Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionsarchiv: Los-Nr. 334

334 Curio, Joh. u. Jac. Crellius.

Nr. 121
03.11.2008 - 05.11.2008
Schätzpreis
800 €
ca. 1.018 $
Zuschlagspreis:
1.000 €
ca. 1.273 $
Auktionsarchiv: Los-Nr. 334

334 Curio, Joh. u. Jac. Crellius.

Nr. 121
03.11.2008 - 05.11.2008
Schätzpreis
800 €
ca. 1.018 $
Zuschlagspreis:
1.000 €
ca. 1.273 $
Beschreibung:

334 Regimen sanitatis Salernitanum. - Curio, Joh. u. Jac. Crellius. De conseruanda bona valetvdine opvsculum scholae Salernitanae, ad regem Angliae: cum Arnoldi Nouicomensis... enarrationibus... Item, de electione meliorum simplicium, ac specierum medicinalium, rhythmi uenustiß. Othonis Cremonensis. De moderatione cibi & potus, item somni & uigiliarum doctrinae saluberrimae D. Phil. Melanthonis. De uictus salubris ratione priuatorum Polybii tractatus... Ffm., Chrn. Egenolph, 1554. 8°. 8 unn., 183 num., 5 unn. Bll., mit kl. Titelholzschn. in Rot u. Schwarz sowie ca. 70 Holzschn. v. Hans Schäufelein u. a., dabei 1 fast ganzs. in Rot u. Schwarz . Schweinsldrbd. d. Zt. mit reicher Deckelblindpr., Vorderdeckel mit Aufdruck "C.H." Schätzpreis: (800,- €) / (1.088,- $) VD 16, R 560; Benzing 331; Durling 3822; Gambacorta/G. 79; Oldenbourg L 228; Wolfenb. 1355. - Seltene Ausgabe dieses ursprünglich dem König v. England gewidmeten Lehrgedichts der Schule v. Salerno in lateinischen (Leonischen) Versen, nicht im STC, bei Adams, Bird, Bitting, Choulant, Georg, Horn/A., Lesky, Oberlé, Osler, Simon, Vicaire, Waller, Weiss u. Wellcome. - Das Gedicht, eine Sammlung aus der Erfahrung geschöpfter diätetischer Ratschläge u. Belehrungen über die Wirkung der Nahrungsmittel, "hatte im frühesten MA schon eine solche Berühmtheit erlangt, daß die Schulen v. Paris u. Montpellier es, wie behauptet wird, nachahmten" (Choulant, Ält. Med. 264ff.). Vorliegender Druck der erstmals 1538 erschienenen Rezension Curios u. Crellius' ist, wie sein Vorgänger v. 1553, den früheren gegenüber um zwei einschlägige Schriften Melanchthons u. Polybius' vermehrt. Besonders attraktiv wird der Druck durch die zahlreichen, früheren Ausgaben entnommenen Holzschnitte (vgl. Röttinger, Frankf. Buchholzschn. S. 65, Anm. 9), die die Jahreszeiten u. menschl. Charaktere, auch Pflanzen, Essen u. Trinken, Badeszenen usw., darstellen. - Tit. mit altem Besitzverm., der Name Melanchthon darauf alt mit Tinte unkenntlich gemacht. Untere rechte Ecke etwas fingerfl., im w. Rand meist etwas stockfl. Auf dem Holzschn. auf Bl. 23 verso sind zwei Gestalten durch Rasuren unkenntlich gemacht. Einige kl. Einrisse bzw. Randausrisse unten, tls. hinterlegt. Vorsätze erneuert. Einbd. leicht beschabt, vord. Gelenk geschickt restauriert. Zuschlag: 1.000,- € / 1.360,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 2007 H&H 116/256 1.300,- Holzdeckelbd. d. Zt. mit blindgepr. Schweinsldrbez. u. 2 Schl. (Schließbdr. fehlen). - Etwas gebräunt u. stockfl., anfangs im Bug wasserfl., stellenw. leicht wurmst. Einband fleckig u. etwas berieben, ohne die beiden Schließbänder. - Aus Bibliothek Schloß Neidstein.
