Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionsarchiv: Los-Nr. 331

331 Posselius, Joh.

Nr. 121
03.11.2008 - 05.11.2008
Schätzpreis
900 €
ca. 1.145 $
Zuschlagspreis:
850 €
ca. 1.082 $
Auktionsarchiv: Los-Nr. 331

331 Posselius, Joh.

Nr. 121
03.11.2008 - 05.11.2008
Schätzpreis
900 €
ca. 1.145 $
Zuschlagspreis:
850 €
ca. 1.082 $
Beschreibung:

331 Posselius, Joh. Euangelia Dominicorvm et festorvm diervm: versibus Heroicis reddita. Wittenb., Schwenck, 1563. 8 unn., 88 num. Bll. mit 55 Holzschn. , 4 Bll. mit Druckerm. a. d. le. Bl. - II. Vorgebunden: Birck, Sixt . Sibyllinorvm oraculorum Libri VIII. Addita Seb. Castalionis interpretatione Latina, quae Graeco eregione respondeat. Basel, Oporinus, 1555. 335 SS. - 8°. Biegs. Pgt. d. Zt. mit übergreifender Lasche u. Mittelschließe. Schätzpreis: *R (900,- €) / (1.224,- $) I. VD 16 E 4523; nicht bei Adams u. im Brit. Mus. - Johannes Posselius, ein berühmter Humanist aus Rostock, war im Griechischen sehr gewandt u. verfaßte zahlr. griech. Schriften auch für seine Schüler (vgl. ADB XXVI, 460 f.). Mit vielen hübschen Holzschn. illustr. griech. Text, Vorrede in Latein. - II. VD 16 S 6279; STC, German Books 813; nicht bei Adams. - Eine der wenigen philologischen Arbeiten Bircks (Xystus Betulejus), latein.-griech. Paralleltext. Eigentlich war Birck der erste gelehrte Pädagoge, der deutsche Schauspiele verfaßte. "Er fühlte sich durch das Schweizer Volksdrama zur Nacheiferung gereizt. denn die Mehrzahl seiner Stücke scheint in Basel entstanden..." (ADB II, 656). - Titel zu II etwas fleckig u. größerem hs. Eintrag darin das Jahr 1608, sonst gering fleckig. Buchblock verschoben, der Pgt.-Umschl. um die Schließe geknittert, vord. Gelenk brüchig, Defekte im Hinterdeckel unterlegt. Nachverkaufs-Preis: [850,- €] / [1.156,- $] " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand
331 Posselius, Joh. Euangelia Dominicorvm et festorvm diervm: versibus Heroicis reddita. Wittenb., Schwenck, 1563. 8 unn., 88 num. Bll. mit 55 Holzschn. , 4 Bll. mit Druckerm. a. d. le. Bl. - II. Vorgebunden: Birck, Sixt . Sibyllinorvm oraculorum Libri VIII. Addita Seb. Castalionis interpretatione Latina, quae Graeco eregione respondeat. Basel, Oporinus, 1555. 335 SS. - 8°. Biegs. Pgt. d. Zt. mit übergreifender Lasche u. Mittelschließe. Schätzpreis: *R (900,- €) / (1.224,- $) I. VD 16 E 4523; nicht bei Adams u. im Brit. Mus. - Johannes Posselius, ein berühmter Humanist aus Rostock, war im Griechischen sehr gewandt u. verfaßte zahlr. griech. Schriften auch für seine Schüler (vgl. ADB XXVI, 460 f.). Mit vielen hübschen Holzschn. illustr. griech. Text, Vorrede in Latein. - II. VD 16 S 6279; STC, German Books 813; nicht bei Adams. - Eine der wenigen philologischen Arbeiten Bircks (Xystus Betulejus), latein.-griech. Paralleltext. Eigentlich war Birck der erste gelehrte Pädagoge, der deutsche Schauspiele verfaßte. "Er fühlte sich durch das Schweizer Volksdrama zur Nacheiferung gereizt. denn die Mehrzahl seiner Stücke scheint in Basel entstanden..." (ADB II, 656). - Titel zu II etwas fleckig u. größerem hs. Eintrag darin das Jahr 1608, sonst gering fleckig. Buchblock verschoben, der Pgt.-Umschl. um die Schließe geknittert, vord. Gelenk brüchig, Defekte im Hinterdeckel unterlegt. Nachverkaufs-Preis: [850,- €] / [1.156,- $] " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand

Auktionsarchiv: Los-Nr. 331
Auktion:
Datum:
03.11.2008 - 05.11.2008
Auktionshaus:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Deutschland
auctions@hartung-hartung.com
+49 (0)89 284034
Beschreibung:

