Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionspreisarchiv

Auktion: 778 | Sammlerteppiche Textilien & Islamische Kunst
wurde versteigert am: 17. September 2019
Aktuelle Auktionen Auktionspreisarchiv

Belutsch Soffreh

Archiv
Schätzpreis: 500 €
ca. 554 $
Zuschlagspreis:  n. a.
Los-Nr. 37, Aufrufe: 7

Ostpersien, um 1900
175 x 72 cm
Detailreiche Komposition eines Speise- oder Brottuchs auf hellbeigem Grundgewebe mit großem Feldausschnitt, so dass die Bordürenrahmung deutlich geringeren Anteil beansprucht. Vier Register mit je vier und einem verkürzten fünften, abstrahierten Baummotiv bilden das Thema aus. Die Register werden von Horizontalstreifen in Sumakhtechnik mit geometrischem Dekor unterbrochen. Der mittlere Streifen ist durch seine Breite und dank weißer Akzente deutlich hervorgehoben. Die Farbpalette reicht von Ziegelrot und Hellbraun zu Blau und Wollweiß. Originale gestreifte Kelimabschlüsse. Sammlerstück.
Provenienz: Aus einer alten südwestdeutschen Privatsammlung. Erworben bei Häberli, Schaffhausener Ausstellung, Lustmühle, Oktober 1980. Mustervergleiche bei Konieczny, M.G.: Textiles of Baluchistan, London 1979, Taf. 23 und 24, S. 51, hier als Muster auf Textilien aus dem gleichen Funktionszusammenhang; Alte Teppiche aus dem Orient, Basel 1980, S. 110-111, hier als Soffreh mit Lebensbaum und Tierfries. - Schirasi partiell rest. und rep. Punktuell nachgewebt. Webabschlüsse min. besch.

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Nagel Auktionen GmbH & Co. KG
Titel: 778 | Sammlerteppiche Textilien & Islamische Kunst
Auktionsdatum: 17.09.2019
Adresse: Nagel Auktionen GmbH & Co. KG
Neckarstr. 189-191
70190 Stuttgart
Deutschland
[email protected] · +49 (0)711 649690 · +49 (0)711 64969696