Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionsarchiv: Los-Nr. 25

Geologie – Vulkanismus – Faujas de Saint-Fond, Barthélemy

Schätzpreis:
2.400 €
ca. 2.606 $
Zuschlagspreis:
n. a.
Auktionsarchiv: Los-Nr. 25

Geologie – Vulkanismus – Faujas de Saint-Fond, Barthélemy

Schätzpreis:
2.400 €
ca. 2.606 $
Zuschlagspreis:
n. a.
Beschreibung:

Recherches sur les volcans éteints du Vivarais et du Velay. Avec un discours sur les volcans brûlans, des mémoires analytiques sur les schorls, la zéolite, le basalte, la pouzzolane, les laves & des différentes substances qui s’y trouvent engagées, etc. Mit gestochener Titelvignette, 2 gestochenen Textvignetten, 2 gestochenen Initialen und 20 (1 gefalteten) Kupferstichen. Grenoble und Paris, Cuchet bzw. Nyon, Née et Masquelier, 1778. 2 Bl., XVIII S., 1 Bl., 460 S. 44 x 29 cm. Halblederband der Zeit mit Rückentitel und Rückenvergoldung (Rücken gering, Ecken und Kanten stärker berieben und bestoßen, Gelenke etwas angeplatzt, Schnitt tintenfleckig).
Erste Ausgabe eines der wichtigsten geologischen Werke des 18. Jahrhunderts. – Ebert 7369 – Poggendorff I, 724 – Ward & Carozzi 779. – Faujas de Saint-Fond (1741-1819) gehört zu den Begründern der Vulkanologie, hier vorliegend eines seiner Hauptwerke in einem guten Exemplar. – “This work established once and for all that basalt, a rock important scientifically because of its distinctive characteristics, its widespread occurence, and the manner of its association with other kinds of rocks, was the product of volcanic action” (DSB IV, 549). – Die Kupfertafeln mit Abbildungen von Gesteinen und erloschenen Vulkanen. – Die Liste der Subskribenten im Anhang, die offenbar nicht der kompletten Ausgabe beigegeben wurde, hier als Kopie beigefügt. – Wenige Lagen im Randbereich gebräunt, teilweise etwas fleckig bzw. stockfleckig. Breitrandig und meist sehr sauber.
First edition. – With engr. title-vignette, 2 engr. text-vignettes, 2 engr. initials and 20 (1 fold.) engr. plates. Contemp. half calf, gilt (edges rubbed and bumped, hinges partly burst, outer edges with ink stains). – A few leaves with browning to margins, some staining resp. foxing in places. A very good, wide-margined and mostly clean copy.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 25
Auktion:
Datum:
23.01.2016
Auktionshaus:
NOSBÜSCH & STUCKE GmbH
Fasanenstraße 28
Auktionen Berlin
10719 Berlin
Deutschland
[email protected]
+49 (0)30 88922090
+49 (0)30 8892209199
Beschreibung:

Recherches sur les volcans éteints du Vivarais et du Velay. Avec un discours sur les volcans brûlans, des mémoires analytiques sur les schorls, la zéolite, le basalte, la pouzzolane, les laves & des différentes substances qui s’y trouvent engagées, etc. Mit gestochener Titelvignette, 2 gestochenen Textvignetten, 2 gestochenen Initialen und 20 (1 gefalteten) Kupferstichen. Grenoble und Paris, Cuchet bzw. Nyon, Née et Masquelier, 1778. 2 Bl., XVIII S., 1 Bl., 460 S. 44 x 29 cm. Halblederband der Zeit mit Rückentitel und Rückenvergoldung (Rücken gering, Ecken und Kanten stärker berieben und bestoßen, Gelenke etwas angeplatzt, Schnitt tintenfleckig).
Erste Ausgabe eines der wichtigsten geologischen Werke des 18. Jahrhunderts. – Ebert 7369 – Poggendorff I, 724 – Ward & Carozzi 779. – Faujas de Saint-Fond (1741-1819) gehört zu den Begründern der Vulkanologie, hier vorliegend eines seiner Hauptwerke in einem guten Exemplar. – “This work established once and for all that basalt, a rock important scientifically because of its distinctive characteristics, its widespread occurence, and the manner of its association with other kinds of rocks, was the product of volcanic action” (DSB IV, 549). – Die Kupfertafeln mit Abbildungen von Gesteinen und erloschenen Vulkanen. – Die Liste der Subskribenten im Anhang, die offenbar nicht der kompletten Ausgabe beigegeben wurde, hier als Kopie beigefügt. – Wenige Lagen im Randbereich gebräunt, teilweise etwas fleckig bzw. stockfleckig. Breitrandig und meist sehr sauber.
First edition. – With engr. title-vignette, 2 engr. text-vignettes, 2 engr. initials and 20 (1 fold.) engr. plates. Contemp. half calf, gilt (edges rubbed and bumped, hinges partly burst, outer edges with ink stains). – A few leaves with browning to margins, some staining resp. foxing in places. A very good, wide-margined and mostly clean copy.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 25
Auktion:
Datum:
23.01.2016
Auktionshaus:
NOSBÜSCH & STUCKE GmbH
Fasanenstraße 28
Auktionen Berlin
10719 Berlin
Deutschland
[email protected]
+49 (0)30 88922090
+49 (0)30 8892209199
LotSearch ausprobieren

Testen Sie LotSearch und seine Premium-Features 7 Tage - ohne Kosten!

  • Auktionssuche und Bieten
  • Preisdatenbank und Analysen
  • Individuelle automatische Suchaufträge
Jetzt einen Suchauftrag anlegen!

Lassen Sie sich automatisch über neue Objekte in kommenden Auktionen benachrichtigen.

Suchauftrag anlegen