Auction 25.05.2019

Christian Hesse Auktionen
Osterbekstr. 86
22083 Hamburg
Deutschland
[email protected] · +49 (0)40 69454247 · +49 (0)40 69454266

Datum der Auktion: 25.05.2019

Zurück

Bild
Otmar Alt.

Acht farbig lackierte Holzscheiben und -formen lassen sich auf einer Gewindestange aus Holz beliebig kombinieren. – Unten an der Grundplatte mit der geritzten und eingebrannten Signatur und Datierung. – Ein ähnliches Multiple edierte die Galerie Regio in Lörrach 1970 in einer Auflage von zwölf

Los #: 1

Schätzpreis: 800 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Giovanni de Angelis. Testa.

Auf Bütten »C M Fabriano«. – Giovanni de Angelis wurde 1938 auf Ischia geboren. Bereits in jungen Jahren entstanden erste Kunstwerke. Auf Ischia lebende Künstler wie Werner Gilles und Hans Purrmann beeinflussten seinen Werdegang. – Erworben auf der Ausstellung der Westdeutschen Landesbank Münster

Los #: 2

Schätzpreis: 300 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Giovanni de Angelis. Cavallo e cavaliere.

Großformatige, sehr dynamisch-expressive Zeichnung . – Auf Bütten »C M Fabriano«. – Erworben auf der Ausstellung der Westdeutschen Landesbank Münster 1976.
Gerahmt, nicht außerhalb der Rahmung begutachtet

Los #: 3

Schätzpreis: 300 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Horst Antes. Zweiäugig im Profil.

In dem Werbeprospekt der Galerie d’Eendt in Amsterdam zu »Symbiosion«, der Folge von zehn Farblithographien von Horst Antes zu Gedichten von Hans Andreus

Los #: 4

Schätzpreis: 450 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Shusaku Arakawa. Critical Mistake. Do you like this page?

Exemplar 13/150. – In leuchtenden Farben auf »verspiegelte« Kunststofffolie gedruckt. – Als Beilage in der hier vorliegenden Vorzugsausgabe von Mechanismus der Bedeutung. Arakawa in Zusammenarbeit mit Madeline Gins. München, Bruckmann 1971. Mit zahlreichen Abbildungen. Originaleinband mit zwei

Los #: 5

Schätzpreis: 450 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Emanoel Araujo. Bahia.

Exemplar 264/500. – Prächtige Farbholzschnitte, bis zu vier Farbstöcke wurden über die schwarzen Zeichnungsstöcke gedruckt. – Emanuel Araujo (geboren 1940 als Sklavennachfahre in Bahia) arbeitet als Bildhauer, Zeichner, Maler und Graphiker und kämpft zeitlebens gegen die Apartheid in Brasilien. Er

Los #: 6

Schätzpreis: 450 € - 19 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Jean (Hans) Arp. , Rue Gabrielle.

Eins von 60 Exemplaren auf chamoisfarbenem Velin »BFK Rives« (Gesamtauflage 90). – Im Druckvermerk vom Künstler signiert. – Die Radierungen gehen auf Jugendarbeiten Arps zurück. Die Zeichnungen entstanden 1914 für die Ausgabe eines der brahmanischen Andachtsbuches und wurden einige Jahre später auf

Los #: 7

Schätzpreis: 1.500 € - 7 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Edgar Augustin. Szenen im Atelier.

Exemplar 24/30. – Auf Velin »Rives«. – Die vollständige Folge der schönen Radierungen mit den mechanischen Figuren im Atelier. – Herausgegen von Evelyn Hagenbeck, Hamburg. – Jede Radierung in Passepartout eingelegt, alle zusammen mit dem Textblatt in der aufwändigen Leinen-Holz-Kassette, gefertigt

Los #: 8

Schätzpreis: 600 € - 19 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Stephan Balkenhol. Two Lizards and a Man.

Exemplar 75/85. – Ediert von der Kunstzeitschrift »Parkett«, eine Plastik rückseitig mit dem Aufkleber der Edition. – Mit den Schaumstoff-Formteilen im Originalkarton

Los #: 9

Schätzpreis: 3.000 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Stephan Balkenhol. Frau mit weißer Jacke.

Eins von 666 Exemplaren. – Auf getöntem Sommerset-Bütten. – Ediert von der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg.
Dobje/Priess 73. – Griffelkunst 315 C2

Los #: 10

Schätzpreis: 150 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Eduard Bargheer. Sechs Holzschnitte.

