Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionspreisarchiv

Auktion: 778 | Sammlerteppiche Textilien & Islamische Kunst
wurde versteigert am: 17. September 2019
Aktuelle Auktionen Auktionspreisarchiv

Khamseh-Basseri Satteltasche

Archiv
Schätzpreis: 350 €
ca. 388 $
Zuschlagspreis:  n. a.
Los-Nr. 45, Aufrufe: 25

Südpersien, um 1910
86 x 48 cm
Graphisch sehr attraktive Webarbeit in "Compound-Weave"-Technik der Basseri, einem Stamm der Khamseh-Föderation in weiß und blau mit stark abstrahierten Gülmotiven auf den Fronten und einem provenienztypischen Würfel- oder Schachbrettmuster auf den Rückseiten. Pakzad benennt für diesen Khamsehstamm einen arabischen Ursprung (vgl. ebd. Persische Knüpfkunst, S. 286). Ein erwähnenswertes Merkmal ist die hier angewandte Technik der doppelten Webstruktur oder "Compound-Weave", in der in einem Webprozess zwei Textilschichten gleichzeitig gefertigt werden (auch "Single-weft double-cloth"). Typisches Charakteristikum dieser Technik ist die geringe Farbenvielfalt. Ästhetisch schlichte, aber dafür umso authentischere Stammesarbeit.
Provenienz: Aus einer alten südwestdeutschen Privatsammlung. Erworben in 1999 bei Galerie Arabesque, Stuttgart. Vgl. Landreau, Anthony N. und W.R. Pickering: From the Bosporus to Samarkand. Flat-Woven Rugs, Washington 1969, Abb. 90, S. 89; Reinisch, Helmut: Satteltaschen, Graz 1985, Abb. 42; Black, David und Clive Loveless: Woven Gardens, London 1979, Abb. 51. - Min. Flecken. Insg. sehr gut erhalten.

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Nagel Auktionen GmbH & Co. KG
Titel: 778 | Sammlerteppiche Textilien & Islamische Kunst
Auktionsdatum: 17.09.2019
Adresse: Nagel Auktionen GmbH & Co. KG
Neckarstr. 189-191
70190 Stuttgart
Deutschland
contact@auction.de · +49 (0)711 649690 · +49 (0)711 64969696