Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionsarchiv: Los-Nr. 1365

1365 Florinus, Frz. Phil.

Nr. 121
03.11.2008 - 05.11.2008
Schätzpreis
600 €
ca. 763 $
Zuschlagspreis:
450 €
ca. 572 $
Auktionsarchiv: Los-Nr. 1365

1365 Florinus, Frz. Phil.

Nr. 121
03.11.2008 - 05.11.2008
Schätzpreis
600 €
ca. 763 $
Zuschlagspreis:
450 €
ca. 572 $
Beschreibung:

1365 HAUS- und LANDWIRTHSCHAFT. - Florinus, Frz. Phil. Oeconomvs prvdens et legalis, Oder Allgemeiner Klug- u. Rechts-verständiger Haus-Vatter... mit Rechtlichen Anmerckungen auf allerhand vorfallende Begebenheiten, versehen, Durch... Joh. Chrph. Donauern... Nbg., Knortz für Riegel, 1702. Fol. Gest. Frontisp. , 7 (st. 8) Bll., 1214 (st. 1228; falsch 1230), 180 (falsch 178) SS., 28 Bll., mit 116 Kupf., 10 gest. Kopfvign. u. 8 gest. Init., 35 (9 dpblgr.) Kupfertaf. Holzdeckelbd. d. Zt. mit braunem Kalbsldrbez., Rverg. u. Rsch., 2 Schl. (Schließbdr. fehlen). Schätzpreis: (600,- €) / (816,- $) Horn/A. 255; Humpert 8621; Lindner 11.0615.01; Weiss 1074; Wimmer/L. 179. - Erste Ausgabe. - "Mit seinen zahlreichen Kupferstichen das umfangreichste u. am prunkvollsten ausgestattete Werk, der äußere Höhepunkt der deutschen Hausväterliteratur... wendet sich... deutlicher als seine Vorgänger gegen den ländlichen Aberglauben u. bezeichnet damit bereits den Übergang zur Literatur der Aufklärung" (NDB V, 255). Behandelt Haushaltung u. Bewirtschaftung, Baukunst u. Baumaterialien, Land- u. Gartenbau, Pferde- u. Viehzucht, Bäckerei, Wein- u. Hopfenbau, Seidenbau, Hausarznei, Kochen usw. - 1719 erschien eine Fortsetzung. - Ohne SS. 1017-1024 u. 1045-1050 aus dem 5. Buch (aus den Kap. über Schafe bzw. Katzen), evtl. mit einigen Kupfern. Außerdem scheint ein Blatt aus der Titelei zu fehlen. Kupfertaf. ungenau numeriert. Titelei u. einige Registerbll. am Schluß gering wurmstichig. Gering gebräunt, vereinzelt stockfl. Einbd. mit stärkeren Gebrauchsspuren, berieben, bestoßen u. wurmstichig. Ecken stärker bestoßen und mit Wurmfraß. Verg. oxydiert, vord. Gelenk gebrochen, unt. Kapital lädiert. Zuschlag: 450,- € / 612,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 1999 BRA 111/1259 5.500,- Hpgt. im Stil d. Zt. 2000 Z&K 35/980 3.200,- Mod. Hpgt. 2004 KIE 54/1413 1.100,- Mod. Ldr. 2007 H&H 116/1409 2.000,- Holzdeckelbd. d. Zt. mit blindgepr. Schweinsldrbez. u. 2 Schl. - Etwas gebräunt u. stockfl., vereinz. gering wasserfl., einige Bll. am Anfang neu eingehängt, wenige kl. Wurmspuren, sonst ungewöhnlich wohlerhaltenes, komplettes Exemplar, der schöne zeitgenössische Prägeband (vorne Reichswappen, hinten Wappen mit Fürstenhut) nur gering berieben, leicht fleckig u. minimal wurmstichig.