334 Regimen sanitatis Salernitanum. - Curio, Joh. u. Jac. Crellius. De conseruanda bona valetvdine opvsculum scholae Salernitanae, ad regem Angliae: cum Arnoldi Nouicomensis... enarrationibus... Item, de electione meliorum simplicium, ac specierum medicinalium, rhythmi uenustiß. Othonis Cremonensis. De moderatione cibi & potus, item somni & uigiliarum doctrinae saluberrimae D. Phil. Melanthonis. De uictus salubris ratione priuatorum Polybii tractatus... Ffm., Chrn. Egenolph, 1554. 8°. 8 unn., 183 num., 5 unn. Bll., mit kl. Titelholzschn. in Rot u. Schwarz sowie ca. 70 Holzschn. v. Hans Schäufelein u. a., dabei 1 fast ganzs. in Rot u. Schwarz . Schweinsldrbd. d. Zt. mit reicher Deckelblindpr., Vorderdeckel mit Aufdruck "C.H." Schätzpreis: (800,- €) / (1.088,- $) VD 16, R 560; Benzing 331; Durling 3822; Gambacorta/G. 79; Oldenbourg L 228; Wolfenb. 1355. - Seltene Ausgabe dieses ursprünglich dem König v. England gewidmeten Lehrgedichts der Schule v. Salerno in lateinischen (Leonischen) Versen, nicht im STC, bei Adams, Bird, Bitting, Choulant, Georg, Horn/A., Lesky, Oberlé, Osler, Simon, Vicaire, Waller, Weiss u. Wellcome. - Das Gedicht, eine Sammlung aus der Erfahrung geschöpfter diätetischer Ratschläge u. Belehrungen über die Wirkung der Nahrungsmittel, "hatte im frühesten MA schon eine solche Berühmtheit erlangt, daß die Schulen v. Paris u. Montpellier es, wie behauptet wird, nachahmten" (Choulant, Ält. Med. 264ff.). Vorliegender Druck der erstmals 1538 erschienenen Rezension Curios u. Crellius' ist, wie sein Vorgänger v. 1553, den früheren gegenüber um zwei einschlägige Schriften Melanchthons u. Polybius' vermehrt. Besonders attraktiv wird der Druck durch die zahlreichen, früheren Ausgaben entnommenen Holzschnitte (vgl. Röttinger, Frankf. Buchholzschn. S. 65, Anm. 9), die die Jahreszeiten u. menschl. Charaktere, auch Pflanzen, Essen u. Trinken, Badeszenen usw., darstellen. - Tit. mit altem Besitzverm., der Name Melanchthon darauf alt mit Tinte unkenntlich gemacht. Untere rechte Ecke etwas fingerfl., im w. Rand meist etwas stockfl. Auf dem Holzschn. auf Bl. 23 verso sind zwei Gestalten durch Rasuren unkenntlich gemacht. Einige kl. Einrisse bzw. Randausrisse unten, tls. hinterlegt. Vorsätze erneuert. Einbd. leicht beschabt, vord. Gelenk geschickt restauriert. Zuschlag: 1.000,- € / 1.360,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 2007 H&H 116/256 1.300,- Holzdeckelbd. d. Zt. mit blindgepr. Schweinsldrbez. u. 2 Schl. (Schließbdr. fehlen). - Etwas gebräunt u. stockfl., anfangs im Bug wasserfl., stellenw. leicht wurmst. Einband fleckig u. etwas berieben, ohne die beiden Schließbänder. - Aus Bibliothek Schloß Neidstein.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 334
Auktion:
Datum:
03.11.2008 - 05.11.2008
Auktionshaus:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Deutschland
auctions@hartung-hartung.com
+49 (0)89 284034
Beschreibung:

