Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionspreisarchiv

Auktion: April auction: Modern Art
wurde versteigert am: 29. April 2017
Aktuelle Auktionen Auktionspreisarchiv

Maurice de Vlaminck, Paris – Ruell-la-Gadelière

Archiv
Schätzpreis: 130.000 € - 150.000 €
ca. 139.394 $ - 160.840 $
Zuschlagspreis:  n. a.
Los-Nr. 5, Aufrufe: 39

DORFPLATZ, UM 1918 - 1919 Öl auf Leinwand. 73 x 92 cm. Rechts unten signiert.
Das vorliegende Gemälde zeigt eine ruhige Dorfansicht, über der sich nächtliche oder auch von einem Gewitter schwere Wolke in satten waldgrünen Tönen auftürmen. Dabei erzeugt Vlaminck unterschiedliche spannungsvolle Kontraste. Das fast verlassene, nur durch eine Kutsche und einen Passanten belebte Dorfzentrum liegt ruhig da, doch erzeugt sowohl die am rechten Bildrand in starker Verkürzung gezeigte Häuserzeile, wie auch die nach links rasant abbiegende Straße eine Dynamik in der sonst ruhigen Szenerie. Darüber thront der dunkle, drohende und in raschem Duktus ausgeführte Himmel über den sorgfältig gesetzten Farben des Dorfes. Ganz im Sinne der Fauvisten, zu dessen Hauptvertretern Vlaminck gehört, stehen sich hier die Grün- und Ockertöne einander gegenüber. Der Maler mit belgischen Wurzeln sorgte 1905 bei seiner Teilnahme am Pariser Salon d‘automne für einen Skandal und gehört mit André Derain (1869-1954), Henri Matisse (1869-1954) und Raoul Dufy (1877-1953) zu den Mitbegründern des Fauvismus. † (1100063) (10) Maurice de Vlaminck, 1876 Paris – 1958 Ruell-la-Gadelière VILLAGE SQUARE, ca. 1918 - 1919 Oil on canvas. 73 x 92 cm. Signed lower right. The painting offered for sale in this lot shows a vista of a tranquil village with heavy, deep forest-green clouds towering above it – either conveying the atmosphere of a looming storm or showing a nocturnal ambience. Vlaminck skilfully and intriguingly juxtaposes the still and almost deserted village centre with just one carriage and pedestrian with the dynamic depiction of a row of houses towards the right picture margin in extreme perspective foreshortening and a road taking a sharp turn to the left. This contrast is further emphasized by the dark, looming sky painted in quick brushstrokes towering above the village, painted in a carefully set colour scheme. The Belgian artist's participation at The Salon d’Automne in Paris in 1905 caused controversy and together with André Derain (1869-1954), Henri Matisse (1869-1954) and Raoul Dufy (1877-1953) he co-founded Fauvism. As is typical for this artistic movement, shades of green and ochre are juxtaposed in this painting.

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Hampel Fine Art Auctions GmbH & Co. KG
Titel: April auction: Modern Art
Auktionsdatum: 29.04.2017
Adresse: Hampel Fine Art Auctions GmbH & Co. KG
Schellingstr. 44
80799 München
Deutschland
[email protected] · +49 (0)89 288040 · +49 (0)89 28804300