Stanislas Henri
I. Faits mémorables des empereurs de la Chine tirées des annales chinoises, dédiés á Madame. Mit gestoch Titel, 25 gestochenen Textseiten und 24 gestochenen ganzseitigen Tafeln und 1 gestoch Vignette. (und:) II. Abrégé historique des principaux traits de la vie de Confucius célèbre philosophe chinoia. Mit gestoch Titel, 28 gestochenen Textseiten und 24 gestochenen ganzseitigen Tafeln. 2 Werke. Paris, Selbstverlag, 1788. Ppbde. d. Zt. mit rotem RSchild und reicher RVergoldung (etwas berieben).
Cohen-de Ricci 479. - Graesse III, 237. - Sander 906. - Lust 719, 1133. - Thieme-Becker XVI, 346f. - Fürstenberg 115. - Cordier 667. - Streit VII, 339. - Erste Ausgabe und eines der eindrucksvollen Illustrationswerke zum Chinesischen Weltreich und den Kulturgeschichte der Chinesen im 18. Jahrhundert. Vorhanden sind hier beide Werke mit den großformatigen Tafeln, die auf Befehl des chinesischen Kaisers nach den Zeichnungen des Jesuiten Attiret angefertigt wurden. Sie zeigen Szenen aus dem Hofleben und dem häuslichen Leben der Chinesen. Isidore-Stanislas Helman (1743-1806), ein Schüler von Le Bas, hatte 1785 in verkleinertem Format die 16 monumentalen, kaum auffindbaren Schlachtenkupfer, die Charles Nicolas Cochin unter dem Titel Batailles et conquetes de l'empereur de la Chine im Auftrag des chinesische Kaisers geschaffen hatte, nachgestochen und um vier weitere Illustrationen vermehrt. 1788 kamen nochmals vier Stiche hinzu. Dieser Erfolg veranlasste ihn, das vorliegende Werk zu publizieren, welches auch den Text im Kupferstichplatten vereint. Réduction des grandes planches gravées d'après les dessins du P. Attiret, sur l'ordre de l'empéreur de la Chine et par l'entremise de la Compagnie des Indes (Cohen-Ricci). Entstanden waren die Tafeln als Auswahl der Folge, die zur großen Konfuzius-Biographie des Joseph-Marie Amiot (1718-1793) erschienen waren: Vie de Confucius (Band XII der Mémoires sur les Chinois). - Gute und saubere Exemplare der berühmten Werke.
China. - Contemporary boards with red spine label and rich spine guilding. - First issue and one of the impressive illustration series on the Chinese Empire and the cultural history of the Chinese in the 18th century. Both works are present here with the large-format plates, which were made by order of the Chinese Emperor after the drawings of the Jesuit Attiret. They show scenes from court life and the domestic life of the Chinese. In 1785 Isidore-Stanislas Helman (1743-1806), a pupil of Le Bas, had engraved in a reduced format the 16 monumental, barely traceable battle scenes, which Charles Nicolas Cochin had created under the title Batailles et conquetes de l'empereur de la Chine by order of the Chinese Emperor, and had increased them by four further illustrations. In 1788 another four engravings were added. This success prompted him to publish the present work, where the text is also printed in copper engravings. - Réduction des grandes planches gravées d'après les dessins du P. Attiret, sur l'ordre de l'empéreur de la Chine et par l'entremise de la Compagnie des Indes (Cohen-Ricci). The plates were created as a selection of the series published for the great Confucius biography of Joseph-Marie Amiot (1718-1793): Vie de Confucius (Volume XII of the Mémoires sur les Chinois). - Good and clean copies of the famous works.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 90
Auktion:
Datum:
04.12.2020
Auktionshaus:
Jeschke van Vliet Auctions Berlin GmbH
Lehrter Str. 57
10559 Berlin
Deutschland
[email protected]
+49 (0)30 2667700
+49 (0)30 2266770199
Beschreibung:

Helman, Isidore Stanislas Henri
I. Faits mémorables des empereurs de la Chine tirées des annales chinoises, dédiés á Madame. Mit gestoch Titel, 25 gestochenen Textseiten und 24 gestochenen ganzseitigen Tafeln und 1 gestoch Vignette. (und:) II. Abrégé historique des principaux traits de la vie de Confucius célèbre philosophe chinoia. Mit gestoch Titel, 28 gestochenen Textseiten und 24 gestochenen ganzseitigen Tafeln. 2 Werke. Paris, Selbstverlag, 1788. Ppbde. d. Zt. mit rotem RSchild und reicher RVergoldung (etwas berieben).
Cohen-de Ricci 479. - Graesse III, 237. - Sander 906. - Lust 719, 1133. - Thieme-Becker XVI, 346f. - Fürstenberg 115. - Cordier 667. - Streit VII, 339. - Erste Ausgabe und eines der eindrucksvollen Illustrationswerke zum Chinesischen Weltreich und den Kulturgeschichte der Chinesen im 18. Jahrhundert. Vorhanden sind hier beide Werke mit den großformatigen Tafeln, die auf Befehl des chinesischen Kaisers nach den Zeichnungen des Jesuiten Attiret angefertigt wurden. Sie zeigen Szenen aus dem Hofleben und dem häuslichen Leben der Chinesen. Isidore-Stanislas Helman (1743-1806), ein Schüler von Le Bas, hatte 1785 in verkleinertem Format die 16 monumentalen, kaum auffindbaren Schlachtenkupfer, die Charles Nicolas Cochin unter dem Titel Batailles et conquetes de l'empereur de la Chine im Auftrag des chinesische Kaisers geschaffen hatte, nachgestochen und um vier weitere Illustrationen vermehrt. 1788 kamen nochmals vier Stiche hinzu. Dieser Erfolg veranlasste ihn, das vorliegende Werk zu publizieren, welches auch den Text im Kupferstichplatten vereint. Réduction des grandes planches gravées d'après les dessins du P. Attiret, sur l'ordre de l'empéreur de la Chine et par l'entremise de la Compagnie des Indes (Cohen-Ricci). Entstanden waren die Tafeln als Auswahl der Folge, die zur großen Konfuzius-Biographie des Joseph-Marie Amiot (1718-1793) erschienen waren: Vie de Confucius (Band XII der Mémoires sur les Chinois). - Gute und saubere Exemplare der berühmten Werke.
China. - Contemporary boards with red spine label and rich spine guilding. - First issue and one of the impressive illustration series on the Chinese Empire and the cultural history of the Chinese in the 18th century. Both works are present here with the large-format plates, which were made by order of the Chinese Emperor after the drawings of the Jesuit Attiret. They show scenes from court life and the domestic life of the Chinese. In 1785 Isidore-Stanislas Helman (1743-1806), a pupil of Le Bas, had engraved in a reduced format the 16 monumental, barely traceable battle scenes, which Charles Nicolas Cochin had created under the title Batailles et conquetes de l'empereur de la Chine by order of the Chinese Emperor, and had increased them by four further illustrations. In 1788 another four engravings were added. This success prompted him to publish the present work, where the text is also printed in copper engravings. - Réduction des grandes planches gravées d'après les dessins du P. Attiret, sur l'ordre de l'empéreur de la Chine et par l'entremise de la Compagnie des Indes (Cohen-Ricci). The plates were created as a selection of the series published for the great Confucius biography of Joseph-Marie Amiot (1718-1793): Vie de Confucius (Volume XII of the Mémoires sur les Chinois). - Good and clean copies of the famous works.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 90
Auktion:
Datum:
04.12.2020
Auktionshaus:
Jeschke van Vliet Auctions Berlin GmbH
Lehrter Str. 57
10559 Berlin
Deutschland
[email protected]
+49 (0)30 2667700
+49 (0)30 2266770199
LotSearch ausprobieren

Testen Sie LotSearch und seine Premium-Features 7 Tage - ohne Kosten!

  • Auktionssuche und Bieten
  • Preisdatenbank und Analysen
  • Individuelle automatische Suchaufträge
Jetzt einen Suchauftrag anlegen!

Lassen Sie sich automatisch über neue Objekte in kommenden Auktionen benachrichtigen.

Suchauftrag anlegen