Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionspreisarchiv

Auktion: Auction 23.06.2018
wurde versteigert am: 23. Juni 2018
Aktuelle Auktionen Auktionspreisarchiv

Wendel, Karl. Das Eulenspiegelhaus in Braunschweig. [Flohwinkel] Ölgemälde auf Leinwand über Keilrahmen. Signiert unten rechts "Karl Wendel". Rückseitig auf dem Keilrahmen beschriftet und betitelt: "Karl Wendel, Charlottenburg, Hardenbergstr. "Till E...

Archiv
Aufrufpreis: 900 €
ca. 1.048 $
Zuschlagspreis:  n. a.
Los-Nr. 223, Aufrufe: 23

Wendel, Karl. Das Eulenspiegelhaus in Braunschweig. [Flohwinkel] Ölgemälde auf Leinwand über Keilrahmen. Signiert unten rechts "Karl Wendel". Rückseitig auf dem Keilrahmen beschriftet und betitelt: "Karl Wendel, Charlottenburg, Hardenbergstr. "Till Eulenspiegelhaus in Braunschweig". Arbeit aus den 1930er Jahren. Bildgröße 64 x 88 cm. Rahmengröße 85,5 x 110 cm (Hochformat). (30)
Zum Künstler vergl. Thieme - B. XXXV, S. 370; Dressler 1082 und die Veröffentlichung "100 Jahre Verein Berliner Künstler". Karl Wendel (1878 - 1943) war Landschaftsmaler und Graphiker, nach seinem Studium an der Berliner Kunstakademie unterrichtete er in den 1920er Jahren Malklassen in Berlin. Das großformatige Gemälde zeigt das im 2. Weltkrieg (1944) zerstörte "Eulenspiegelhaus" in dem Till Eulenspiegel seine legendären "Ulen un Apen" [Eulen und Meerkatzen] gebacken haben soll. Er war dort angestellt und sollte beim Backen helfen. Seine "Backkunst" fand jedoch bei seinem Meister keinen Anklang. Er wurde gekündigt und musste den Teig bezahlen, was er auch bereitwillig tat, denn danach verkaufte er die Backwaren zum doppelten Preis weiter. Das Bild nimmt diese Geschichte auf und zeigt den Schalk schemenhaft im dunkel schattigen Vordergrund beim stürmischen Verkauf an die Bevölkerung. Der Straßenzug erscheint schemenhaft, nur die Dächer sind in der sonnenbeschienenen Abendstimmung gut zu erkennen. Die Wahl der Farben und die wechselnden helldunkel Effekte zeigen die Auseinandersetzung des Künstlers mit den unterschiedlichen Malstilen seiner Zeit und machen für den Betrachter den Reiz und die Schönheit des Sujets erfahrbar. Die teilweise skizzenhafte Malerei ist stark nachgedunkelt und angestaubt. Zustand: Malerei mit altersbedingten kleinen Fehlstellen und Übermalungen. Mit kleineren Schab- und Kratzspuren, an den Rändern zum Teil etwas stärker. Der schlichte Rahmen ist berieben und bestoßen, mit kleinen Ausbrüchen und Fehlstellen an den Ecken und Kanten. Auf Grund der Abmessungen nur als Sperrgut zu versenden. Großformatige Darstellung des historischen Eulenspiegelhauses in Braunschweig, das vom interessierten Sammler besichtigt werden sollte.

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Antiquariat Klittich - Pfankuch GmbH & Co.
Titel: Auction 23.06.2018
Auktionsdatum: 23.06.2018
Adresse: Antiquariat Klittich - Pfankuch GmbH & Co.
Theaterwall 17
38001 Braunschweig
Deutschland
[email protected] · +49 (0)531 242880 · +49 (0)531 13505