Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionspreisarchiv

Auktion: Nr. 115
wurde versteigert am: 7. November 2006
Aktuelle Auktionen Auktionspreisarchiv

282 Nas, Johannes.

Archiv
Schätzpreis: 200 €
ca. 257 $
Zuschlagspreis:  180 €
ca. 231 $
Los-Nr. 282, Aufrufe: 5

282 Nas, Johannes. Sextae Centuriae Prodromus. Das ist, Ein Vortrab und Morgengab, deß sechsten hunderts Euangeloser warheit... die vermeinten Hosnandrinischen ableynung belanget. Ingolst., Alex. Weissenhorn, 1569. 8°. 256 num. Bll. mit Titelbord. , 15 unn. Bll. Reg. Biegsam Pgt. d. Zt. mit hs. Rsch. Schätzpreis: (200,- €) VD 16, N 101; Goed. II, 487, 2f.; Stalla 594. - Zweite Ausgabe der sechsten und letzten Centurie, die sich hauptsächlich mit Lukas Osiander dem "Hosenanderlein, Hosenlukas, Hosenluchs", wie Nas ihn nennt, beschäftigt. - Ohne das w. Bl. am Schluß. Ränder leicht wasserfl., untere rechte Ecke mit braunem Fleck. Im w. Rand stellenw. leicht wurmstichig. Bindebdr. fehlen. Zuschlag: 180,- € Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand
282 Nas, Johannes. Sextae Centuriae Prodromus. Das ist, Ein Vortrab und Morgengab, deß sechsten hunderts Euangeloser warheit... die vermeinten Hosnandrinischen ableynung belanget. Ingolst., Alex. Weissenhorn, 1569. 8°. 256 num. Bll. mit Titelbord. , 15 unn. Bll. Reg. Biegsam Pgt. d. Zt. mit hs. Rsch. Schätzpreis: (200,- €) VD 16, N 101; Goed. II, 487, 2f.; Stalla 594. - Zweite Ausgabe der sechsten und letzten Centurie, die sich hauptsächlich mit Lukas Osiander dem "Hosenanderlein, Hosenlukas, Hosenluchs", wie Nas ihn nennt, beschäftigt. - Ohne das w. Bl. am Schluß. Ränder leicht wasserfl., untere rechte Ecke mit braunem Fleck. Im w. Rand stellenw. leicht wurmstichig. Bindebdr. fehlen. Zuschlag: 180,- € Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Hartung & Hartung KG
Titel: Nr. 115
Auktionsdatum: 07.11.2006 - 09.11.2006
Adresse: Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Deutschland
[email protected] · +49 (0)89 284034