Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionspreisarchiv

Auktion: 184. Auktion: Uhren
wurde versteigert am: 14. März 2020
Aktuelle Auktionen Auktionspreisarchiv

Taschenuhr: extrem rare, frühe Lepine mit Zentralsekunde und Repetition, vermutlich aus dem Umfeld Breguet's, signiert Decombaz No.4812, ca. 1800

Archiv
Schätzpreis: 2.800 € - 8.000 €
ca. 3.140 $ - 8.974 $
Zuschlagspreis:  n. a.
Los-Nr. 184-4176, Aufrufe: 8

Ca. Ø57mm, ca. 142g, 18K Gold, Mittelteil rändiert, Gehäusenummer 4812, Werksnummer ebenfalls 4812 und dazu 1713, Staubdeckel bezeichnet "Repassee par Breguet", ungewöhnliches Lepine-Kaliber mit Zylinderhemmung und Viertelstunden-Repetition sowie seltener Zentralsekunde, signiertes Emaillezifferblatt, ausgesprochen schöne Zeiger aus gebläutem Stahl und Gold, funktionstüchtig, Zifferblatt mit Mängeln im Randbereich, hochinteressante Taschenuhr. Es ist bekannt, das Decombaz mit Breguet zusammenarbeitete und auch u.a. Werke für Breguet fertigte. Das Nummernsystem der hier vorliegenden Uhr stimmmt allerdings nicht mit den Breguet-Archiven überein. Es handelt sich also nicht um eine Uhr aus den Werkstätten Breguet's, möglicherweise aber aus seinem Umfeld. Die Kombination aus Repetition und Zentralsekunde bei einem Lepine-Kaliber ist sehr selten.

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Auktionshaus Cortrie
Titel: 184. Auktion: Uhren
Auktionsdatum: 14.03.2020
Adresse: Auktionshaus Cortrie
Süderstrasse 282
20537 Hamburg
Deutschland
[email protected] · +49 (0)40 21906520 · +49 (0)40 219065229