Kommende Auktion: Los-Nr. 270

Kleine Practica,

Auktion 125
13.10.2022 - 15.10.2022
Schätzpreis
360 €
ca. 359 $
Zuschlagspreis:
n. a.
Kommende Auktion: Los-Nr. 270

Kleine Practica,

Auktion 125
13.10.2022 - 15.10.2022
Schätzpreis
360 €
ca. 359 $
Zuschlagspreis:
n. a.
Beschreibung:

auff das Jahr nach der Geburt unsers Heylands und Seligmachers Jesu Christi, MDCXCI. An das Liecht gelassen durch den Herrlichen, der Teutsch-gesinnten Genossenschaft Mit-Glied. Amberg, Burger, (1690). Ca. 10,5 x 8 cm. Fragment: Mit Holzschnitt-Portr. auf dem Titel und 12 Textholzschnitten. 7 lose Doppelblätter (Makulaturblätter). Vorhanden sind sieben (von wohl acht) Doppelblättern eines kleinen Kalenders mit Wetter-Prognostikon. - Die Identität des Verfassers, der als Mitglied in der Deutschgesinnten Genossenschaft, einer 1643 in Hamburg gegründeten Sprachgesellschaft, den Decknamen "Der Herrliche" führte, konnten wir nicht ermitteln. - Der Drucker Johann Burger ist in Amberg von 1661-1694 nachweisbar. - Unbekannte Wetter-Prognostik. - Mit der vollständigen Folge der Monatsholzschnitte. - Makulaturblätter mit Klebespuren und kleinen Wurmspuren (kleines Bild und Buchstabenverlust).

Kommende Auktion: Los-Nr. 270
Auktion:
Datum:
13.10.2022 - 15.10.2022
Auktionshaus:
Auktionshaus Kiefer
Steubenstr. 36
75172 Pforzheim
Deutschland
+49 (0)7231 92320
+49 (0)7231 923216
Beschreibung:

auff das Jahr nach der Geburt unsers Heylands und Seligmachers Jesu Christi, MDCXCI. An das Liecht gelassen durch den Herrlichen, der Teutsch-gesinnten Genossenschaft Mit-Glied. Amberg, Burger, (1690). Ca. 10,5 x 8 cm. Fragment: Mit Holzschnitt-Portr. auf dem Titel und 12 Textholzschnitten. 7 lose Doppelblätter (Makulaturblätter). Vorhanden sind sieben (von wohl acht) Doppelblättern eines kleinen Kalenders mit Wetter-Prognostikon. - Die Identität des Verfassers, der als Mitglied in der Deutschgesinnten Genossenschaft, einer 1643 in Hamburg gegründeten Sprachgesellschaft, den Decknamen "Der Herrliche" führte, konnten wir nicht ermitteln. - Der Drucker Johann Burger ist in Amberg von 1661-1694 nachweisbar. - Unbekannte Wetter-Prognostik. - Mit der vollständigen Folge der Monatsholzschnitte. - Makulaturblätter mit Klebespuren und kleinen Wurmspuren (kleines Bild und Buchstabenverlust).

Kommende Auktion: Los-Nr. 270
Auktion:
Datum:
13.10.2022 - 15.10.2022
Auktionshaus:
Auktionshaus Kiefer
Steubenstr. 36
75172 Pforzheim
Deutschland
+49 (0)7231 92320
+49 (0)7231 923216
LotSearch ausprobieren

Testen Sie LotSearch und seine Premium-Features 7 Tage - ohne Kosten!

  • Auktionssuche und Bieten
  • Preisdatenbank und Analysen
  • Individuelle automatische Suchaufträge
Jetzt einen Suchauftrag anlegen!

Lassen Sie sich automatisch über neue Objekte in kommenden Auktionen benachrichtigen.

Suchauftrag anlegen