Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionsarchiv: Los-Nr. 1165

Barocker Hallenschrank — Süddeutschland, wohl Franken - M. 18. Jh.

Schätzpreis
9.500 €
ca. 9.854 $
Zuschlagspreis:
n. a.
Auktionsarchiv: Los-Nr. 1165

Barocker Hallenschrank — Süddeutschland, wohl Franken - M. 18. Jh.

Schätzpreis
9.500 €
ca. 9.854 $
Zuschlagspreis:
n. a.
Beschreibung:

Barocker Hallenschrank — Süddeutschland, wohl Franken - M. 18. Jh. — Auf gequetschten Ballenfüßen und profiliertem Sockel, zweitüriger Korpus mit abgeschrägten Ecken, stark vorkragender Trapezgiebel, die breite Schlagleiste mit Wellenprofil mit schönem, außergewöhnlichem Rokokoschlüsselschild; ornamentales Band- und Rankenwerk, die Türen mit Vögeln sowie auf den Ecken figürliche Darstellungen. Nuss-, Ahorn- u. Pflaumenholz und andere heimische Laubhölzer furniert und eingelegt. 220 x 195 x 76 cm. - Kleinere Furnier- u. Altersschäden. // Baroque hall cabinet — Southern Germany, probably Franconia - mid of the 18th century On squashed ball feet and profiled base, two-door corpus with beveled corners, strongly projecting trapezoidal gable, the wide strike rail with wave profile with beautiful, extraordinary rococo key plate; ornamental ribbon and vine work, the doors with birds as well as figural depictions on the corners. Walnut, maple, plum and other native hardwoods veneered and inlaid. 220 x 195 x 76 cm. - Minor veneer and age damage.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 1165
Auktion:
Datum:
25.11.2022 - 26.11.2022
Auktionshaus:
Kunstauktionshaus Schlosser GmbH & Co. KG
Bibra-Palais, Karolinenstr. 11
96049 Bamberg
Deutschland
[email protected]
+49 (0)951 208500
+49 (0)951 2085050
Beschreibung:

Barocker Hallenschrank — Süddeutschland, wohl Franken - M. 18. Jh. — Auf gequetschten Ballenfüßen und profiliertem Sockel, zweitüriger Korpus mit abgeschrägten Ecken, stark vorkragender Trapezgiebel, die breite Schlagleiste mit Wellenprofil mit schönem, außergewöhnlichem Rokokoschlüsselschild; ornamentales Band- und Rankenwerk, die Türen mit Vögeln sowie auf den Ecken figürliche Darstellungen. Nuss-, Ahorn- u. Pflaumenholz und andere heimische Laubhölzer furniert und eingelegt. 220 x 195 x 76 cm. - Kleinere Furnier- u. Altersschäden. // Baroque hall cabinet — Southern Germany, probably Franconia - mid of the 18th century On squashed ball feet and profiled base, two-door corpus with beveled corners, strongly projecting trapezoidal gable, the wide strike rail with wave profile with beautiful, extraordinary rococo key plate; ornamental ribbon and vine work, the doors with birds as well as figural depictions on the corners. Walnut, maple, plum and other native hardwoods veneered and inlaid. 220 x 195 x 76 cm. - Minor veneer and age damage.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 1165
Auktion:
Datum:
25.11.2022 - 26.11.2022
Auktionshaus:
Kunstauktionshaus Schlosser GmbH & Co. KG
Bibra-Palais, Karolinenstr. 11
96049 Bamberg
Deutschland
[email protected]
+49 (0)951 208500
+49 (0)951 2085050
LotSearch ausprobieren

Testen Sie LotSearch und seine Premium-Features 7 Tage - ohne Kosten!

  • Auktionssuche und Bieten
  • Preisdatenbank und Analysen
  • Individuelle automatische Suchaufträge
Jetzt einen Suchauftrag anlegen!

Lassen Sie sich automatisch über neue Objekte in kommenden Auktionen benachrichtigen.

Suchauftrag anlegen