Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionsarchiv: Los-Nr. 1277

1277 (Burigny, Jean Lévesque de).

Nr. 128
02.05.2011 - 04.05.2011
Schätzpreis
240 €
ca. 344 $
Zuschlagspreis:
140 €
ca. 200 $
Auktionsarchiv: Los-Nr. 1277

1277 (Burigny, Jean Lévesque de).

Nr. 128
02.05.2011 - 04.05.2011
Schätzpreis
240 €
ca. 344 $
Zuschlagspreis:
140 €
ca. 200 $
Beschreibung:

1277 (Burigny, Jean Lévesque de). Examen critique des apologistes de la réligion chrétienne. (Amsterdam, Rey), 1766. 8°. 287 SS., 1 w. Bl. Ldr. d. Zt. mit Rverg., Rsch., Marmorpapiervors. Schätzpreis: (240,- €) / (348,- $) Cioranescu 29711 (Fréret, apokryph), 34025 (Holbach oder Lévesque de Burigny) u. 40147 (Lévesque de Burigny); vgl. Peignot, Livres condamnés au feu I, 146. - Erste Ausgabe der kritischen Analyse mit dem angeblichen Verf.-Namen Nic. Fréret a. d. Tit., wurde auch Baron Holbach zugeschrieben, was Vercruysse jedoch in seiner Biographie Holbachs widerlegt (SS. 33-36). So ist höchtwahrscheinlich Lévesque de Burigny der Verf., Holbach u. J. A. Naigeon die Hrsg. des Werkes, das nach einem Parlamentsbeschluß vom 18. Aug. 1770 verbrannt werden sollte. - 1 w. Bl. mit ganzs. hs. Eintr. Gebräunt u. stockfl. Langer hs. Eintrag a. d. Vors. Kanten beschabt, Kap. u. Ecken bestoßen, Gelenke brüchig. vord. Gelenk geplatzt. Zuschlag: 140,- € / 203,- $ Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand
1277 (Burigny, Jean Lévesque de). Examen critique des apologistes de la réligion chrétienne. (Amsterdam, Rey), 1766. 8°. 287 SS., 1 w. Bl. Ldr. d. Zt. mit Rverg., Rsch., Marmorpapiervors. Schätzpreis: (240,- €) / (348,- $) Cioranescu 29711 (Fréret, apokryph), 34025 (Holbach oder Lévesque de Burigny) u. 40147 (Lévesque de Burigny); vgl. Peignot, Livres condamnés au feu I, 146. - Erste Ausgabe der kritischen Analyse mit dem angeblichen Verf.-Namen Nic. Fréret a. d. Tit., wurde auch Baron Holbach zugeschrieben, was Vercruysse jedoch in seiner Biographie Holbachs widerlegt (SS. 33-36). So ist höchtwahrscheinlich Lévesque de Burigny der Verf., Holbach u. J. A. Naigeon die Hrsg. des Werkes, das nach einem Parlamentsbeschluß vom 18. Aug. 1770 verbrannt werden sollte. - 1 w. Bl. mit ganzs. hs. Eintr. Gebräunt u. stockfl. Langer hs. Eintrag a. d. Vors. Kanten beschabt, Kap. u. Ecken bestoßen, Gelenke brüchig. vord. Gelenk geplatzt. Zuschlag: 140,- € / 203,- $ Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand

Auktionsarchiv: Los-Nr. 1277
Auktion:
Datum:
02.05.2011 - 04.05.2011
Auktionshaus:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Deutschland
auctions@hartung-hartung.com
+49 (0)89 284034
Beschreibung:

1277 (Burigny, Jean Lévesque de). Examen critique des apologistes de la réligion chrétienne. (Amsterdam, Rey), 1766. 8°. 287 SS., 1 w. Bl. Ldr. d. Zt. mit Rverg., Rsch., Marmorpapiervors. Schätzpreis: (240,- €) / (348,- $) Cioranescu 29711 (Fréret, apokryph), 34025 (Holbach oder Lévesque de Burigny) u. 40147 (Lévesque de Burigny); vgl. Peignot, Livres condamnés au feu I, 146. - Erste Ausgabe der kritischen Analyse mit dem angeblichen Verf.-Namen Nic. Fréret a. d. Tit., wurde auch Baron Holbach zugeschrieben, was Vercruysse jedoch in seiner Biographie Holbachs widerlegt (SS. 33-36). So ist höchtwahrscheinlich Lévesque de Burigny der Verf., Holbach u. J. A. Naigeon die Hrsg. des Werkes, das nach einem Parlamentsbeschluß vom 18. Aug. 1770 verbrannt werden sollte. - 1 w. Bl. mit ganzs. hs. Eintr. Gebräunt u. stockfl. Langer hs. Eintrag a. d. Vors. Kanten beschabt, Kap. u. Ecken bestoßen, Gelenke brüchig. vord. Gelenk geplatzt. Zuschlag: 140,- € / 203,- $ Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand
1277 (Burigny, Jean Lévesque de). Examen critique des apologistes de la réligion chrétienne. (Amsterdam, Rey), 1766. 8°. 287 SS., 1 w. Bl. Ldr. d. Zt. mit Rverg., Rsch., Marmorpapiervors. Schätzpreis: (240,- €) / (348,- $) Cioranescu 29711 (Fréret, apokryph), 34025 (Holbach oder Lévesque de Burigny) u. 40147 (Lévesque de Burigny); vgl. Peignot, Livres condamnés au feu I, 146. - Erste Ausgabe der kritischen Analyse mit dem angeblichen Verf.-Namen Nic. Fréret a. d. Tit., wurde auch Baron Holbach zugeschrieben, was Vercruysse jedoch in seiner Biographie Holbachs widerlegt (SS. 33-36). So ist höchtwahrscheinlich Lévesque de Burigny der Verf., Holbach u. J. A. Naigeon die Hrsg. des Werkes, das nach einem Parlamentsbeschluß vom 18. Aug. 1770 verbrannt werden sollte. - 1 w. Bl. mit ganzs. hs. Eintr. Gebräunt u. stockfl. Langer hs. Eintrag a. d. Vors. Kanten beschabt, Kap. u. Ecken bestoßen, Gelenke brüchig. vord. Gelenk geplatzt. Zuschlag: 140,- € / 203,- $ Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand

Auktionsarchiv: Los-Nr. 1277
Auktion:
Datum:
02.05.2011 - 04.05.2011
Auktionshaus:
Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Deutschland
auctions@hartung-hartung.com
+49 (0)89 284034
LotSearch ausprobieren

Testen Sie LotSearch und seine Premium-Features 7 Tage - ohne Kosten!

  • Auktionssuche und Bieten
  • Preisdatenbank und Analysen
  • Individuelle automatische Suchaufträge
Jetzt einen Suchauftrag anlegen!

Lassen Sie sich automatisch über neue Objekte in kommenden Auktionen benachrichtigen.

Suchauftrag anlegen