Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionsarchiv: Los-Nr. 322

Objektnummer: 142259 - Pablo Picasso (1881 - 1973) - Lithographie auf Papier, "A los Toros avec Picasso: Die Banderillas" Graphik » Sonstiges

Limitpreis
150 €
ca. 166 $
Zuschlagspreis:
n. a.
Auktionsarchiv: Los-Nr. 322

Objektnummer: 142259 - Pablo Picasso (1881 - 1973) - Lithographie auf Papier, "A los Toros avec Picasso: Die Banderillas" Graphik » Sonstiges

Limitpreis
150 €
ca. 166 $
Zuschlagspreis:
n. a.
Beschreibung:

Details: im Druck datiert "6.3.61.III.", WVZ Sauret Nr. 349), mit Lichtrand - ungerahmt, Bildmaße: 19cm x 24cm, Gesamtmaße: 24,5cm x 30,5cm Informationen zum Künstler: • Pablo Picasso • geboren am 25.10.1881 in Málaga - gestorben am 8.4.1973 in Mougins • Spanischer Maler, Graphiker, Bildhauer, Bühnenbildner und Dichter. Gilt als einer der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Sein beachtliches Gesamtwerk von mehr als 15.000 Gemälden, Zeichnungen, Grafiken, Plastiken und Keramiken zeigte stil- und schulbildende Wirkung auf die moderne Kunst. Er war ein brillianter Student und bestand die Aufnahmeprüfung für die Kunstakademie in Barcelona im Alter von 14 Jahren in nur einem Tag und durfte die ersten 2 Klassen überspringen. Während seines Lebens durchlief er verschiedene charakteristische Malstile. Die Blaue Periode dauerte von 1900-04. Sie zeichnet sich durch den Gebrauch verschiedener Blautöne aus, die den melancholischen Unterton seiner Themen unterstreichen - Menschen von der bitteren Seite des Lebens mit dünnen, halb-verhungerten Körpern. Sein Malstil während dieser Zeit ist meisterlich und überzeugt sogar diejenigen, die seinen späteren Stil ablehnen. Währen der kurzen Rosa Periode von ca. 1905-06, veränderte sich sein Stil zu einem freundlichen rosa Ton mit Themen aus der Welt des Circus. Nach mehreren Reisen nach Paris, lies er sich im Jahr 1904 dauerhaft in der "Hauptstadt der Künste" nieder. Dort traf er all die anderen berühmten Künstler wie Joan Miro und George Braques, wurde ein großer Bewunderer von Matisse und entwickelte eine lebenslange Freundschaft mit dem Meister des französischen Fauvismus. Inspiriert durch die Arbeiten von Paul Cézanne entwickelten er, George Braque und Juan Gris den kubistischen Stil. Im Kubismus werden alle Themen auf simple geometrische Formen reduziert. In einer späteren Version des Kubismus, dem sogenannten synthetischen Kubismus, werden verschiedene Ansichten eines Objekts oder einer Person simultan aus verschiedenen Blickwinkeln in einem Bild dargestellt. 1937 schuf er eines seiner berühmtesten Gemälde, Guernica, ein Protest gegen den barbarischen Luftangriff gegen ein baskisches Dorf während des spanischen Bürgerkriegs. Guernica ist ein riesiges Wandgemälde das für den spanischen Pavillion der Pariser Weltausstellung von 1937 geschaffen wurde. Für Guernica benutzte er symbolische Formen, die in vielen seiner Werke wiederkehrten, wie zum Beispiel das sterbende Pferd oder die weinende Frau. Literatur: Vollmer, Band III (K-P), Seite 585ff.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 322
Auktion:
Datum:
05.03.2016
Auktionshaus:
Kunst & Auktionshaus Eva Aldag
Ottensener Weg 10
21614 Buxtehude
Deutschland
kunst@auktionshaus-aldag.de
+49 4161 81005
+49 4161 86096
Beschreibung:

Details: im Druck datiert "6.3.61.III.", WVZ Sauret Nr. 349), mit Lichtrand - ungerahmt, Bildmaße: 19cm x 24cm, Gesamtmaße: 24,5cm x 30,5cm Informationen zum Künstler: • Pablo Picasso • geboren am 25.10.1881 in Málaga - gestorben am 8.4.1973 in Mougins • Spanischer Maler, Graphiker, Bildhauer, Bühnenbildner und Dichter. Gilt als einer der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Sein beachtliches Gesamtwerk von mehr als 15.000 Gemälden, Zeichnungen, Grafiken, Plastiken und Keramiken zeigte stil- und schulbildende Wirkung auf die moderne Kunst. Er war ein brillianter Student und bestand die Aufnahmeprüfung für die Kunstakademie in Barcelona im Alter von 14 Jahren in nur einem Tag und durfte die ersten 2 Klassen überspringen. Während seines Lebens durchlief er verschiedene charakteristische Malstile. Die Blaue Periode dauerte von 1900-04. Sie zeichnet sich durch den Gebrauch verschiedener Blautöne aus, die den melancholischen Unterton seiner Themen unterstreichen - Menschen von der bitteren Seite des Lebens mit dünnen, halb-verhungerten Körpern. Sein Malstil während dieser Zeit ist meisterlich und überzeugt sogar diejenigen, die seinen späteren Stil ablehnen. Währen der kurzen Rosa Periode von ca. 1905-06, veränderte sich sein Stil zu einem freundlichen rosa Ton mit Themen aus der Welt des Circus. Nach mehreren Reisen nach Paris, lies er sich im Jahr 1904 dauerhaft in der "Hauptstadt der Künste" nieder. Dort traf er all die anderen berühmten Künstler wie Joan Miro und George Braques, wurde ein großer Bewunderer von Matisse und entwickelte eine lebenslange Freundschaft mit dem Meister des französischen Fauvismus. Inspiriert durch die Arbeiten von Paul Cézanne entwickelten er, George Braque und Juan Gris den kubistischen Stil. Im Kubismus werden alle Themen auf simple geometrische Formen reduziert. In einer späteren Version des Kubismus, dem sogenannten synthetischen Kubismus, werden verschiedene Ansichten eines Objekts oder einer Person simultan aus verschiedenen Blickwinkeln in einem Bild dargestellt. 1937 schuf er eines seiner berühmtesten Gemälde, Guernica, ein Protest gegen den barbarischen Luftangriff gegen ein baskisches Dorf während des spanischen Bürgerkriegs. Guernica ist ein riesiges Wandgemälde das für den spanischen Pavillion der Pariser Weltausstellung von 1937 geschaffen wurde. Für Guernica benutzte er symbolische Formen, die in vielen seiner Werke wiederkehrten, wie zum Beispiel das sterbende Pferd oder die weinende Frau. Literatur: Vollmer, Band III (K-P), Seite 585ff.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 322
Auktion:
Datum:
05.03.2016
Auktionshaus:
Kunst & Auktionshaus Eva Aldag
Ottensener Weg 10
21614 Buxtehude
Deutschland
kunst@auktionshaus-aldag.de
+49 4161 81005
+49 4161 86096
LotSearch ausprobieren

Testen Sie LotSearch und seine Premium-Features 7 Tage - ohne Kosten!

  • Auktionssuche und Bieten
  • Preisdatenbank und Analysen
  • Individuelle automatische Suchaufträge
Jetzt einen Suchauftrag anlegen!

Lassen Sie sich automatisch über neue Objekte in kommenden Auktionen benachrichtigen.

Suchauftrag anlegen