Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionspreisarchiv

Auktion: Grosse Kunstauktion Nr.174
wurde versteigert am: 11. Mai 2019
Aktuelle Auktionen Auktionspreisarchiv

Seltene Teekanne mit mythologischen Szenen

Archiv
Limitpreis: 6.800 €
ca. 7.613 $
Zuschlagspreis:  n. a.
Los-Nr. 857, Aufrufe: 15

Seltene Teekanne mit mythologischen Szenen Böttger-Porzellan. Gedrückter, kugelförmiger Korpus mit gerundetem Henkel und kurzem, konischem Ausguss. Übergreifender, gewölbter Deckel mit Pinienknauf. Beidseitig der Wandung, in vierpassiger, mit Lüsterfond sowie Laub- und Bandelwerk gerahmter Goldreserve, mythologisierende Darstellung eines, vor gemauerter Architektur stehenden kindlichen Amors mit Stock, sich zu einer älteren Dame umwendend bzw. geflügelte Daedalus mit seinem Sohn Ikarus. Korrespondierender Dekor auf dem Deckel. Polychrome Malerei, wohl aus der Werkstatt von Johann Gregorius Hoeroldt. Goldstaffage. Deckelknauf erg.; Frühe Meissener "M.P.M."-Marke in Unterglasurblau. H. 12 cm. Vgl. Kat. Pietsch, Slg. Wark, Nr. 102f. A rare Boettger porcelain tea pot depicting mythological scenes. Added lid knob. Early underglazed blue Meissen M.P.M. mark. Meissen. Um 1722-1723.

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
Titel: Grosse Kunstauktion Nr.174
Auktionsdatum: 11.05.2019 - 18.05.2019
Adresse: Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
Große Straße 1
29693 Ahlden
Deutschland
[email protected] · +49 (0)5164 80100 · +49 (0)5164 522

Ähnliche Auktionslose, die von anderen Kunden angesehen wurden