Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionsarchiv: Los-Nr. 1164

Ganzfiguriges Portrait eines hochrangigen Mandarin. CHINA.

Aufrufpreis
1.300 €
ca. 1.281 $
Zuschlagspreis:
n. a.
Auktionsarchiv: Los-Nr. 1164

Ganzfiguriges Portrait eines hochrangigen Mandarin. CHINA.

Aufrufpreis
1.300 €
ca. 1.281 $
Zuschlagspreis:
n. a.
Beschreibung:

Der hochrangige, chinesische Beamte sitzt in einem mit Tigerfell ausgelegtem Beamtenstuhl. Er trägt seine Amtstracht, ein Kostüm der höchsten Würdenträger der Qing-Dynastie, eine kostbare Drachenrobe aus dunkelblauer Seide, Satin und Brokat mit steifem Lingtou-Kragen. Auf Brusthöhe ist sein Rangabzeichen auf einem quadratischen Mandarintuch kunstvoll eingestickt. Auf dem Kopf trägt er einen Mandarin-Winterhut aus Seide und Nerz. Die Spitze des Hutes wird von einem kostbaren Rubin bekrönt. Zu Robe und Hut passend trägt er lange, herabhängende Ketten. Zu seinen Füßen sind drei Mandschurenkraniche dargestellt, diese symbolisieren langes Leben, hohes Alter, Weisheit und die Beziehung zwischen Vater und Sohn. Außerdem steht der Mandschurenkranich in der Qing-Dynastie für den 1. zivilen Beamtenrang. Feine Malerei auf Seide, hinter Glas gerahmt. HxB: ca. 135,5X80 cm (146,5x89,5 cm mit Rahmen) Stockfleckig, eingerissen (von li.oben nach li unten Rand zieht sich ein ca. 64 cm langer Riß durch das Seidengewebe), wohl hinterlegt evtl. aufkaschiert. | Full-length portrait of a high-ranking Mandarin. CHINA. The high-ranking Chinese official is seated in an official chair lined with tiger skin. He wears his official costume, a costume of the highest dignitaries of the Qing dynasty, a precious dragon robe of dark blue silk, satin and brocade with a stiff lingtou collar. At chest level, his badge of rank is artfully embroidered on a square mandarin cloth. On his head he wears a mandarin winter hat of silk and mink. The tip of the hat is crowned by a precious ruby. Matching the robe and hat, he wears long, drooping chains. At his feet are three Manchurian cranes, symbolizing long life, old age, wisdom and the relationship between father and son. In addition, the Manchurian crane represents the 1st civil official rank in the Qing Dynasty. Fine painting on silk, framed behind glass. HxW: ca. 135,5X80 cm (146,5x89,5 cm with frame) Foxing, torn (from li.top to li bottom edge pulls a tear of about 64 cm through the silk fabric), probably backed possibly laminated.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 1164
Auktion:
Datum:
24.09.2022
Auktionshaus:
Eppli Auktionshaus
Bärenstr. 6-8
70173 Stuttgart
Deutschland
[email protected]
+49 711 2369442
+49 711 72232765
Beschreibung:

Der hochrangige, chinesische Beamte sitzt in einem mit Tigerfell ausgelegtem Beamtenstuhl. Er trägt seine Amtstracht, ein Kostüm der höchsten Würdenträger der Qing-Dynastie, eine kostbare Drachenrobe aus dunkelblauer Seide, Satin und Brokat mit steifem Lingtou-Kragen. Auf Brusthöhe ist sein Rangabzeichen auf einem quadratischen Mandarintuch kunstvoll eingestickt. Auf dem Kopf trägt er einen Mandarin-Winterhut aus Seide und Nerz. Die Spitze des Hutes wird von einem kostbaren Rubin bekrönt. Zu Robe und Hut passend trägt er lange, herabhängende Ketten. Zu seinen Füßen sind drei Mandschurenkraniche dargestellt, diese symbolisieren langes Leben, hohes Alter, Weisheit und die Beziehung zwischen Vater und Sohn. Außerdem steht der Mandschurenkranich in der Qing-Dynastie für den 1. zivilen Beamtenrang. Feine Malerei auf Seide, hinter Glas gerahmt. HxB: ca. 135,5X80 cm (146,5x89,5 cm mit Rahmen) Stockfleckig, eingerissen (von li.oben nach li unten Rand zieht sich ein ca. 64 cm langer Riß durch das Seidengewebe), wohl hinterlegt evtl. aufkaschiert. | Full-length portrait of a high-ranking Mandarin. CHINA. The high-ranking Chinese official is seated in an official chair lined with tiger skin. He wears his official costume, a costume of the highest dignitaries of the Qing dynasty, a precious dragon robe of dark blue silk, satin and brocade with a stiff lingtou collar. At chest level, his badge of rank is artfully embroidered on a square mandarin cloth. On his head he wears a mandarin winter hat of silk and mink. The tip of the hat is crowned by a precious ruby. Matching the robe and hat, he wears long, drooping chains. At his feet are three Manchurian cranes, symbolizing long life, old age, wisdom and the relationship between father and son. In addition, the Manchurian crane represents the 1st civil official rank in the Qing Dynasty. Fine painting on silk, framed behind glass. HxW: ca. 135,5X80 cm (146,5x89,5 cm with frame) Foxing, torn (from li.top to li bottom edge pulls a tear of about 64 cm through the silk fabric), probably backed possibly laminated.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 1164
Auktion:
Datum:
24.09.2022
Auktionshaus:
Eppli Auktionshaus
Bärenstr. 6-8
70173 Stuttgart
Deutschland
[email protected]
+49 711 2369442
+49 711 72232765
LotSearch ausprobieren

Testen Sie LotSearch und seine Premium-Features 7 Tage - ohne Kosten!

  • Auktionssuche und Bieten
  • Preisdatenbank und Analysen
  • Individuelle automatische Suchaufträge
Jetzt einen Suchauftrag anlegen!

Lassen Sie sich automatisch über neue Objekte in kommenden Auktionen benachrichtigen.

Suchauftrag anlegen