Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionsarchiv: Los-Nr. 91

'Blattecke'

Aufrufpreis
3.000 €
ca. 3.469 $
Zuschlagspreis:
n. a.
Auktionsarchiv: Los-Nr. 91

'Blattecke'

Aufrufpreis
3.000 €
ca. 3.469 $
Zuschlagspreis:
n. a.
Beschreibung:

Gerhard Richter (1932 Dresden) (F)'Blattecke', Farboffset in Grau und Elfenbein auf granuliertem Halbkarton, 23,3 cm x 18 cm Blattmaß, signiert, 2.67 datiert, 710 nummeriert, leicht fleckig, an den Rändern minimal bestoßen, Literatur: Editions-Wvz. 11, handgeschriebener Brief von Gerhard Richter anbei, signiert, 10.12.74 datiert; Der deutscher Maler Gerhard Richter wurde 1932 in Dresden geboren. Seine erste Ausbildung zum Maler erhielt er in der Hochschule für Bildende Künste in Dresden in der ehemaligen DDR, bevor ihm 1961 zusammen mit seiner Frau die Flucht nach Westdeutschland gelang. Er ließ sich in Düsseldorf nieder und studierte an der dortigen Akademie unter anderem zusammen mit Sigmar Polke Konrad Lueg und Gotthard Graubner Sein künstlerisches Schaffen ist von bemerkenswerter Vielseitigkeit geprägt. Er schuf unter anderem Fotografien, Grafiken und Collagen sowie das berühmte Glasfenster im Kölner Dom. Sein Malstil reicht von konkret-realistisch bis völlig Abstrakt. Die "Blattecke" ist eines der bekanntesten Werke des für seine innovativen Arbeiten berühmten Künstlers, der als einer der erfolgreichsten und am höchsten gehandelten Künstler der Gegenwart gilt.

Gerhard Richter (1932 Dresden) (F)
'Blattecke', offset print in colours on textured card, sheet size 23.3 cm x 18 cm, signed, dated 2.67, numbered 710, slightly stained, the edges slightly dented, with a hand-written letter by Gerhard Richter signed, dated 10.12.74 The German painter Gerhard Richter was born in Dresden in 1932. He received his initial training as a painter at the Dresden Academy of Fine Arts in the former GDR, before he and his wife managed to escape to West Germany in 1961. He settled in Düsseldorf and studied at the academy there with Sigmar Polke Konrad Lueg and Gotthard Graubner among others. His artistic work is characterized by remarkable versatility. He created photographs, graphics and collages, as well as the famous stained glass window in Cologne Cathedral. His painting style ranges from concrete-realistic to completely abstract. The ''Blattecke'' is one of the best-known works of the artist, who is famous for his innovative works and is considered one of the most successful and highly traded contemporary artists in the world.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 91
Auktion:
Datum:
04.12.2021, 14:00
Auktionshaus:
WETTMANN Kunstauktionen
Bredeneyer Straße 119-121
45133 Essen
Deutschland
[email protected]
+49 (0)201 85785190
+49 (0)208 4391735
Beschreibung:

Gerhard Richter (1932 Dresden) (F)'Blattecke', Farboffset in Grau und Elfenbein auf granuliertem Halbkarton, 23,3 cm x 18 cm Blattmaß, signiert, 2.67 datiert, 710 nummeriert, leicht fleckig, an den Rändern minimal bestoßen, Literatur: Editions-Wvz. 11, handgeschriebener Brief von Gerhard Richter anbei, signiert, 10.12.74 datiert; Der deutscher Maler Gerhard Richter wurde 1932 in Dresden geboren. Seine erste Ausbildung zum Maler erhielt er in der Hochschule für Bildende Künste in Dresden in der ehemaligen DDR, bevor ihm 1961 zusammen mit seiner Frau die Flucht nach Westdeutschland gelang. Er ließ sich in Düsseldorf nieder und studierte an der dortigen Akademie unter anderem zusammen mit Sigmar Polke Konrad Lueg und Gotthard Graubner Sein künstlerisches Schaffen ist von bemerkenswerter Vielseitigkeit geprägt. Er schuf unter anderem Fotografien, Grafiken und Collagen sowie das berühmte Glasfenster im Kölner Dom. Sein Malstil reicht von konkret-realistisch bis völlig Abstrakt. Die "Blattecke" ist eines der bekanntesten Werke des für seine innovativen Arbeiten berühmten Künstlers, der als einer der erfolgreichsten und am höchsten gehandelten Künstler der Gegenwart gilt.

Gerhard Richter (1932 Dresden) (F)
'Blattecke', offset print in colours on textured card, sheet size 23.3 cm x 18 cm, signed, dated 2.67, numbered 710, slightly stained, the edges slightly dented, with a hand-written letter by Gerhard Richter signed, dated 10.12.74 The German painter Gerhard Richter was born in Dresden in 1932. He received his initial training as a painter at the Dresden Academy of Fine Arts in the former GDR, before he and his wife managed to escape to West Germany in 1961. He settled in Düsseldorf and studied at the academy there with Sigmar Polke Konrad Lueg and Gotthard Graubner among others. His artistic work is characterized by remarkable versatility. He created photographs, graphics and collages, as well as the famous stained glass window in Cologne Cathedral. His painting style ranges from concrete-realistic to completely abstract. The ''Blattecke'' is one of the best-known works of the artist, who is famous for his innovative works and is considered one of the most successful and highly traded contemporary artists in the world.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 91
Auktion:
Datum:
04.12.2021, 14:00
Auktionshaus:
WETTMANN Kunstauktionen
Bredeneyer Straße 119-121
45133 Essen
Deutschland
[email protected]
+49 (0)201 85785190
+49 (0)208 4391735
LotSearch ausprobieren

Testen Sie LotSearch und seine Premium-Features 7 Tage - ohne Kosten!

  • Auktionssuche und Bieten
  • Preisdatenbank und Analysen
  • Individuelle automatische Suchaufträge
Jetzt einen Suchauftrag anlegen!

Lassen Sie sich automatisch über neue Objekte in kommenden Auktionen benachrichtigen.

Suchauftrag anlegen