334 Regimen sanitatis Salernitanum. - Curio, Joh. u. Jac. Crellius. De conseruanda bona valetvdine opvsculum scholae Salernitanae, ad regem Angliae: cum Arnoldi Nouicomensis... enarrationibus... Item, de electione meliorum simplicium, ac specierum medicinalium, rhythmi uenustiß. Othonis Cremonensis. De moderatione cibi & potus, item somni & uigiliarum doctrinae saluberrimae D. Phil. Melanthonis. De uictus salubris ratione priuatorum Polybii tractatus... Ffm., Chrn. Egenolph, 1554. 8°. 8 unn., 183 num., 5 unn. Bll., mit kl. Titelholzschn. in Rot u. Schwarz sowie ca. 70 Holzschn. v. Hans Schäufelein u. a., dabei 1 fast ganzs. in Rot u. Schwarz . Schweinsldrbd. d. Zt. mit reicher Deckelblindpr., Vorderdeckel mit Aufdruck "C.H." Schätzpreis: (800,- €) / (1.088,- $) VD 16, R 560; Benzing 331; Durling 3822; Gambacorta/G. 79; Oldenbourg L 228; Wolfenb. 1355. - Seltene Ausgabe dieses ursprünglich dem König v. England gewidmeten Lehrgedichts der Schule v. Salerno in lateinischen (Leonischen) Versen, nicht im STC, bei Adams, Bird, Bitting, Choulant, Georg, Horn/A., Lesky, Oberlé, Osler, Simon, Vicaire, Waller, Weiss u. Wellcome. - Das Gedicht, eine Sammlung aus der Erfahrung geschöpfter diätetischer Ratschläge u. Belehrungen über die Wirkung der Nahrungsmittel, "hatte im frühesten MA schon eine solche Berühmtheit erlangt, daß die Schulen v. Paris u. Montpellier es, wie behauptet wird, nachahmten" (Choulant, Ält. Med. 264ff.). Vorliegender Druck der erstmals 1538 erschienenen Rezension Curios u. Crellius' ist, wie sein Vorgänger v. 1553, den früheren gegenüber um zwei einschlägige Schriften Melanchthons u. Polybius' vermehrt. Besonders attraktiv wird der Druck durch die zahlreichen, früheren Ausgaben entnommenen Holzschnitte (vgl. Röttinger, Frankf. Buchholzschn. S. 65, Anm. 9), die die Jahreszeiten u. menschl. Charaktere, auch Pflanzen, Essen u. Trinken, Badeszenen usw., darstellen. - Tit. mit altem Besitzverm., der Name Melanchthon darauf alt mit Tinte unkenntlich gemacht. Untere rechte Ecke etwas fingerfl., im w. Rand meist etwas stockfl. Auf dem Holzschn. auf Bl. 23 verso sind zwei Gestalten durch Rasuren unkenntlich gemacht. Einige kl. Einrisse bzw. Randausrisse unten, tls. hinterlegt. Vorsätze erneuert. Einbd. leicht beschabt, vord. Gelenk geschickt restauriert. Zuschlag: 1.000,- € / 1.360,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 2007 H&H 116/256 1.300,- Holzdeckelbd. d. Zt. mit blindgepr. Schweinsldrbez. u. 2 Schl. (Schließbdr. fehlen). - Etwas gebräunt u. stockfl., anfangs im Bug wasserfl., stellenw. leicht wurmst. Einband fleckig u. etwas berieben, ohne die beiden Schließbänder. - Aus Bibliothek Schloß Neidstein.
334 Regimen sanitatis Salernitanum. - Curio, Joh. u. Jac. Crellius. De conseruanda bona valetvdine opvsculum scholae Salernitanae, ad regem Angliae: cum Arnoldi Nouicomensis... enarrationibus... Item, de electione meliorum simplicium, ac specierum medicinalium, rhythmi uenustiß. Othonis Cremonensis. De moderatione cibi & potus, item somni & uigiliarum doctrinae saluberrimae D. Phil. Melanthonis. De uictus salubris ratione priuatorum Polybii tractatus... Ffm., Chrn. Egenolph, 1554. 8°. 8 unn., 183 num., 5 unn. Bll., mit kl. Titelholzschn. in Rot u. Schwarz sowie ca. 70 Holzschn. v. Hans Schäufelein u. a., dabei 1 fast ganzs. in Rot u. Schwarz . Schweinsldrbd. d. Zt. mit reicher Deckelblindpr., Vorderdeckel mit Aufdruck "C.H." Schätzpreis: (800,- €) / (1.088,- $) VD 16, R 560; Benzing 331; Durling 3822; Gambacorta/G. 79; Oldenbourg L 228; Wolfenb. 1355. - Seltene Ausgabe dieses ursprünglich dem König v. England gewidmeten Lehrgedichts der Schule v. Salerno in lateinischen (Leonischen) Versen, nicht im STC, bei Adams, Bird, Bitting, Choulant, Georg, Horn/A., Lesky, Oberlé, Osler, Simon, Vicaire, Waller, Weiss u. Wellcome. - Das Gedicht, eine Sammlung aus der Erfahrung geschöpfter diätetischer Ratschläge u. Belehrungen über die Wirkung der Nahrungsmittel, "hatte im frühesten MA schon eine solche Berühmtheit erlangt, daß die Schulen v. Paris u. Montpellier es, wie behauptet wird, nachahmten" (Choulant, Ält. Med. 264ff.). Vorliegender Druck der erstmals 1538 erschienenen Rezension Curios u. Crellius' ist, wie sein Vorgänger v. 1553, den früheren gegenüber um zwei einschlägige Schriften Melanchthons u. Polybius' vermehrt. Besonders attraktiv wird der Druck durch die zahlreichen, früheren Ausgaben entnommenen Holzschnitte (vgl. Röttinger, Frankf. Buchholzschn. S. 65, Anm. 9), die die Jahreszeiten u. menschl. Charaktere, auch Pflanzen, Essen u. Trinken, Badeszenen usw., darstellen. - Tit. mit altem Besitzverm., der Name Melanchthon darauf alt mit Tinte unkenntlich gemacht. Untere rechte Ecke etwas fingerfl., im w. Rand meist etwas stockfl. Auf dem Holzschn. auf Bl. 23 verso sind zwei Gestalten durch Rasuren unkenntlich gemacht. Einige kl. Einrisse bzw. Randausrisse unten, tls. hinterlegt. Vorsätze erneuert. Einbd. leicht beschabt, vord. Gelenk geschickt restauriert. Zuschlag: 1.000,- € / 1.360,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 2007 H&H 116/256 1.300,- Holzdeckelbd. d. Zt. mit blindgepr. Schweinsldrbez. u. 2 Schl. (Schließbdr. fehlen). - Etwas gebräunt u. stockfl., anfangs im Bug wasserfl., stellenw. leicht wurmst. Einband fleckig u. etwas berieben, ohne die beiden Schließbänder. - Aus Bibliothek Schloß Neidstein.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 334
Auktion:
Datum:
03.11.2008 - 05.11.2008
Auktionshaus:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Deutschland
auctions@hartung-hartung.com
+49 (0)89 284034
LotSearch ausprobieren

Testen Sie LotSearch und seine Premium-Features 7 Tage - ohne Kosten!

  • Auktionssuche und Bieten
  • Preisdatenbank und Analysen
  • Individuelle automatische Suchaufträge
Jetzt einen Suchauftrag anlegen!

Lassen Sie sich automatisch über neue Objekte in kommenden Auktionen benachrichtigen.

Suchauftrag anlegen