Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionsarchiv: Los-Nr. 720

720 (Dalberg, Carl Theodor v.).

Nr. 133
04.11.2013 - 05.11.2013
Schätzpreis
800 €
ca. 1.079 $
Zuschlagspreis:
420 €
ca. 566 $
Auktionsarchiv: Los-Nr. 720

720 (Dalberg, Carl Theodor v.).

Nr. 133
04.11.2013 - 05.11.2013
Schätzpreis
800 €
ca. 1.079 $
Zuschlagspreis:
420 €
ca. 566 $
Beschreibung:

720 LITHOGRAPHIE. - Inkunabel der Lithographie - (Dalberg, Carl Theodor v.). De l'influence des beaux arts sur la félicité publique. Regensburg, Heinrich Friedrich Augustin, 1805. Fol. Tit. mit lithogr. Vign. , 38 SS. Umschl. d. Zt. Schätzpreis: (800,- €) / (1.072,- $) Winkler 141; nicht bei Dussler. - Erste Ausgabe, von großer Seltenheit! - "Der nicht genannte Verfasser der sechs Dialoge und einer Apotheose ist Carl Theodor von Dalberg. Nach Art der Schrift und der Umstände darf man annehmen, daß er auch der Verfasser der Zeichnung [Büste des Perikles] ist, die selbst als Kopie nach Vorlage noch Meriten hat... Nicht für den Buchhandel, sondern zur Übersendung an Napoleon" (Winkler). - "... blieb ich betroffen von der Schönheit und Klarheit der Schrift, der Vollkommenheit des Druckes und der Eleganz der Form" (Giovanni Mardersteig in: Typographie u. Bibliographie, Maximilian-Ges., Hbg. 1971, S. 234). - Schon im nächsten Jahr erschien für den Buchhandel eine Ausgabe in Oktav. - Breitrandig, gering wasser- u. etwas stockfl., le. Bl. mit kl. Einriss, Umschlagrücken schadhaft. Zuschlag: 420,- € / 563,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 2000 REI 73/124 1.100,- Umschl. d. Zt.
720 LITHOGRAPHIE. - Inkunabel der Lithographie - (Dalberg, Carl Theodor v.). De l'influence des beaux arts sur la félicité publique. Regensburg, Heinrich Friedrich Augustin, 1805. Fol. Tit. mit lithogr. Vign. , 38 SS. Umschl. d. Zt. Schätzpreis: (800,- €) / (1.072,- $) Winkler 141; nicht bei Dussler. - Erste Ausgabe, von großer Seltenheit! - "Der nicht genannte Verfasser der sechs Dialoge und einer Apotheose ist Carl Theodor von Dalberg. Nach Art der Schrift und der Umstände darf man annehmen, daß er auch der Verfasser der Zeichnung [Büste des Perikles] ist, die selbst als Kopie nach Vorlage noch Meriten hat... Nicht für den Buchhandel, sondern zur Übersendung an Napoleon" (Winkler). - "... blieb ich betroffen von der Schönheit und Klarheit der Schrift, der Vollkommenheit des Druckes und der Eleganz der Form" (Giovanni Mardersteig in: Typographie u. Bibliographie, Maximilian-Ges., Hbg. 1971, S. 234). - Schon im nächsten Jahr erschien für den Buchhandel eine Ausgabe in Oktav. - Breitrandig, gering wasser- u. etwas stockfl., le. Bl. mit kl. Einriss, Umschlagrücken schadhaft. Zuschlag: 420,- € / 563,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 2000 REI 73/124 1.100,- Umschl. d. Zt.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 720
Auktion:
Datum:
04.11.2013 - 05.11.2013
Auktionshaus:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Deutschland
auctions@hartung-hartung.com
+49 (0)89 284034
Beschreibung:

720 LITHOGRAPHIE. - Inkunabel der Lithographie - (Dalberg, Carl Theodor v.). De l'influence des beaux arts sur la félicité publique. Regensburg, Heinrich Friedrich Augustin, 1805. Fol. Tit. mit lithogr. Vign. , 38 SS. Umschl. d. Zt. Schätzpreis: (800,- €) / (1.072,- $) Winkler 141; nicht bei Dussler. - Erste Ausgabe, von großer Seltenheit! - "Der nicht genannte Verfasser der sechs Dialoge und einer Apotheose ist Carl Theodor von Dalberg. Nach Art der Schrift und der Umstände darf man annehmen, daß er auch der Verfasser der Zeichnung [Büste des Perikles] ist, die selbst als Kopie nach Vorlage noch Meriten hat... Nicht für den Buchhandel, sondern zur Übersendung an Napoleon" (Winkler). - "... blieb ich betroffen von der Schönheit und Klarheit der Schrift, der Vollkommenheit des Druckes und der Eleganz der Form" (Giovanni Mardersteig in: Typographie u. Bibliographie, Maximilian-Ges., Hbg. 1971, S. 234). - Schon im nächsten Jahr erschien für den Buchhandel eine Ausgabe in Oktav. - Breitrandig, gering wasser- u. etwas stockfl., le. Bl. mit kl. Einriss, Umschlagrücken schadhaft. Zuschlag: 420,- € / 563,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 2000 REI 73/124 1.100,- Umschl. d. Zt.
720 LITHOGRAPHIE. - Inkunabel der Lithographie - (Dalberg, Carl Theodor v.). De l'influence des beaux arts sur la félicité publique. Regensburg, Heinrich Friedrich Augustin, 1805. Fol. Tit. mit lithogr. Vign. , 38 SS. Umschl. d. Zt. Schätzpreis: (800,- €) / (1.072,- $) Winkler 141; nicht bei Dussler. - Erste Ausgabe, von großer Seltenheit! - "Der nicht genannte Verfasser der sechs Dialoge und einer Apotheose ist Carl Theodor von Dalberg. Nach Art der Schrift und der Umstände darf man annehmen, daß er auch der Verfasser der Zeichnung [Büste des Perikles] ist, die selbst als Kopie nach Vorlage noch Meriten hat... Nicht für den Buchhandel, sondern zur Übersendung an Napoleon" (Winkler). - "... blieb ich betroffen von der Schönheit und Klarheit der Schrift, der Vollkommenheit des Druckes und der Eleganz der Form" (Giovanni Mardersteig in: Typographie u. Bibliographie, Maximilian-Ges., Hbg. 1971, S. 234). - Schon im nächsten Jahr erschien für den Buchhandel eine Ausgabe in Oktav. - Breitrandig, gering wasser- u. etwas stockfl., le. Bl. mit kl. Einriss, Umschlagrücken schadhaft. Zuschlag: 420,- € / 563,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 2000 REI 73/124 1.100,- Umschl. d. Zt.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 720
Auktion:
Datum:
04.11.2013 - 05.11.2013
Auktionshaus:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Deutschland
auctions@hartung-hartung.com
+49 (0)89 284034
LotSearch ausprobieren

Testen Sie LotSearch und seine Premium-Features 7 Tage - ohne Kosten!

  • Auktionssuche und Bieten
  • Preisdatenbank und Analysen
  • Individuelle automatische Suchaufträge
Jetzt einen Suchauftrag anlegen!

Lassen Sie sich automatisch über neue Objekte in kommenden Auktionen benachrichtigen.

Suchauftrag anlegen