Premium-Seiten ohne Registrierung:

Erdt, Hans Rudi

Archiv
Schätzpreis: 500 €
ca. 609 $
Zuschlagspreis:  n. a.
Los-Nr. 8010, Aufrufe: 13

Rauchende Frau Pastellkreiden auf 2 zusammenmontierten Bl. Skizzenpapier. Um 1915. 39,5 x 29,5 cm. Unten rechts mit Kreide in Schwarz signiert "ERDT". Hans Rudi Erdt Lithograph und Gebrauchsgraphiker, war neben Ludwig Hohlwein Lucian Bernhard, Ernst Deutsch Dryden, Julius Gipkens, Julius Klinger Paul Scheurich und Lucian Zabel einer der bedeutendsten Vertreter der deutschen Plakatkunst zwischen 1906 und 1918. Beigegeben: Ein signiertes Aquarell von Hans Rudi Erdt "Wald", wohl um 1915.

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Galerie Bassenge
Titel: Eine Berliner Privatsammlung / Auktion zugunsten der neuhland – Hilfe in Krisen gGmbH
Auktionsdatum: 12.06.2021
Adresse: Galerie Bassenge
Erdener Str. 5a
14193 Berlin
Deutschland
[email protected] · +49 30 89380290 · +49 30 8918025