Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionsarchiv: Los-Nr. 1615

1615 Morelli, Jacopo.

Nr. 132
02.05.2013 - 03.05.2013
Schätzpreis
400 €
ca. 519 $
Zuschlagspreis:
200 €
ca. 259 $
Auktionsarchiv: Los-Nr. 1615

1615 Morelli, Jacopo.

Nr. 132
02.05.2013 - 03.05.2013
Schätzpreis
400 €
ca. 519 $
Zuschlagspreis:
200 €
ca. 259 $
Beschreibung:

1615 KATALOGE. - Pinelli. - Morelli, Jacopo. Bibliotheca Maphaei Pinellii Veneti magno jam studio collecta... descripta et annotationibus illustrata. 6 Bde. Ven., Palese für Baseggio, 1787. 4°. (Gest. Portr. P's v. F. Bartolozzi fehlt), 1 gef. gest. Faks. u. 5 Kupfertaf. Marmor. OKart. mit typogr. Rsch. Schätzpreis: *R (400,- €) / (520,- $) Brunet III, 1899: "Catalogue curieux et fort recherché"; Ebert 16921. - "Die noch in Padua zurückgebliebenen Bücher (der Sammlungen G.-V. Pinellis u. P. Aicardos) gaben den Grundstock einer anderen Pinelli-Privatbibliothek, die sich der im Levantehandel reich gewordene Zweig der Familie schuf und deren letzter Besitzer der 1785 in Venedig gestorbene gelehrte Buchdrucker und Buchhändler Maffeo Pinelli gewesen ist. Der angesehene Bibliograph J. Morelli hat... ihre 11861 Bände in einem ausgezeichneten Katalog beschrieben" (Bogeng, Die gr. Bibliophilen I, 72). Die Sammlung wurde 1789/90 in London versteigert. - Ohne das Porträt. Unbeschnitten und sauber, die originalen Interimseinbände leicht berieben und bestoßen, Heftung stellenw. gelöst oder gelockert. Zuschlag: 200,- € / 260,- $ Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 1992 H&H 70/3169 850,- Pgt. d. Zt. mit Rsch. - Unbeschn., durchwegs mit Anmerkungen, auch auf eingelegten bzw. eingeklebten Zetteln, teilw. offenbar v. der Hand Morellis . Bd. 4 im oberen Rand durchgehend mit Moderschaden (kein Textverlust), Bd. 2 mit schwachem Braunfl. im Längsrand, sonst fast fleckenfrei. Einbde. stellenw. mit Nagespuren, Rsch. teils leicht beschäd. - Ohne Rückgaberecht.
1615 KATALOGE. - Pinelli. - Morelli, Jacopo. Bibliotheca Maphaei Pinellii Veneti magno jam studio collecta... descripta et annotationibus illustrata. 6 Bde. Ven., Palese für Baseggio, 1787. 4°. (Gest. Portr. P's v. F. Bartolozzi fehlt), 1 gef. gest. Faks. u. 5 Kupfertaf. Marmor. OKart. mit typogr. Rsch. Schätzpreis: *R (400,- €) / (520,- $) Brunet III, 1899: "Catalogue curieux et fort recherché"; Ebert 16921. - "Die noch in Padua zurückgebliebenen Bücher (der Sammlungen G.-V. Pinellis u. P. Aicardos) gaben den Grundstock einer anderen Pinelli-Privatbibliothek, die sich der im Levantehandel reich gewordene Zweig der Familie schuf und deren letzter Besitzer der 1785 in Venedig gestorbene gelehrte Buchdrucker und Buchhändler Maffeo Pinelli gewesen ist. Der angesehene Bibliograph J. Morelli hat... ihre 11861 Bände in einem ausgezeichneten Katalog beschrieben" (Bogeng, Die gr. Bibliophilen I, 72). Die Sammlung wurde 1789/90 in London versteigert. - Ohne das Porträt. Unbeschnitten und sauber, die originalen Interimseinbände leicht berieben und bestoßen, Heftung stellenw. gelöst oder gelockert. Zuschlag: 200,- € / 260,- $ Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 1992 H&H 70/3169 850,- Pgt. d. Zt. mit Rsch. - Unbeschn., durchwegs mit Anmerkungen, auch auf eingelegten bzw. eingeklebten Zetteln, teilw. offenbar v. der Hand Morellis . Bd. 4 im oberen Rand durchgehend mit Moderschaden (kein Textverlust), Bd. 2 mit schwachem Braunfl. im Längsrand, sonst fast fleckenfrei. Einbde. stellenw. mit Nagespuren, Rsch. teils leicht beschäd. - Ohne Rückgaberecht.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 1615
Auktion:
Datum:
02.05.2013 - 03.05.2013
Auktionshaus:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Deutschland
auctions@hartung-hartung.com
+49 (0)89 284034
Beschreibung:

