Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionspreisarchiv

Auktion: 130. Kunst- und Antiquitätenauktion
wurde versteigert am: 25. September 2021
Aktuelle Auktionen Auktionspreisarchiv

Heisig, Bernhard (1925 Breslau - 2011 Strodehne)

Archiv
Aufrufpreis: 60 €
ca. 71 $
Zuschlagspreis:  n. a.
Los-Nr. 9062, Aufrufe: 50

Heisig, Bernhard (1925 Breslau - 2011 Strodehne) Faserstift auf Karton, Porträtzeichnung, ursprünglich Danksagungskarte anlässlich des 60. Geburtstags des Künstlers, in der Zeichnung signiert und mit der Zahl 60 versehen, rechter Rand beschnitten, leichte Altersspuren, Blatt ca. 15 x 10 cm, 1948 Studium an der FS für angewandte Kunst Leipzig, ab 1949 an der Akademie für grafische Kunst und Buchgewerbe Leipzig, welches er 1951 abbricht, 1951-54 freiberuflich in Leipzig, 1956-59 Vorsitzender VBK im Bezirk Leipzig, 1961-64 Professor und Rektor der HGB Leipzig, 1964 aufgrund seiner Kritik an der Kulturpolitik der DDR als Rektor abgesetzt, 1964-68 Leiter der Abteilung Grafik und Malerei der HGB, 1968 Kündigung mit anschließender freiberuflicher Tätigkeit, zählt neben Werner Tübke und Wolfgang Mattheuer zu den bedeutendsten Vertretern der Leipziger Schule und zu einem der wichtigsten Repräsentanten der DDR-Kunst, zu seinen Schülern gehören u.a. Arno Rink und Neo Rauch // DDR-Kunst, Sächsische Künstler

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Auktionshaus Heickmann KG
Titel: 130. Kunst- und Antiquitätenauktion
Auktionsdatum: 25.09.2021
Adresse: Auktionshaus Heickmann KG
Zwickauer Str. 108
09112 Chemnitz
Deutschland
[email protected] · +49 (0) 371 517204 · +49 (0) 371 517205