Eins von 500 Exemplaren. – Auf Velin. – Titel: Die Elbe bei Ebbezeit; Weiden; Fischerhafen; Die Familie; Ankunft in der Nacht; Am Fenster«. – Gedruckt unter Aufsicht des Künstlers in der Druckerei der Dürer-Presse, erschienen im Verlag der Blätter für die Dichtung Dr. Heinrich Ellermann. – Mit

Los #: 11

Schätzpreis: 450 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Eduard Bargheer. Ischia.

Künstlerexemplar X/XX, neben der Auflage von 120. – Auf Velin, die Lithographien in Passepartouts geheftet. – Gedruckt von Manfred Hügelow, Berlin, ediert von der Galerie Valentien, Stuttgart. – Die vollständige Folge mit den zwei- und dreifarbigen Lithographien »Fischer am Strand«, »Häuser und

Los #: 12

Schätzpreis: 1.200 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Eduard Bargheer. Afrika.

Künstlerexemplar XIX/XX, neben der Auflage von 120. – Auf Velin. – Gedruckt von Manfred Hügelow, Berlin, ediert von der Galerie Valentien, Stuttgart. – Die vollständige Folge mit den meist drei- und vierfarbigen Lithographien »Tozeur«, »Tunesische Wüste«, »Marrakesch«, »Cairo«, »Tam-Tam«, »Der

Los #: 13

Schätzpreis: 750 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Eduard Bargheer. Sahara.

Exemplar 46/50, eins von 40 auf Römerturm-Bütten. – Die Lithographien im Stein mit »Bargheer 66« und unten rechts mit Bleistift »Bargheer 67« signiert. – Gedruckt von Manfred Hügelow, Berlin, ediert vom Fackelträger-Verlag Hannover. – Vollständige Folge, mit dem Titelblatt lose in der

Los #: 14

Schätzpreis: 500 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Eduard Bargheer. Sophokles Antigone.

Exemplar XLIII/75, eins von 50 signierten Suitenexemplaren ohne Text. – 25 Suiten erschienen mit Text, ferner 175 Buchausgaben. – Auf Hahnemühle-Bütten. – Gedruckt von Arnd Maibaum, Berlin, und ediert von Gotthard de Beauclair in seinem Verlag Ars librorum. – Das Porträt von Athena in Ocker

Los #: 15

Schätzpreis: 600 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Eduard Bargheer. Inselfrühe.

Exemplar 86/235. – Auf Velin mit dem Trockenstempel der Edition. – In: Salvatore Quasimodo. Insel des Odysseus. Isola di Ulisse. Gedichte. Edition de Beauclair, Portfolio-Ausgaben mit Originalgraphik zeitgenössischer Meister, 3. – Mit dem Text auf grauem Kupferdruckkarton zusammen in

Los #: 16

Schätzpreis: 300 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Eduard Bargheer. Gärten und Felsen auf Ischia.

Exemplar 10/30. – Auf Bütten, weitere sieben Exemplare wurden auf Japan gedruckt. – Gedruckt von Arnd Maibaum, Berlin, ediert von Detlev Rosenbach, Hannover. – Die vollständige Suite, mit dem Titelblatt in der Originalleinenmappe. – Tadellos erhalten, selten.
Rosenbach 260–264

Los #: 17

Schätzpreis: 1.200 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Eduard Bargheer. Hellas.

Exemplar 19/30. – Auf Bütten, weitere zwölf Exemplare wurden auf Japan gedruckt. – Gedruckt von Arnd Maibaum, Berlin, ediert von Detlev Rosenbach, Hannover. – Die vollständige Suite mit den schönen zwei- und dreifarbigen Radierungen »Vor Athen«, »Akropolis«, »Athen«, »Parnass«, »Golf von Itea« und

Los #: 18

Schätzpreis: 800 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Eduard Bargheer. Magna Graecia.

Exemplar 41/50. – Auf Bütten, weitere 15 Exemplare wurden auf Japan gedruckt. – Gedruckt von Arnd Maibaum, Berlin, verlegt von Roman Norbert Ketterer, Campione. – Vollständige Folge der prächtigen Radierungen zur griechischen Mythologie und deren Helden und Landschaften. – Die Radierungen in der

Los #: 19

Schätzpreis: 750 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Eduard Bargheer. Hellas .

Exemplar II/XIII, eins der Künstlerexemplare, wie auch die 35 Exemplare der Auflage auf Bütten. – Alle Blätter auch in der Platte signiert und datiert. – Gedruckt von Arnd Maibaum, Berlin, ediert von Detlev Rosenbach, Hannover. – Mit drei Textblättern, u. a. das Vorwort von Herbert V. Buttlar, lose

Los #: 20

Schätzpreis: 750 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Eduard Bargheer. Beispiele zum graphischen Werk.

