Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionspreisarchiv

Auktion: Wertvolle Bücher
wurde versteigert am: 11. April 2017
Aktuelle Auktionen Auktionspreisarchiv

Faujas de Saint-Fond, B. Description des expériences

Archiv
Schätzpreis: 2.000 €
ca. 2.144 $
Zuschlagspreis:  n. a.
Los-Nr. 453, Aufrufe: 45

Faujas de Saint-Fond, (B.). Description des expériences de la machine aérostatique de MM. de Montgolfier (avec "Première suite"). 2 Bände. XL, 299 S., 3 Bl.; 1 Bl., 366 (recte 364) S., 1 Bl. Mit 14 Kupfertafeln und Falttabelle. 20 x 13 cm. Halblederbände d. Z. (ein Gelenk angebrochen, Kapital mit leichtem Defekt). Paris, Cuchet, 1783-1784. Tissandier 21. Brockett 4377. Liebmann-Wahl 978. PMM 229. – Erste Ausgabe. Der Klassiker der Aeronautik schlechthin, die "erste ernsthafte Abhandlung über die Ballonschiffahrt als praktisch durchführbare Möglichkeit" (Carter-Muir). Der erste authentische Bericht über die Arbeiten der Gebrüder Montgolfier und ihren sensationellen Ballonstart am 19. September 1783. Unser Exemplar enthält zusätzlich zwei Porträts der Gebrüder Montgolfier, eines von Pigeot und das bei Liebmann-Wahl 47 beschriebene von Delaunay nach Houdon: die erste Fassung des oft wiederholten und kopierten Doppelporträts in Medaillenform. Die Rückseite der Tafeln in Bd. I enthält in zeitgenössischer Handschrift drei Gedichte (7 Seiten) von Gudin de la Brenellerie, Mitglied der Akademie von Marseille. "Als Zeitgenosse und glühender Bewunderer der Montgolfierschen Erfindung, knüpft er an sie die weitesten Hoffnungen für die Zukunft" (Jacobius, Luftschiff und Pegasus, S. 14). Es handelt sich um folgende Gedichte: I. "Sur le Globe ascendant du 27 aout 1783" (57 Verse). Dieses Gedicht stellt den "neuen Ikarus" noch über Columbus und Cook. Gudin erhofft die Vervollkommnung der Montgolfierschen Maschine durch Charles und Robert, "die sich eilen mögen, damit England nicht auch das Reich der Luft wie das des Wassers an sich reisse". Diese Spitzen gegen England haben Wieland in seinem berühmten Artikel (Deutscher Merkur 1783, S. 69) "Die Aeropetomanie" veranlasst, sich über die Aeronauten im allgemeinen und über die glühenden Verse Gudins im besonderen lustig zu machen. - II. "Vers adresses à M. Faujas de S. Fond" (68 Verse). - Diese beiden Gedichte sind abgedruckt im "Almanach des Muses", Jg. 1784, S. 25-27 und 177-79. - III. "Sur les voyages aeriens de MM. Charles et Robert" (100 Verse). Für dieses Gedicht konnten wir keinen gedruckten Nachweis feststellen. – Minimal fleckig, die Handschrift durchschlagend.

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Galerie Bassenge
Titel: Wertvolle Bücher
Auktionsdatum: 11.04.2017
Adresse: Galerie Bassenge
Erdener Str. 5a
14193 Berlin
Deutschland
[email protected] · +49 30 89380290 · +49 30 8918025