Gemälde 19. / 20. Jahrhundert

Hampel Fine Art Auctions GmbH & Co. KG
Schellingstr. 44
80799 München
Deutschland
[email protected] · +49 (0)89 288040 · +49 (0)89 28804300

Datum der Auktion: 02.07.2020

Zurück

Bild
Angelo Inganni, 1807 Brescia – 1880 Gussago, zug.

VEDUTE DES MAILÄNDER DOMS IM WARMEN SOMMERLICHT Öl auf Leinwand. Doubliert. 73 x 91,5 cm. In dekorativem teilvergoldeten Rahmen.
Unter hellblauem, teils durch das Licht der Sonne rötlich verfärbten Himmel der prachtvolle Bau des Mailänder Domes in leichter Seitenansicht. Das Licht fällt von rechts

Los #: 255

Schätzpreis: 20.000 € - 30.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Italienischer Maler des 19. Jahrhunderts

Gemäldepaar ANSICHTEN VON NEAPEL Öl auf Leinwand. Eine Leinwand doubliert. 50 x 71 cm und 49 x 71 cm.
Blick über den Golf von Neapel mit zahlreichen Schiffen und Fischerbooten auf die Kulisse der Stadt, unter hohem hellblauen Himmel. Das zweite Gemälde zeigt das breite Ufer mit großer Gartenanlage

Los #: 256

Schätzpreis: 4.000 € - 5.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Vincenzo Chilone, 1758 Venedig – 1839

VENEDIG – BLICK VOM CANAL GRANDE AUF DIE RIALTOBRÜCKE Öl auf Leinwand. 90 x 120 cm. In dekorativem Rahmen.
Beigegeben Bestätigung von Prof. Magani (Publikation in Vorbereitung). Chilone zählt in der venezianischen Vedutenmalerei zu den Nachfolgern Canalettos. Aus ärmlichen Verhältnissen hat er sich

Los #: 257

Schätzpreis: 70.000 € - 90.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Jules Romain Joyant, 1803 Paris – 1854 ebenda

BLICK AUF VENEDIG MIT DEM DOGENPALAST Öl auf Leinwand. Doubliert. 46 x 59,5 cm. Links unten signiert und datiert „JR. Joyant 1853“. In dekorativem vergoldeten Rahmen.
Blick über den ruhig fließenden, in blauen und grünlichen Farbtönen schimmernden Canal Grande, auf den berühmten Dogenpalast und die

Los #: 258

Schätzpreis: 10.000 € - 12.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Alfred Pollentine, 1836 – 1890

VEDUTE MIT ANSICHT DES DOGENPALASTES ÜBER DEN CANAL GRANDE Öl auf Leinwand. 75,5 x 127 cm. Links unten signiert „A. Pollentine“, A und P in Ligatur. In vergoldetem gekehlten Rahmen mit Zungenfries.
Perspektivisch zulaufende Darstellung des ruhigen Gewässers des Canal Grande mit keilförmig links und

Los #: 259

Schätzpreis: 7.000 € - 9.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Franz Richard Unterberger, 1838 Innsbruck – 1902 Neuilly

EINSCHIFFUNG ZUR HOCHZEITSFAHRT AM GARDASEE Öl auf Leinwand. 82,5 x 70,5 cm. Links unten signiert. Doubliert. In dekorativem vergoldeten Rahmen.
Der Künstler war ein Tiroler Landschaftsmaler, der in Düsseldorf unter Andreas Achenbach (1815-1910) und Oswald Achenbach (1827-1905) die dortige

Los #: 260

Schätzpreis: 10.000 € - 12.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Adelheid Dietrich, 1827 Wittenberg – 1891 Erfurt

GROßES STILLLEBEN MIT BLUMEN, GRÄSERN, BEEREN UND INSEKTEN Öl auf Leinwand. Doubliert. 80 x 69 cm. Rückwärtig Übertrag der Rückseitenbeschriftung nach Doublierung „gemalt von Adelheid Dietrich 1880. Erfurt.“ In gekehltem vergoldeten Rahmen.
Dieses besonders große und reich ausgestattete Gemälde

