Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionspreisarchiv

Auktion: Nr. 125
wurde versteigert am: 8. November 2010
Aktuelle Auktionen Auktionspreisarchiv

3291 Festzug der Württemberger.

Archiv
Schätzpreis: 2.600 €
ca. 3.551 $
Zuschlagspreis:  3.200 €
ca. 4.371 $
Los-Nr. 3291, Aufrufe: 145

3291 FESTLICHKEITEN. - Festzug der Württemberger. "Bildliche Darstellung des Festzugs der Württemberger". Zur Feier des 25jährigen Regierungsjubiläums von König Wilhelm I. am 28. Sept. 1841. Daraus: 24 (v. 54) Bll. kolor. Lithogrn. Je 6 Bll. aneinandermontiert zu 4 Rollen. Stgt., Autenrieth, 1842-43 . Bildgr. der Rollen je ca. 21:260 cm. In 4 Pp.-Rollen d. Zt. mit augeklebt. OTit.-Schildchen. Schätzpreis: *R (2.600,- €) / (3.640,- $) Vgl. Heyd 1325 u. Lipperh. Sbd 22. - Historisch hochinteressantes Dokument, sehr selten. Es existieren nur 4 Exple. des kompletten Festugs in Museums- bzw. Privatbesitz. Ca. zehntausend Menschen aus allen Landesteilen waren an dem Festzug in der Stuttgarter Innenstadt beteiligt. Die einzelnen Gruppen u. Stände zu Fuß, zu Pferd u. mit aufwendigen Prunkwagen sind ein beredtes Spiegelbild der württembergischen Gesellschaft Mitte des 19. Jhdts. Der Zug bewegte sich vom Charlottenplatz über Hauptstädter- u. Tübinger Straße zum Neuen Schloß, und wurde von 200 000 Besuchern begeistert bejubelt. (Stuttgart hatte zu der Zeit ca. 40 000 Einwohner!) Es war das größte Ereignis bisher im Königreich Württemberg. Die Skizzen der begleitenden Reporter wurden in der Lithographie-Anstalt umgesetzt, prachtvoll koloriert u. als Festzugs-Panorama auf Papierrollen gedruckt, offenbar auch in Lieferungen erschienen (hier 1-4). - Die uns vorliegenden 4 Rollen mit folgenden Darstellungen: 1. Rechte Hälfte: Fahnen-Wache. Landesfahne. Vierundzwanzig Trompeter zu Pferd. Herolde. Festordner. Bürger-Garde der königl. Residenz-Stadt. Linke Hälfte: Bürgergarde der Stadt Heilbronn. Fahnen der Städte (Tuttlingen bis Wildbad). Fahnen der sieben guten Städte (Ellwangen, Tübingen, Reutlingen, Ulm, Heilbronn, Stuttgart, Ludwigsburg). Fahnen des Schwarzwald - Donaukreises. - 2. Rechte Hälfte: Darst. des Gemeinde-Verwaltungs-Ediktes. Die zu Beglückwünschung... gewählten Abgeordneten. Jungfrauen aus den Oberamts-Bezirken. Bürger-Militär v. Ludwigsburg. Deputation des Kgl. Armee-Corps. Veteranen. Linke Hälfte: Landbaumänner. (2 große Prunkwagen). Zöglinge. Lehrer. Zwölf Trompeter. Bürgerm. v. Reutlingen. Die geistl. u. weltl. Behörden d. Residenzstadt. - 3. Von links nach rechts: Vereine v. Öhringen u. Neckarsulm. Wagen mit Handelsgewächsen v. Brackenheim, Heilbronn etc. Vereine v. Heilbronn u. Brackenheim. Getreide-Wagen u. landwirthschaftl. Vereine von Leonberg u. Ludwigsburg. Darst. des landwirthschaftlichen Festes in Cannstadt. Vereine v. Cannstadt - Backnang. - 4. Von links nach rechts: ... begleitet von der Weingärtner-Zunft der Residenzstadt u. ihres Bezirkes. Urbaner Liederkranz. Weingärtner. Wagen mit der Cultur des Tabaks u. landw. Verein von Maulbronn. Verein von Stuttgart. Amt, mit Behandlung von Flachs, Hanf u. Filderkraut (überaus reich geschmückter Prunkwagen). Landw. Verein von Calw mit Darstellung der Flachs-Cultur. Verein v. Nagold, Horb. Wagen mit ländlichen Erzeugnissen u. Verein v. Vaihingen - u. Herrenberg. - In sehr schönem zeitgenöss. Kolorit, farbfrisch. Von den normalen leichten Gebrauchsspuren abgesehen (Knitterspuren, kl. Fleckchen) recht wohlerhalten. Die 2. Rolle an den seitlichen Rändern stärker knitterfaltig u. mit Randeinrissen (1 im Unterrand). Die Titel-Schildchen mit zusätzl. Aufdruck "Vaterländisches Gedenkbuch". Rollen etw. abgegriffen u. fleckig. Zuschlag: 3.200,- € / 4.480,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand
3291 FESTLICHKEITEN. - Festzug der Württemberger. "Bildliche Darstellung des Festzugs der Württemberger". Zur Feier des 25jährigen Regierungsjubiläums von König Wilhelm I. am 28. Sept. 1841. Daraus: 24 (v. 54) Bll. kolor. Lithogrn. Je 6 Bll. aneinandermontiert zu 4 Rollen. Stgt., Autenrieth, 1842-43 . Bildgr. der Rollen je ca. 21:260 cm. In 4 Pp.-Rollen d. Zt. mit augeklebt. OTit.-Schildchen. Schätzpreis: *R (2.600,- €) / (3.640,- $) Vgl. Heyd 1325 u. Lipperh. Sbd 22. - Historisch hochinteressantes Dokument, sehr selten. Es existieren nur 4 Exple. des kompletten Festugs in Museums- bzw. Privatbesitz. Ca. zehntausend Menschen aus allen Landesteilen waren an dem Festzug in der Stuttgarter Innenstadt beteiligt. Die einzelnen Gruppen u. Stände zu Fuß, zu Pferd u. mit aufwendigen Prunkwagen sind ein beredtes Spiegelbild der württembergischen Gesellschaft Mitte des 19. Jhdts. Der Zug bewegte sich vom Charlottenplatz über Hauptstädter- u. Tübinger Straße zum Neuen Schloß, und wurde von 200 000 Besuchern begeistert bejubelt. (Stuttgart hatte zu der Zeit ca. 40 000 Einwohner!) Es war das größte Ereignis bisher im Königreich Württemberg. Die Skizzen der begleitenden Reporter wurden in der Lithographie-Anstalt umgesetzt, prachtvoll koloriert u. als Festzugs-Panorama auf Papierrollen gedruckt, offenbar auch in Lieferungen erschienen (hier 1-4). - Die uns vorliegenden 4 Rollen mit folgenden Darstellungen: 1. Rechte Hälfte: Fahnen-Wache. Landesfahne. Vierundzwanzig Trompeter zu Pferd. Herolde. Festordner. Bürger-Garde der königl. Residenz-Stadt. Linke Hälfte: Bürgergarde der Stadt Heilbronn. Fahnen der Städte (Tuttlingen bis Wildbad). Fahnen der sieben guten Städte (Ellwangen, Tübingen, Reutlingen, Ulm, Heilbronn, Stuttgart, Ludwigsburg). Fahnen des Schwarzwald - Donaukreises. - 2. Rechte Hälfte: Darst. des Gemeinde-Verwaltungs-Ediktes. Die zu Beglückwünschung... gewählten Abgeordneten. Jungfrauen aus den Oberamts-Bezirken. Bürger-Militär v. Ludwigsburg. Deputation des Kgl. Armee-Corps. Veteranen. Linke Hälfte: Landbaumänner. (2 große Prunkwagen). Zöglinge. Lehrer. Zwölf Trompeter. Bürgerm. v. Reutlingen. Die geistl. u. weltl. Behörden d. Residenzstadt. - 3. Von links nach rechts: Vereine v. Öhringen u. Neckarsulm. Wagen mit Handelsgewächsen v. Brackenheim, Heilbronn etc. Vereine v. Heilbronn u. Brackenheim. Getreide-Wagen u. landwirthschaftl. Vereine von Leonberg u. Ludwigsburg. Darst. des landwirthschaftlichen Festes in Cannstadt. Vereine v. Cannstadt - Backnang. - 4. Von links nach rechts: ... begleitet von der Weingärtner-Zunft der Residenzstadt u. ihres Bezirkes. Urbaner Liederkranz. Weingärtner. Wagen mit der Cultur des Tabaks u. landw. Verein von Maulbronn. Verein von Stuttgart. Amt, mit Behandlung von Flachs, Hanf u. Filderkraut (überaus reich geschmückter Prunkwagen). Landw. Verein von Calw mit Darstellung der Flachs-Cultur. Verein v. Nagold, Horb. Wagen mit ländlichen Erzeugnissen u. Verein v. Vaihingen - u. Herrenberg. - In sehr schönem zeitgenöss. Kolorit, farbfrisch. Von den normalen leichten Gebrauchsspuren abgesehen (Knitterspuren, kl. Fleckchen) recht wohlerhalten. Die 2. Rolle an den seitlichen Rändern stärker knitterfaltig u. mit Randeinrissen (1 im Unterrand). Die Titel-Schildchen mit zusätzl. Aufdruck "Vaterländisches Gedenkbuch". Rollen etw. abgegriffen u. fleckig. Zuschlag: 3.200,- € / 4.480,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Hartung & Hartung KG
Titel: Nr. 125
Auktionsdatum: 08.11.2010 - 10.11.2010
Adresse: Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Deutschland
[email protected] · +49 (0)89 284034