Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionspreisarchiv

Auktion: Nr. 111
wurde versteigert am: 10. Mai 2005
Aktuelle Auktionen Auktionspreisarchiv

1732 Rousseau, Jean-Jacques.

Archiv
Schätzpreis: 1.000 €
ca. 1.269 $
Zuschlagspreis:  1.900 €
ca. 2.411 $
Los-Nr. 1732, Aufrufe: 20

1732 Rousseau, Jean-Jacques. Abhandlung v. dem Ursprunge der Ungleichheit unter den Menschen, u. worauf sie sich gründe: ins Dt. übers. mit einem Schreiben an den Herrn Magister Leßing u. einem Brief Voltairens an den Verf. verm. Bln., Voß, 1756. 8°. Gest. Frontisp. , Tit. in Rot u. Schwarz mit gest. Vign. , SS. (5)-256. Ldr. d. 19. Jhdts. mit etwas Verg. u. Rsch. Schätzpreis: *R (1.000,- €) Dufour 65; Fromm 22704; KNLL XIV, 387; Meyer 86; Wallich/v. M. 27; nicht bei Rümann. - Erste dt. Ausgabe des 1753 als Antwort auf eine Preisfrage der Akademie v. Dijon entstandenen Discours sur l'origine et les fondemens de l'inegalité parmi les hommes . "Die Schrift... galt später als revolutionierender Auftakt des Kampfes gegen das Ancien régime u. für die Freiheits- u. Gleichheitsforderungen der Revolution v. 1789" (KNLL). Die Übersetzung u. der Brief an Lessing stammen v. Moses Mendelssohn. Der Brief Voltaires an Rousseau ("Wenn man ihre Schrift ließt; so bekömmt man Lust auf vieren zu kriechen") scheint hier, wenngleich in dt. Übersetzung, im Erstdruck vorzuliegen. Die beiden hübschen Kupfer sind Nachstiche jener der Amsterdamer Erstausgabe des Rousseau vom Vorjahr. - Leicht gebräunt u. stockfl., Frontisp. verso mit altem hs. Verm., Einbd. fleckig, Rücken defekt, Vorderdeckel lose. Zuschlag: 1.900,- € " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 1992 R&A 48/5548 2.300,- Pp. d. Zt. 1995 REI 60/4242 2.300,- Pp. d. Zt. 1998 Z&K 31/2801 1.600,- Ldr. d. Zt. 2002 REI 85/398 3.000,- Spät. Pp.
1732 Rousseau, Jean-Jacques. Abhandlung v. dem Ursprunge der Ungleichheit unter den Menschen, u. worauf sie sich gründe: ins Dt. übers. mit einem Schreiben an den Herrn Magister Leßing u. einem Brief Voltairens an den Verf. verm. Bln., Voß, 1756. 8°. Gest. Frontisp. , Tit. in Rot u. Schwarz mit gest. Vign. , SS. (5)-256. Ldr. d. 19. Jhdts. mit etwas Verg. u. Rsch. Schätzpreis: *R (1.000,- €) Dufour 65; Fromm 22704; KNLL XIV, 387; Meyer 86; Wallich/v. M. 27; nicht bei Rümann. - Erste dt. Ausgabe des 1753 als Antwort auf eine Preisfrage der Akademie v. Dijon entstandenen Discours sur l'origine et les fondemens de l'inegalité parmi les hommes . "Die Schrift... galt später als revolutionierender Auftakt des Kampfes gegen das Ancien régime u. für die Freiheits- u. Gleichheitsforderungen der Revolution v. 1789" (KNLL). Die Übersetzung u. der Brief an Lessing stammen v. Moses Mendelssohn. Der Brief Voltaires an Rousseau ("Wenn man ihre Schrift ließt; so bekömmt man Lust auf vieren zu kriechen") scheint hier, wenngleich in dt. Übersetzung, im Erstdruck vorzuliegen. Die beiden hübschen Kupfer sind Nachstiche jener der Amsterdamer Erstausgabe des Rousseau vom Vorjahr. - Leicht gebräunt u. stockfl., Frontisp. verso mit altem hs. Verm., Einbd. fleckig, Rücken defekt, Vorderdeckel lose. Zuschlag: 1.900,- € " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 1992 R&A 48/5548 2.300,- Pp. d. Zt. 1995 REI 60/4242 2.300,- Pp. d. Zt. 1998 Z&K 31/2801 1.600,- Ldr. d. Zt. 2002 REI 85/398 3.000,- Spät. Pp.

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Hartung & Hartung KG
Titel: Nr. 111
Auktionsdatum: 10.05.2005 - 12.05.2005
Adresse: Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Deutschland
auctions@hartung-hartung.com · +49 (0)89 284034