Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionspreisarchiv

Auktion: 58. Kunstauktion
wurde versteigert am: 8. Dezember 2018
Aktuelle Auktionen Auktionspreisarchiv

Wilhelm Claudius "Blick von der Bruehlschen Terrasse"/ "Buehlau" / 16 Kostuem- und Figurenstudien. Spaetes 19. Jh.

Schätzpreis: 240 €
ca. 273 $
Zuschlagspreis:  n. a.
Los-Nr. 57, Aufrufe: 1

Wilhelm Claudius 1854 Altona – 1942 Dresden

Bleistiftzeichnungen auf festem Papier, eine Arbeit aquarelliert. Vier Blaetter signiert "W. Claudius" bzw. "Wilhelm Claudius" und datiert, ein Blatt signiert, eine Arbeit betitelt und datiert. Zwei Blaetter verso mit weiteren Studien. In einem Notenheft an den Ecken bzw. Raendern klebemontiert, zwei Blaetter ohne Montierung.
Finger- und wischspurig, leicht knickspurig. Teils fleckig. Umschlag knickspurig und mit Rissen.
Masse: Bl. ca. 27 x 19 cm, Mappe 32,5 x 22,8 cm.

Wilhelm Claudius
1854 Altona – 1942 Dresden
1871–74 Besuch der Kunstakademie in Dresden, 1876 Wechsel an die Berliner Akademie. Ab 1879 wieder in Dresden. 1884 wurde er Mitglied des Malerkreises "Goppelner Gruppe" und beteiligte sich an den Dresdner Sezessions-Ausstellungen. Seinen Unterhalt verdiente er sich mit Illustrationen, was ihn zu einem der gefragtesten Illustratoren Ende des 19. Jh. machte. Um 1900 wandte er sich verstaerkt der Malerei zu. Freundschaft und Zusammenarbeit mit Carl Bantzer.

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
Titel: 58. Kunstauktion
Auktionsdatum: 08.12.2018, 10:00
Besichtigungszeiten: Vorbesichtigung ab 29. November 2018
Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa 10-16 Uhr
Adresse: Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
Bautzner Str. 99
01099 Dresden
Deutschland