331 Posselius, Joh. Euangelia Dominicorvm et festorvm diervm: versibus Heroicis reddita. Wittenb., Schwenck, 1563. 8 unn., 88 num. Bll. mit 55 Holzschn. , 4 Bll. mit Druckerm. a. d. le. Bl. - II. Vorgebunden: Birck, Sixt . Sibyllinorvm oraculorum Libri VIII. Addita Seb. Castalionis interpretatione Latina, quae Graeco eregione respondeat. Basel, Oporinus, 1555. 335 SS. - 8°. Biegs. Pgt. d. Zt. mit übergreifender Lasche u. Mittelschließe. Schätzpreis: *R (900,- €) / (1.224,- $) I. VD 16 E 4523; nicht bei Adams u. im Brit. Mus. - Johannes Posselius, ein berühmter Humanist aus Rostock, war im Griechischen sehr gewandt u. verfaßte zahlr. griech. Schriften auch für seine Schüler (vgl. ADB XXVI, 460 f.). Mit vielen hübschen Holzschn. illustr. griech. Text, Vorrede in Latein. - II. VD 16 S 6279; STC, German Books 813; nicht bei Adams. - Eine der wenigen philologischen Arbeiten Bircks (Xystus Betulejus), latein.-griech. Paralleltext. Eigentlich war Birck der erste gelehrte Pädagoge, der deutsche Schauspiele verfaßte. "Er fühlte sich durch das Schweizer Volksdrama zur Nacheiferung gereizt. denn die Mehrzahl seiner Stücke scheint in Basel entstanden..." (ADB II, 656). - Titel zu II etwas fleckig u. größerem hs. Eintrag darin das Jahr 1608, sonst gering fleckig. Buchblock verschoben, der Pgt.-Umschl. um die Schließe geknittert, vord. Gelenk brüchig, Defekte im Hinterdeckel unterlegt. Nachverkaufs-Preis: [850,- €] / [1.156,- $] " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand
331 Posselius, Joh. Euangelia Dominicorvm et festorvm diervm: versibus Heroicis reddita. Wittenb., Schwenck, 1563. 8 unn., 88 num. Bll. mit 55 Holzschn. , 4 Bll. mit Druckerm. a. d. le. Bl. - II. Vorgebunden: Birck, Sixt . Sibyllinorvm oraculorum Libri VIII. Addita Seb. Castalionis interpretatione Latina, quae Graeco eregione respondeat. Basel, Oporinus, 1555. 335 SS. - 8°. Biegs. Pgt. d. Zt. mit übergreifender Lasche u. Mittelschließe. Schätzpreis: *R (900,- €) / (1.224,- $) I. VD 16 E 4523; nicht bei Adams u. im Brit. Mus. - Johannes Posselius, ein berühmter Humanist aus Rostock, war im Griechischen sehr gewandt u. verfaßte zahlr. griech. Schriften auch für seine Schüler (vgl. ADB XXVI, 460 f.). Mit vielen hübschen Holzschn. illustr. griech. Text, Vorrede in Latein. - II. VD 16 S 6279; STC, German Books 813; nicht bei Adams. - Eine der wenigen philologischen Arbeiten Bircks (Xystus Betulejus), latein.-griech. Paralleltext. Eigentlich war Birck der erste gelehrte Pädagoge, der deutsche Schauspiele verfaßte. "Er fühlte sich durch das Schweizer Volksdrama zur Nacheiferung gereizt. denn die Mehrzahl seiner Stücke scheint in Basel entstanden..." (ADB II, 656). - Titel zu II etwas fleckig u. größerem hs. Eintrag darin das Jahr 1608, sonst gering fleckig. Buchblock verschoben, der Pgt.-Umschl. um die Schließe geknittert, vord. Gelenk brüchig, Defekte im Hinterdeckel unterlegt. Nachverkaufs-Preis: [850,- €] / [1.156,- $] " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand

Auktionsarchiv: Los-Nr. 331
Auktion:
Datum:
03.11.2008 - 05.11.2008
Auktionshaus:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Deutschland
auctions@hartung-hartung.com
+49 (0)89 284034
LotSearch ausprobieren

Testen Sie LotSearch und seine Premium-Features 7 Tage - ohne Kosten!

  • Auktionssuche und Bieten
  • Preisdatenbank und Analysen
  • Individuelle automatische Suchaufträge
Jetzt einen Suchauftrag anlegen!

Lassen Sie sich automatisch über neue Objekte in kommenden Auktionen benachrichtigen.

Suchauftrag anlegen