Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionspreisarchiv

Auktion: Silber & Porzellan
wurde versteigert am: 17. März 2016
Aktuelle Auktionen Auktionspreisarchiv

FRÜHE BÖTTGER PORZELLAN TEEKANNE UND DECKEL

Archiv
Schätzpreis: 7.000 CHF - 9.000 CHF
ca. 7.115 $ - 9.148 $
Zuschlagspreis:  n. a.
Los-Nr. 1702, Aufrufe: 19

FRÜHE BÖTTGER PORZELLAN TEEKANNE UND DECKEL, Meissen, um 1715-1720. Die kugelige leicht gedrückte Form mit einfachem Schlaufenhenkel und geradem Ausguss und einer umlaufenden reliefierten Akanthusblattbordüre mit gekrausten Blättern am oberen und unteren Rand und auf dem leicht gewölbten Deckel. H 16 cm. Ausguss an der Spitze restauriert und ergänzt, Knauf geklebt. Provenienz: - Sammlung Dr. Max Fahrländer, Basel-Riehen. - durch Erbfolge in heutigen Privatbesitz, Winterthur. Eine Reihe von Teekannen ähnlicher Form finden sich bei Claus Boltz in seiner Arbeit über die Inventare der Meissener Manufaktur von 1719, dem Todesjahr Johann Friedrich Böttgers, Keramos 167/168 (2000), Steinzeug und Porzellan der Böttgerperiode, S. 116-119. CHF 7 000 / 9 000 € 5 830 / 7 500

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Koller Auktionen AG
Titel: Silber & Porzellan
Auktionsdatum: 17.03.2016
Adresse: Koller Auktionen AG
Hardturmstr. 102
8031 Zürich
Schweiz
[email protected] · +41 (0)44 4456330