Los #: 261

Schätzpreis: 30.000 € - 40.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Francesco Beda, 1840 Triest – 1900 ebenda

DAS BILLARDSPIEL Öl auf Leinwand. Doubliert. 60 x 101 cm. Rechts unten signiert "F. Beda". In dekorativem Rahmen.
Die Szenerie ins Genre des 18. Jahrhunderts versetzt: In einem großen prachtvollen Saal, der mit zwei korinthischen Marmorsäulen, barocken Spiegeln, goldener Wandmalerei und einem mittig

Los #: 262

Schätzpreis: 15.000 € - 20.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Angelo von Courten, 1848 Bologna – 1925 München

ITALIENISCHE SCHÖNHEIT Öl auf Leinwand. Doubliert. 102 x 80 cm. Rechts unten signiert „A. de Courten“. In geschnitztem akanthusblattverzierten vergoldeten Rahmen.
Neben einem rechts stehenden Architekturfragment die einen Metallkrug haltende, leicht bekleidete junge Dame mit nach links gerichtetem

Los #: 263

Schätzpreis: 5.000 € - 7.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Pierre Carrier-Belleuse, 1851 Paris – 1932/33

DAME IN PARKANLAGE Öl auf Leinwand. 74 x 59,5 cm. Mittig unten signiert und datiert „1887“. In dekorativem vergoldeten Rahmen.
In einer sommerlichen Parkanlage mit vielen Birkenbäumen in frischem Grün hat sich eine junge Frau in einem eleganten blauen glänzenden Kleid mit kurzärmeliger Rüschenbluse

Los #: 264

Schätzpreis: 10.000 € - 15.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Victor Gabriel Gilbert, 1847 Paris – 1935 ebenda

STRASSENSZENE MIT WOCHENMARKT VOM ALTEN PARIS Öl auf Holz. 42 x 55 cm. Rechts unten signiert „Victor Gilbert“. In dekorativem vergoldeten Rahmen.
Auf einer gepflasterten Straße, auf der zwei Hunde spielen, versucht ein Kutscher mit hellem Strohhut und blauer Jacke sein Pferd mit Pferdekutsche

Los #: 265

Schätzpreis: 8.000 € - 10.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Fernand Toussaint, 1873 Brüssel – 1955/56

STRASSENANSICHT IN PARIS Öl auf Holz. 40 x 50 cm. Rechts unten signiert „F. Toussaint“. In vergoldetem Rahmen.
Blick über das regennasse Steinpflaster auf eine Pferdedroschke und auf einige Passanten mit Regenschirmen in Kleidung der Belle Époche in eine von Bäumen und Häusern gesäumte Strasse

Los #: 266

Schätzpreis: 4.000 € - 6.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Friedrich August von Kaulbach, 1850 München – 1920 Ohlstadt

FAMILIE IM GARTEN Öl auf Leinwand. 98 x 158 cm. Links unten signiert und datiert „1879“. In dekorativem vergoldeten Rahmen.
In frühlingshafter Landschaft eine Familie unter einer mit Weinblättern umrankten Laube an einem gedeckten Tisch sitzend, darunter eine junge Mutter mit Neugeborenem in ihren

Los #: 267

Schätzpreis: 10.000 € - 15.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Louis Émile Villa, 1836 – 1900

ZWEI FRAUEN MIT EINEM KLEINEN VOGEL Öl auf Leinwand. 94 x 88 cm. Rechts unten signiert „E. Villa.“.
Französischer Maler, Studium an der École des Beaux-Arts in Paris, zusammen mit Frédéric Bazille (1841-1870). In den 1880er-Jahren widmete er sich vorwiegend Neorenaissance-Themen aber auch

Los #: 268

Schätzpreis: 15.000 € - 20.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Tito Lessi, 1858 Florenz – 1917 ebenda

DAS HEILIGE UND DAS PROFANE Öl auf Leinwand. Doubliert. 47 x 64 cm. Rechts unten signiert „T. Lessi“. In dekorativem vergoldeten Rahmen.
In einem überwiegend mit Holz verkleideten Innenraum mit geöffnetem Fenster zwei junge Frauen in langen, eleganten glänzenden Kleidern an einem gedeckten Tisch

