Premium-Seiten ohne Registrierung:

Robert Russ

Archiv
Schätzpreis: 18.000 € - 36.000 €
ca. 20.218 $ - 40.437 $
Zuschlagspreis:  n. a.
Los-Nr. 0336, Aufrufe: 34

Robert Russ (Wien 1847 - 1922 Wien) Brunnen bei Voscol am Gardasee, um 1910 Mischtechnik auf Karton; 74,5 x 55,5 cm Signiert rechts unten: Robert Russ Rückseitig handschriftlich betitelt Provenienz Privatbesitz, Österreich Dieses Gemälde wird in das Archiv des Werkverzeichnisses von Robert Russ unter der Nummer I.401-E aufgenommen. Die Sommermonate verbrachte Robert Russ oftmals in südlichen Gegenden, bezeugt durch zahlreiche Darstellungen von südländischen Idyllen, in späteren Jahren nahe dem Gardasee. Das um 1910 geschaffene Werk entführt den Betrachter an einen pittoresken Brunnenplatz, umfasst von hellem Sandstein und umgeben von Bäumen, die lange Schatten auf den Boden und die Mauern werfen. Für erzählerische Momente sorgen wassertragende Frauen, Dorfbewohnerinnen, die das fließende Brunnenwasser in zahlreichen Gefäßen, die auf dem mit Pfützen bedeckten Vorplatz stehen, sammeln. Charakteristisch ist die virtuose Behandlung des beinah schimmernden Sonnenlichts, das von dem hellen Stein reflektiert wird und der Szenerie eine besondere Atmosphäre verleiht. Meist sind es nur einzelne Pinselstriche und nebeneinanderliegende Farbtupfer, die das auf den ersten Blick unscheinbare Geschehen in ein malerisches Stimmungsbild verwandeln. (JP)

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Auktionshaus im Kinsky GmbH
Titel: Gemälde des 19. Jahrhunderts Di, 9. April 2019, 16:30 Uhr
Auktionsdatum: 09.04.2019
Adresse: Auktionshaus im Kinsky GmbH
Palais Kinsky, Freyung 4
1010 Wien
Österreich
[email protected] · +43 1 5324200 · +43 1 53242009