Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionspreisarchiv

Auktion: Post-War und Zeitgenössische Kunst I
wurde versteigert am: 27. November 2018
Aktuelle Auktionen Auktionspreisarchiv

(Wien 1940 geb.) Ohne Titel, auf der

Archiv
Schätzpreis: 20.000 € - 35.000 €
ca. 22.621 $ - 39.587 $
Zuschlagspreis:  22.500 €
ca. 25.448 $
Los-Nr. 69, Aufrufe: 26

(Wien 1940 geb.) Ohne Titel, auf der Rückseite signiert, datiert Martha Jungwirth 2000, Öl auf Leinwand, 100 x 70,5 cm, auf Keilrahmen Provenienz: Privatsammlung, Graz „Meine Kunst ist wie ein Tagebuch, seismografisch. Das ist die Methode meiner Arbeit. Ich bin dabei ganz auf mich bezogen. Zeichnung und Malerei sind eine Bewegung, die durch mich durchgeht. Durch meine Wahrnehmung und meine Gestik wird es etwas anderes. Das Bild ist ein intelligentes Fleckengefüge, nichts Festgefahrenes. Es geht um das Fluide, Durchsichtige, Offene. Dabei interessiert mich gerade nicht das Edle, sondern das Schleißige, Nichtgeschönte, Unzensierte.“ Martha Jungwirth, 2012 aus dem Katalog Martha Jungwirth, Albertina, Wien 2018

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Dorotheum GmbH & Co. KG
Titel: Post-War und Zeitgenössische Kunst I
Auktionsdatum: 27.11.2018
Adresse: Dorotheum GmbH & Co. KG
Dorotheengasse 17
1010 Wien
Österreich
[email protected] · +43 (0)1 515600 · +43 (0)1 51560443