Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionspreisarchiv

Auktion: Kunst des 19. bis 21. Jahrhunderts Teil 1
wurde versteigert am: 14. Juni 2019
Aktuelle Auktionen Auktionspreisarchiv

Agostino Bonalumi

Archiv
Schätzpreis: 80.000 CHF
ca. 80.841 $
Zuschlagspreis:  n. a.
Los-Nr. * 19, Aufrufe: 19

Rosso
Synthetischer Stoff ("Cirè estroflesso") über Holzkonstruktion 1968 41x25,5x9 cm Signatur Rückseitig auf der Leinwand vom Künstler in Kugelschreiber signiert und datiert "A Bonalumi / 68" Werkverzeichnisse Fabrizio Bonalumi, Marco Meneguzzo, Agostino Bonalumi. Catalogo Ragionato, Bd. II, pag. 425, Nr. 406, reprod. Im Archivio Bonalumi, Mailand, unter der Archiv-Nr. 68–044 vermerkt Provenienz Slg. Tania Wilma Iride Rodella, Peschiera Borromeo Galleria del Naviglio, Mailand Auktion Dorotheum, Wien, 22.11.2016, Kat. Nr. 713 Privatsammlung Italien Ausstellungen New York 2015, Moretti Fine Art, Italian Neo-Renaissance: Bonalumi Scheggi, pag. 41, reprod. Lugano 2016, Imago Art Gallery, Agostino Bonalumi, Opere dal 1965 al 2013, reprod. Zustand Farbfrisch und in tadellosem Zustand Erläuterungen Agostino Bonalumi gehört zu den wichtigsten Vertretern der italienischen Avantgarde. Er verfolgte die Idee, die Malerei in neue Medien hinein zu entwickeln, über die reine Leinwandmalerei hinaus zu denken. Der Kunstkritiker Gillo Dorfles nannte die Werke folglich "pitture-oggetti" (Malerei-Objekte). Seine "Gemälde" sind auch eine Art Skulpturen, die einen Teil des Raumes der Betrachtenden für sich beanspruchen Der Künstler spannte etwa Stoffe über unterschiedliche Konstruktionen. Waren es am Anfang meistens streng geometrische Kompositionen, wurden die Formen später auch freier. Er verwendete unterschiedliche Materialien zur Umsetzung seiner Arbeiten. Bonalumi sagte von sich selber, er "vertraue der Intelligenz" der Materialien, die ihn zu den Werken führe. Die monochromen Bildobjekte faszinieren durch ihre Einfachheit und betören durch die Schönheit der Symbiose von Material und Form

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Galerie Kornfeld Auktionen AG
Titel: Kunst des 19. bis 21. Jahrhunderts Teil 1
Auktionsdatum: 14.06.2019
Adresse: Galerie Kornfeld Auktionen AG
Laupenstr. 41
3008 Bern
Schweiz
[email protected] · +41 (0)31 3814673 · +41 (0)31 3821891