Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionspreisarchiv

Auktion: Möbel
wurde versteigert am: 9. Dezember 2011
Aktuelle Auktionen Auktionspreisarchiv

Alessandro Algardi, Bologne - Rom, zug.

Archiv
Schätzpreis: 16.000 € - 18.000 €
ca. 21.086 $ - 23.722 $
Zuschlagspreis:  n. a.
Los-Nr. 542, Aufrufe: 2

CHRISTUS-CORPUS AUF DEM GRABTUCH LIEGEND (“CRISTO DA PROCESSIONE”)
Höhe: 51 cm. Länge: 127 cm. Tiefe: 44 cm. Italien, Mitte 18. Jahrhundert. Dunkelroter Ton, gebrannt. Der Körper leicht unterlebensgroß auf dem Grabtuch liegend, Oberkörper und Kopf durch eine vom Tuch überdeckte Unterlage erhöht, Kopf leicht zum Betrachter geneigt, der rechte Arm seitlich des Körpers ruhig angelegt, die linke Hand über dem Lendentuch aufgelegt, das rechte Bein gestreckt, das linke leicht angezogen. Das Gesicht ausdrucksvoll wiedergegeben, von kurzen Bartlocken gerahmt, das Haupthaar in großen Locken über den Tuchsockel herabhängend. An den Wundmalen Andeutung austretender Blutstropfen. Dornenkrone und Kreuznägel am Fußende auf dem Tuch abgelegt, das hier, leicht hochgezogen, Naturgestein erkennen lässt. Insgesamt von hoher, ausdrucksvoller bildhauerischer Kraft. Die stilistische Annäherung an die berühmte Pietà von Michelangelo in St. Peter in Rom von 1517 ist unverkennbar. Von hierher stammt auch die Anregung des unter dem Tuch sichtbar vorgeführten Natursteines. Gutachten: Dem Bildwerk ist eine ausführliche gutachterliche Dokumentation von Dr. Guendalina Serafinelli, Rom, o. J. beigegeben, mit Literaturanhang und Bildbeispielen, so etwa dem Christus-Torso in der Arthur Sackler-Collection, New York. Literatur: J. Montagu, Alessandro Algardi, New Haven - London 1985, Vol. 2 A. Bacchi, La scultura a Roma nel Seicento, Milano, 1996. J. Montagu, (a cura di) Algardi. L´altre faccia del barocco, Roma Palazzo delle Esposizioni, 1999 O. Ferrari, S. Papaldo, Le sculture del Seicento a Roma, Roma, 1999. (7900385)

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Hampel Fine Art Auctions GmbH & Co. KG
Titel: Möbel
Auktionsdatum: 09.12.2011
Adresse: Hampel Fine Art Auctions GmbH & Co. KG
Schellingstr. 44
80799 München
Deutschland
[email protected] · +49 (0)89 288040 · +49 (0)89 28804300