Exemplar 73/75. – Auf Velin, weitere 25 Exemplare wurden auf Bütten abgezogen. – Die Beilage zur Vorzugsausgabe des Werkverzeichnisses der Druckgraphik enthält: »Selbstbildnis« (Kaltnadel 1970), »Blankenese« und »Südlicher Garten« (Farbradierungen 1973) sowie »Torrione«, »Griechische Inselwelt

Los #: 21

Schätzpreis: 750 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Lothar Baumgarten. Eklipse.

Eins von 30 römisch nummerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe mit der beigegebenen, großformatigen zweifarbigen Graphik. Diese und der Druckvermerk vom Künstler signiert und nummeriert. Die Graphik bezieht sich auf die Schriftinstallation »Eklipse« im Frankfurter Portikus. – Die Monographie

Los #: 22

Schätzpreis: 450 € - 7 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Joseph Beuys. Schautafeln für den Unterricht I und II.

Exemplar 137/202, die geplante Auflage wurde nicht erreicht, nur 150 Exemplare wurden fertiggestellt. – Herausgegeben von der Edition Tangente, Heidelberg. – Der von Beuys eigenhändig mit Tinte geschriebene Text auf Tafel 1 bezieht sich auf eine 1963 geplante, jedoch nicht ausgeführte Aktion bei

Los #: 23

Schätzpreis: 2.500 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Joseph Beuys. Druck und Druck .

Exemplar 99/202. – Auch hier wurde die geplante Auflage, die sich an der Seitenpaginierung der Vorlage orientierte, nicht erreicht. Nach Schellmann wurden nur 120 Exemplare fertiggestellt. – Beide Blätter mit Klischeedruck der Seite 202 aus einer japanischen Kunstzeitschrift, die auch schon bei den

Los #: 24

Schätzpreis: 900 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Joseph Beuys. Hasenzucker.

Exemplar 24 bzw. 26/40. – Der Siebdruck mit einer stark vergrößerten Fotografie des Zuckerwürfels. Signiert, nummeriert und betitelt. – Zuckerwürfel auf der Papierhülle gestempelt und mit Tinte signiert, die Schachtel auf der Unterseite mit Bleistift signiert und nummeriert sowie mit dem Stempel der

Los #: 25

Schätzpreis: 2.500 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Jonas Hafner und Joseph Beuys. Plakat-Kreuz Friedensfeier.

Exemplar 32/33. – Das seltene Multiple entstand aus zwei fotokopierten Fotografien von Ute Klophaus, aufgenommen bei der Aktion »Friedensfeier« (Mönchengladbach, Karfreitag 1972) und einer fotokopierten Radierung des Beuys-Schülers Josef Hafner. Die drei Blätter wurden auf Kartonblätter geklammert

Los #: 26

Schätzpreis: 2.000 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Joseph Beuys. Esse. .

Exemplar 5/50. – Handabrieb des 1951 entstandenen Holzstocks in schwarzer Farbe. – Blatt 4 der fünfteiligen Folge der frühen Holzschnitte, die der Propyläen Verlag Berlin 1973/74 edierte. Es erschienen je 50 Exemplare in Braun und Schwarz. – Sehr gut erhalten.
Oben an den Ecken hinter Passepartout

Los #: 27

Schätzpreis: 1.200 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Joseph Beuys. Hier Ende der Implosion.

Exemplar 22/∞, von der zunächst unlimitiert geplanten Auflage wurden nur 120 ausgeführt. – Auf der rechten Seite die kleine Zeichnung, auf der Schräge die Titelzeile über Bleistiftpfeil. – Rückseitig signiert und nummeriert. – Herausgegeben von der Edition Staeck, Heidelberg, mit deren Stempel an

Los #: 28

Schätzpreis: 2.500 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Joseph Beuys. Dokumentatie.

Anlässlich der Ausstellung im Maastrichter Bonnefantenmuseum. – Das Plakat farbig gestempelt mit »Deutsche Studentenpartei«, »Hauptstrom« und »Fluxus Zone West«. – Mit einem Textauszug aus »Jeder Mensch ist ein Künstler« in niederländischer Übersetzung.
Rückseitig Klebereste von Anheftung. Leichte

Los #: 29

Schätzpreis: 300 €

Datum: 25.05.2019

Bild
Joseph Beuys. Hut.

Eins der zentralen Motive im Œuvre des Künstlers. – Auf dem Beilageleporello zum Ausstellungskatalog »Joseph Beuys. Zeichnungen · Tekleningen · Drawings« (Museum Boymans-van Beuningen Rotterdam 1979–1980). – Die Ausstellung wurde im Anschluss in der Nationalgalerie Berlin, der Kunsthalle Bielefeld

Los #: 30

Schätzpreis: 400 €

Datum: 25.05.2019