1365 HAUS- und LANDWIRTHSCHAFT. - Florinus, Frz. Phil. Oeconomvs prvdens et legalis, Oder Allgemeiner Klug- u. Rechts-verständiger Haus-Vatter... mit Rechtlichen Anmerckungen auf allerhand vorfallende Begebenheiten, versehen, Durch... Joh. Chrph. Donauern... Nbg., Knortz für Riegel, 1702. Fol. Gest. Frontisp. , 7 (st. 8) Bll., 1214 (st. 1228; falsch 1230), 180 (falsch 178) SS., 28 Bll., mit 116 Kupf., 10 gest. Kopfvign. u. 8 gest. Init., 35 (9 dpblgr.) Kupfertaf. Holzdeckelbd. d. Zt. mit braunem Kalbsldrbez., Rverg. u. Rsch., 2 Schl. (Schließbdr. fehlen). Schätzpreis: (600,- €) / (816,- $) Horn/A. 255; Humpert 8621; Lindner 11.0615.01; Weiss 1074; Wimmer/L. 179. - Erste Ausgabe. - "Mit seinen zahlreichen Kupferstichen das umfangreichste u. am prunkvollsten ausgestattete Werk, der äußere Höhepunkt der deutschen Hausväterliteratur... wendet sich... deutlicher als seine Vorgänger gegen den ländlichen Aberglauben u. bezeichnet damit bereits den Übergang zur Literatur der Aufklärung" (NDB V, 255). Behandelt Haushaltung u. Bewirtschaftung, Baukunst u. Baumaterialien, Land- u. Gartenbau, Pferde- u. Viehzucht, Bäckerei, Wein- u. Hopfenbau, Seidenbau, Hausarznei, Kochen usw. - 1719 erschien eine Fortsetzung. - Ohne SS. 1017-1024 u. 1045-1050 aus dem 5. Buch (aus den Kap. über Schafe bzw. Katzen), evtl. mit einigen Kupfern. Außerdem scheint ein Blatt aus der Titelei zu fehlen. Kupfertaf. ungenau numeriert. Titelei u. einige Registerbll. am Schluß gering wurmstichig. Gering gebräunt, vereinzelt stockfl. Einbd. mit stärkeren Gebrauchsspuren, berieben, bestoßen u. wurmstichig. Ecken stärker bestoßen und mit Wurmfraß. Verg. oxydiert, vord. Gelenk gebrochen, unt. Kapital lädiert. Zuschlag: 450,- € / 612,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 1999 BRA 111/1259 5.500,- Hpgt. im Stil d. Zt. 2000 Z&K 35/980 3.200,- Mod. Hpgt. 2004 KIE 54/1413 1.100,- Mod. Ldr. 2007 H&H 116/1409 2.000,- Holzdeckelbd. d. Zt. mit blindgepr. Schweinsldrbez. u. 2 Schl. - Etwas gebräunt u. stockfl., vereinz. gering wasserfl., einige Bll. am Anfang neu eingehängt, wenige kl. Wurmspuren, sonst ungewöhnlich wohlerhaltenes, komplettes Exemplar, der schöne zeitgenössische Prägeband (vorne Reichswappen, hinten Wappen mit Fürstenhut) nur gering berieben, leicht fleckig u. minimal wurmstichig.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 1365
Auktion:
Datum:
03.11.2008 - 05.11.2008
Auktionshaus:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Deutschland
auctions@hartung-hartung.com
+49 (0)89 284034
Beschreibung:

