Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionspreisarchiv

Auktion: September Kunst und Antiquitäten
wurde versteigert am: 25. September 2021
Aktuelle Auktionen Auktionspreisarchiv

Cuno Amiet (Solothurn 1868 - Oschwand 1961). Selbstportrait.

Archiv
Aufrufpreis: 1.200 €
ca. 1.418 $
Zuschlagspreis:  n. a.
Los-Nr. 201, Aufrufe: 81

Rötelzeichnung, 39 x 28,5 cm, r. u. monogr. CA, l. u. bez. Cuno Amiet unter Glas gerahmt, ungeöffnet. - Als Dreingabe: Portrait des Cuno Amiet möglicherweise Selbstportrait, Radierung, 9 x 7 cm, r. u. bez. C. Amiet, ungerahmt. - Schweizer Maler, Graphik und Bildhauer. A. studierte 1886-88 an der Münchener Akademie. Zusammen mit G. Giacometti studierte er 1888-89 an der Pariser Académie Julian, u.a. bei W. Bouguereau. A., technisch virtuos und stilistisch wandelbar, ist einer der führenden Schweizer Avantgardisten. Mus.: London (Tate), Paris, Zürich, Basel, Solothurn, Winterthur u.a. Lit.: AKL, Thieme-Becker, Vollmer u.a.

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Auktionshaus Stahl
Titel: September Kunst und Antiquitäten
Auktionsdatum: 25.09.2021, 11:00
Besichtigungszeiten:

 

Adresse: Auktionshaus Stahl
Graumannsweg 54
22087 Hamburg
Deutschland
[email protected] · +49 (0)40 343471 · +49 (0)40 3480432