1615 KATALOGE. - Pinelli. - Morelli, Jacopo. Bibliotheca Maphaei Pinellii Veneti magno jam studio collecta... descripta et annotationibus illustrata. 6 Bde. Ven., Palese für Baseggio, 1787. 4°. (Gest. Portr. P's v. F. Bartolozzi fehlt), 1 gef. gest. Faks. u. 5 Kupfertaf. Marmor. OKart. mit typogr. Rsch. Schätzpreis: *R (400,- €) / (520,- $) Brunet III, 1899: "Catalogue curieux et fort recherché"; Ebert 16921. - "Die noch in Padua zurückgebliebenen Bücher (der Sammlungen G.-V. Pinellis u. P. Aicardos) gaben den Grundstock einer anderen Pinelli-Privatbibliothek, die sich der im Levantehandel reich gewordene Zweig der Familie schuf und deren letzter Besitzer der 1785 in Venedig gestorbene gelehrte Buchdrucker und Buchhändler Maffeo Pinelli gewesen ist. Der angesehene Bibliograph J. Morelli hat... ihre 11861 Bände in einem ausgezeichneten Katalog beschrieben" (Bogeng, Die gr. Bibliophilen I, 72). Die Sammlung wurde 1789/90 in London versteigert. - Ohne das Porträt. Unbeschnitten und sauber, die originalen Interimseinbände leicht berieben und bestoßen, Heftung stellenw. gelöst oder gelockert. Zuschlag: 200,- € / 260,- $ Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 1992 H&H 70/3169 850,- Pgt. d. Zt. mit Rsch. - Unbeschn., durchwegs mit Anmerkungen, auch auf eingelegten bzw. eingeklebten Zetteln, teilw. offenbar v. der Hand Morellis . Bd. 4 im oberen Rand durchgehend mit Moderschaden (kein Textverlust), Bd. 2 mit schwachem Braunfl. im Längsrand, sonst fast fleckenfrei. Einbde. stellenw. mit Nagespuren, Rsch. teils leicht beschäd. - Ohne Rückgaberecht.
1615 KATALOGE. - Pinelli. - Morelli, Jacopo. Bibliotheca Maphaei Pinellii Veneti magno jam studio collecta... descripta et annotationibus illustrata. 6 Bde. Ven., Palese für Baseggio, 1787. 4°. (Gest. Portr. P's v. F. Bartolozzi fehlt), 1 gef. gest. Faks. u. 5 Kupfertaf. Marmor. OKart. mit typogr. Rsch. Schätzpreis: *R (400,- €) / (520,- $) Brunet III, 1899: "Catalogue curieux et fort recherché"; Ebert 16921. - "Die noch in Padua zurückgebliebenen Bücher (der Sammlungen G.-V. Pinellis u. P. Aicardos) gaben den Grundstock einer anderen Pinelli-Privatbibliothek, die sich der im Levantehandel reich gewordene Zweig der Familie schuf und deren letzter Besitzer der 1785 in Venedig gestorbene gelehrte Buchdrucker und Buchhändler Maffeo Pinelli gewesen ist. Der angesehene Bibliograph J. Morelli hat... ihre 11861 Bände in einem ausgezeichneten Katalog beschrieben" (Bogeng, Die gr. Bibliophilen I, 72). Die Sammlung wurde 1789/90 in London versteigert. - Ohne das Porträt. Unbeschnitten und sauber, die originalen Interimseinbände leicht berieben und bestoßen, Heftung stellenw. gelöst oder gelockert. Zuschlag: 200,- € / 260,- $ Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 1992 H&H 70/3169 850,- Pgt. d. Zt. mit Rsch. - Unbeschn., durchwegs mit Anmerkungen, auch auf eingelegten bzw. eingeklebten Zetteln, teilw. offenbar v. der Hand Morellis . Bd. 4 im oberen Rand durchgehend mit Moderschaden (kein Textverlust), Bd. 2 mit schwachem Braunfl. im Längsrand, sonst fast fleckenfrei. Einbde. stellenw. mit Nagespuren, Rsch. teils leicht beschäd. - Ohne Rückgaberecht.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 1615
Auktion:
Datum:
02.05.2013 - 03.05.2013
Auktionshaus:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Deutschland
auctions@hartung-hartung.com
+49 (0)89 284034
LotSearch ausprobieren

Testen Sie LotSearch und seine Premium-Features 7 Tage - ohne Kosten!

  • Auktionssuche und Bieten
  • Preisdatenbank und Analysen
  • Individuelle automatische Suchaufträge
Jetzt einen Suchauftrag anlegen!

Lassen Sie sich automatisch über neue Objekte in kommenden Auktionen benachrichtigen.

Suchauftrag anlegen