Los #: 269

Schätzpreis: 5.000 € - 7.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Klassizistischer Maler des beginnenden 19. Jahrhunderts

MUSIZIERENDE FAMILIE Öl auf Leinwand. 81 x 64,5 cm. Links unten signiert und datiert „Cless. Pinxit. 1807.“ In prachtvollem vergoldeten Rahmen.
In der Zimmerecke eines großen eleganten Innenraums hat sich eine kleine Familie zum gemeinsamen Musizieren versammelt. Der Vater, in dunkelblauem Frack mit

Los #: 270

Schätzpreis: 3.000 € - 4.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Pierre Duval-Lecamus, 1790 Lisieux – 1854 Saint-Cloud

DIE ERSTEN SCHRITTE Öl auf Leinwand. 47 x 56 cm. Links unten signiert „Duval L.C“. In dekorativem Prunkrahmen.
Im Innenraum einer bäuerlichen Stube mit offenem Kamin eine stehende junge Frau, an einem Gängelband ein kleines Kind haltend, das seine ersten Gehversuche in Richtung der auf einem Stuhl

Los #: 271

Schätzpreis: 2.500 € - 3.500 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Vittorio Matteo Corcos, 1859 Livorno – 1933 Florenz

PORTRAIT EINER EDELDAME Öl auf Leinwand. Doubliert. 119 x 83,5 cm. Links unten über der Hand signiert „V. Corcos“ und datiert (18)“99“. In vergoldetem, nach oben hin seitlich hervorspringendem Rahmen mit Blütenfeston und Schleifendekor mit rückwärtigem Etikett des Rahmenherstellers „J. Lorne & A

Los #: 272

Schätzpreis: 15.000 € - 20.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Christian Krohg, 1852 Vestre Aker bei Oslo – 1925 Oslo

SITZENDE Öl auf Leinwand. 100,5 x 119 cm. Links unten signiert. In bronziertem Rahmen.
Innenraumdarstellung einer in einem Fauteuil nach rechts sitzenden Frau in silbrig schimmerndem Kleid mit gen dem Betrachter gewandtem Blick. Der Norweger verstand es als Mitglieder der Skagen-Maler

Los #: 273

Schätzpreis: 8.000 € - 10.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Manfred Lindemann-Frommel, 1851 München – 1939 Regensburg

PARISER STRASSENSZENE BEI DER PORTE SAINT MARTIN Öl auf Leinwand. 59,5 x 73 cm. Links unten signiert, ortsbezeichnet und datiert „Lindemann Paryz 1891“.
Vielfigurige Szenerie mit Pferdekutschen, dicht gedrängten Passanten und Kindern vor Häuserfassaden und alten Straßenlaternen unter blauem

Los #: 274

Schätzpreis: 12.000 € - 18.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Albert Saverys, 1886 – 1964

DIE LEIE IM SOMMER Öl auf Leinwand. 100,5 x 120 cm. Rechts unten signiert. In beigem Impressionisten-Rahmen.
Albert Saverys malte diese Flussbiegung der französisch-belgischen Leie zu unterschiedlichen Jahreszeiten und in verschiedenen Formaten. Der Reiz des vorliegenden großformatigen Gemäldes

Los #: 275

Schätzpreis: 8.000 € - 12.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Johannes Hermanus Koekkoek, 1778 Veere – 1851 Amsterdam

AUFGERAUHTE SEE MIT FISCHERBOOTEN Öl auf Holz. 24 x 32 cm. Links unten auf dem Treibholz Signatur. In vergoldetem gekehlten Rahmen mit Lanzettblattfries.
Der Stammvater der Malerdynastie Koekkoeck war auf Marinestücke spezialisiert. Werke seiner Hand sind in zahlreichen Museen zu finden, so etwa im

Los #: 276

Schätzpreis: 7.500 € - 8.500 €

Datum: 02.07.2020

Bild
George Blackie Sticks, 1843 – 1938

DUNSTANBURGH CASTLE Öl auf Leinwand. Doubliert. 70,8 x 106,9 cm. Rechts unten signiert und datiert „G B Sticks 1897“, verso auf Leinwand betitelt und erneut signiert und datiert. In vergoldetem Rahmen.
Im Zentrum die auf grünlichen Felsen gelegene Ruine der Festung aus dem 14. Jahrhundert an der