1365 HAUS- und LANDWIRTHSCHAFT. - Florinus, Frz. Phil. Oeconomvs prvdens et legalis, Oder Allgemeiner Klug- u. Rechts-verständiger Haus-Vatter... mit Rechtlichen Anmerckungen auf allerhand vorfallende Begebenheiten, versehen, Durch... Joh. Chrph. Donauern... Nbg., Knortz für Riegel, 1702. Fol. Gest. Frontisp. , 7 (st. 8) Bll., 1214 (st. 1228; falsch 1230), 180 (falsch 178) SS., 28 Bll., mit 116 Kupf., 10 gest. Kopfvign. u. 8 gest. Init., 35 (9 dpblgr.) Kupfertaf. Holzdeckelbd. d. Zt. mit braunem Kalbsldrbez., Rverg. u. Rsch., 2 Schl. (Schließbdr. fehlen). Schätzpreis: (600,- €) / (816,- $) Horn/A. 255; Humpert 8621; Lindner 11.0615.01; Weiss 1074; Wimmer/L. 179. - Erste Ausgabe. - "Mit seinen zahlreichen Kupferstichen das umfangreichste u. am prunkvollsten ausgestattete Werk, der äußere Höhepunkt der deutschen Hausväterliteratur... wendet sich... deutlicher als seine Vorgänger gegen den ländlichen Aberglauben u. bezeichnet damit bereits den Übergang zur Literatur der Aufklärung" (NDB V, 255). Behandelt Haushaltung u. Bewirtschaftung, Baukunst u. Baumaterialien, Land- u. Gartenbau, Pferde- u. Viehzucht, Bäckerei, Wein- u. Hopfenbau, Seidenbau, Hausarznei, Kochen usw. - 1719 erschien eine Fortsetzung. - Ohne SS. 1017-1024 u. 1045-1050 aus dem 5. Buch (aus den Kap. über Schafe bzw. Katzen), evtl. mit einigen Kupfern. Außerdem scheint ein Blatt aus der Titelei zu fehlen. Kupfertaf. ungenau numeriert. Titelei u. einige Registerbll. am Schluß gering wurmstichig. Gering gebräunt, vereinzelt stockfl. Einbd. mit stärkeren Gebrauchsspuren, berieben, bestoßen u. wurmstichig. Ecken stärker bestoßen und mit Wurmfraß. Verg. oxydiert, vord. Gelenk gebrochen, unt. Kapital lädiert. Zuschlag: 450,- € / 612,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 1999 BRA 111/1259 5.500,- Hpgt. im Stil d. Zt. 2000 Z&K 35/980 3.200,- Mod. Hpgt. 2004 KIE 54/1413 1.100,- Mod. Ldr. 2007 H&H 116/1409 2.000,- Holzdeckelbd. d. Zt. mit blindgepr. Schweinsldrbez. u. 2 Schl. - Etwas gebräunt u. stockfl., vereinz. gering wasserfl., einige Bll. am Anfang neu eingehängt, wenige kl. Wurmspuren, sonst ungewöhnlich wohlerhaltenes, komplettes Exemplar, der schöne zeitgenössische Prägeband (vorne Reichswappen, hinten Wappen mit Fürstenhut) nur gering berieben, leicht fleckig u. minimal wurmstichig.
1365 HAUS- und LANDWIRTHSCHAFT. - Florinus, Frz. Phil. Oeconomvs prvdens et legalis, Oder Allgemeiner Klug- u. Rechts-verständiger Haus-Vatter... mit Rechtlichen Anmerckungen auf allerhand vorfallende Begebenheiten, versehen, Durch... Joh. Chrph. Donauern... Nbg., Knortz für Riegel, 1702. Fol. Gest. Frontisp. , 7 (st. 8) Bll., 1214 (st. 1228; falsch 1230), 180 (falsch 178) SS., 28 Bll., mit 116 Kupf., 10 gest. Kopfvign. u. 8 gest. Init., 35 (9 dpblgr.) Kupfertaf. Holzdeckelbd. d. Zt. mit braunem Kalbsldrbez., Rverg. u. Rsch., 2 Schl. (Schließbdr. fehlen). Schätzpreis: (600,- €) / (816,- $) Horn/A. 255; Humpert 8621; Lindner 11.0615.01; Weiss 1074; Wimmer/L. 179. - Erste Ausgabe. - "Mit seinen zahlreichen Kupferstichen das umfangreichste u. am prunkvollsten ausgestattete Werk, der äußere Höhepunkt der deutschen Hausväterliteratur... wendet sich... deutlicher als seine Vorgänger gegen den ländlichen Aberglauben u. bezeichnet damit bereits den Übergang zur Literatur der Aufklärung" (NDB V, 255). Behandelt Haushaltung u. Bewirtschaftung, Baukunst u. Baumaterialien, Land- u. Gartenbau, Pferde- u. Viehzucht, Bäckerei, Wein- u. Hopfenbau, Seidenbau, Hausarznei, Kochen usw. - 1719 erschien eine Fortsetzung. - Ohne SS. 1017-1024 u. 1045-1050 aus dem 5. Buch (aus den Kap. über Schafe bzw. Katzen), evtl. mit einigen Kupfern. Außerdem scheint ein Blatt aus der Titelei zu fehlen. Kupfertaf. ungenau numeriert. Titelei u. einige Registerbll. am Schluß gering wurmstichig. Gering gebräunt, vereinzelt stockfl. Einbd. mit stärkeren Gebrauchsspuren, berieben, bestoßen u. wurmstichig. Ecken stärker bestoßen und mit Wurmfraß. Verg. oxydiert, vord. Gelenk gebrochen, unt. Kapital lädiert. Zuschlag: 450,- € / 612,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 1999 BRA 111/1259 5.500,- Hpgt. im Stil d. Zt. 2000 Z&K 35/980 3.200,- Mod. Hpgt. 2004 KIE 54/1413 1.100,- Mod. Ldr. 2007 H&H 116/1409 2.000,- Holzdeckelbd. d. Zt. mit blindgepr. Schweinsldrbez. u. 2 Schl. - Etwas gebräunt u. stockfl., vereinz. gering wasserfl., einige Bll. am Anfang neu eingehängt, wenige kl. Wurmspuren, sonst ungewöhnlich wohlerhaltenes, komplettes Exemplar, der schöne zeitgenössische Prägeband (vorne Reichswappen, hinten Wappen mit Fürstenhut) nur gering berieben, leicht fleckig u. minimal wurmstichig.

Auktionsarchiv: Los-Nr. 1365
Auktion:
Datum:
03.11.2008 - 05.11.2008
Auktionshaus:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Deutschland
auctions@hartung-hartung.com
+49 (0)89 284034
LotSearch ausprobieren

Testen Sie LotSearch und seine Premium-Features 7 Tage - ohne Kosten!

  • Auktionssuche und Bieten
  • Preisdatenbank und Analysen
  • Individuelle automatische Suchaufträge
Jetzt einen Suchauftrag anlegen!

Lassen Sie sich automatisch über neue Objekte in kommenden Auktionen benachrichtigen.

Suchauftrag anlegen