Los #: 277

Schätzpreis: 7.000 € - 10.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Julius Geertz, 1837 Hamburg – 1902 Braunschweig

Deutscher Maler der Düsseldorfer Schule AN DER STUBENTÜR LAUSCHENDE KINDER Öl auf Leinwand. Doubliert. 75 x 65 cm. Links unten signiert, ortsbezeichnet und datiert „1866“. In dekorativem Rahmen.
In einem bäuerlichen Interieur stehen drei Schulkinder vor einer alten verschlossenen Holztüre, die zu

Los #: 278

Schätzpreis: 9.000 € - 12.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Charles van den Eycken d.J., 1859 Brüssel – 1923 ebenda

DER MILCHTOPF Öl auf Leinwand. Doubliert. 45 x 56 cm. Links unten signiert und datiert „C. van den Eycken 1896“. Rückwärtiges Rahmeretikett. In barockisierendem vergoldetem Rahmen mit weißer Innenleiste.
Auf einer durch ein blau-weißes Tuch mit Mäanderband bedeckten Tischplatte sitzen vier junge

Los #: 279

Schätzpreis: 8.000 € - 10.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Francois Antoine de Bruycker, 1816 Gent – 1882 Antwerpen, zug.

INTERIEUR MIT SCHLAFENDEM ALTEN VOR DEM KAMIN Öl auf Holz. 55 x 65 cm. Rechts unten Signatur. In vergoldetem Prunkrahmen.
In einer guten Stube sitzt auf einem Stuhl vor einem großen Kamin, in dem ein Feuerchen brennt, ein alter, den Kopf leicht nach unten hängender, eingenickter Mann, einen Gehstock

Los #: 280

Schätzpreis: 4.000 € - 6.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Charles Vanackere, tätig Anfang 19. Jahrhundert

JUNGE FRAU MIT KARREN UND HUND Öl auf Holz. 42 x 35 cm. Rechts unten signiert und datiert „Cha' Vanackere 1829“. In dekorativem Rahmen.
Am Rand eines Weges, der zu einem in der Ferne liegenden Dorf führt, hat sich eine junge Frau mit gelbem Basthut auf ihrem Schubkarren aus Holz in Blickrichtung des

Los #: 281

Schätzpreis: 2.000 € - 3.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
John Frederick Herring d. Ä., 1795 – 1865

ZWEI PRACHTVOLLE PFERDE IM STALL Öl auf Leinwand. Doubliert. 63,5 x 76,5 cm. Links unten signiert und datiert „J.F.Herring senr. 1843“. In vergoldetem Prunkrahmen.
In einem Stall vor einer Futterecke stehend die beiden Pferde, ein Schimmel und ein stattlicher Brauner mit weißem Stirnfleck. Um sie

Los #: 282

Schätzpreis: 2.500 € - 3.500 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Wilhelm Camphausen, 1818 Düsseldorf – 1885 ebenda

KOPF EINES SCHEUENDEN PFERDES Öl auf Leinwand. 80 x 97 cm. Links unten signiert „W Camphausen“ und datiert „1882“. In elegantem vergoldeten, teils durchbrochen gearbeiteten Akanthusblattrahmen.
Wilhelm Camphausen war einer der wichtigsten Vertreter der Schlachtenmalerei aus der Düsseldorfer Schule

Los #: 283

Schätzpreis: 3.000 € - 5.000 €

Datum: 02.07.2020

Bild
Franz von Lenbach, 1836 Schrobenhausen – 1904 München, Umkreis

PORTRAIT EINER DAME Öl auf Holz. 50 x 40 cm. Trägt links unten Signatur und Datierung „F. Lenbach 1881“.
1882 geadelt, seiner Zeit einer der bekanntesten und gesuchtesten Portraitisten Europas, von dem sich bedeutende Persönlichkeiten wie Bismarck, die deutschen Kaiser, aber auch der österreichische

Los #: 284

Schätzpreis: 3.000 € - 5.000 €

Datum: 02.07.2020