Premium-Seiten ohne Registrierung:

Auktionspreisarchiv

Auktion: Nr. 130
wurde versteigert am: 7. Mai 2012
Aktuelle Auktionen Auktionspreisarchiv

127 Geiler von Kaisersberg, Johann.

Archiv
Schätzpreis: 1.200 €
ca. 1.534 $
Zuschlagspreis:  1.000 €
ca. 1.278 $
Los-Nr. 127, Aufrufe: 32

127 Geiler von Kaisersberg, Johann. Nauicula penitentie... A Jacobo Otthero Collecta. Ausgb., Johann Otmar für Georg Diemar, 1511. Fol. 6 unn., 80 num. Bll., mit fast blgr. kolor. Titelholzschn. v. Hans Burgkmair . Biegsam Pgt. des 17. Jhdts., Bindebänder fehlen. Schätzpreis: *R (1.200,- €) / (1.500,- $) VD 16, G 772; Adams G 318; Dacheux 52; Dodgson II, 61, 11; Goed. I, 401, 18; Muther 133, 863; Nagler III, 708, 64; Panzer VI, 139, 58; Proctor 10687; Zapf II, 51; Kat. d. Burgkmair-Ausstellung Augsb. 1973, 68 u. Abb. 61. - Erste Ausgabe dieses Predigtzyklusses in der Nachfolge von Brants Narrenschiff, gehalten im Straßburger Münster, gesammelt und herausgegeben von Jakob Other. Mit Burgkmairs prächtigem Titelholzschnitt (monogr. "H. B.") eines Büßerschiffes, an dessen Heck Geiler den Bußwilligen predigt. Tit. u. num. Bl. 1 in Rot u. Schwarz gedruckt. - Gebräunt, unten im Rand unterschiedl. breiter Brandfleck, tls. ausgefranst u. brüchig, jedoch nicht in den Text reichend. Vorderd. fast vom Buchblock gelöst. Rücken mit späterem Pgtbez. Buchblock leicht verschoben. Vors. mit großem hs. Hinweis "Duplum Bibliothecae regiae Monacensis". Blindgepr. Wappenexlibris Karl Zinkgräf Weinheim i. B. Zuschlag: 1.000,- € / 1.250,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 1991 SOTH 0512/123 1.500,- Holzd.-Schweinsldrbd. d. Zt. - Etwas wurmst. (meist in den Rändern) u. fleckig. - £ 550 1995 REIS 59/523 1.800,- Pp. mit Inkunabelpapierbez. - Im Seitensteg etwas wasserrandig, Tit. dort auch brüchig. Tintenspur am seitl. Schnitt. 2000 JGH 20/2544 4.400,- Holzdeckelbd. d. Zt., Rücken mit blindgepr. Lederbez. - Expl. in H&H A 105. 2002 H&H 105/177A L 3.000,- Holzdeckelbd. d. Zt., Rücken mit blindgepr. Lederbez. (Jagdbordüre), 2 Schl. (Schließbänder fehlen). - Der Holzschn. altkolor., Bl. 1 mit einer Init. in Rot u. Blau, durchgehend mit eingemalten roten Lombarden. Etwas gebräunt, tls. stärker. Durchgehend mit winzigen Wurmlöchern (meist am w. Rand). Einzelne Bll. etwas tintenfl., etwa 7 Bll. mit kl. (Nadel-?) Löchern am Rand, ein kl. Eckausriß. Tit. gering fingerfl. u. mit gelöschtem Besitzverm. Buchblock u. Gelenke gebrochen, Einbd. leicht berieben u. mit kl. Wurmgängen im Hinterdeckel. Dieser gebrochen u. mit kl. Fehlstelle in einer Ecke. Mit hs. Rsch., Kapitale beschäd., Lederbez. am Hinterdeckel um etwa 3 cm beschnitten. -- In H&H A-108 übergeben. 2003 H&H 108/140 2.800,- Holzdeckelbd. d. Zt., Rücken mit blindgepr. Lederbez. (Jagdbordüre), 2 Schl. (Schließbänder fehlen). - Der Holzschn. altkolor., Bl. 1 mit einer Init. in Rot u. Blau, durchgehend mit eingemalten roten Lombarden. Etwas gebräunt, tls. stärker. Durchgehend mit winzigen Wurmlöchern (meist am w. Rand). Einzelne Bll. etwas tintenfl., etwa 7 Bll. mit kl. (Nadel-?) Löchern am Rand, ein kl. Eckausriß. Tit. gering fingerfl. u. mit gelöschtem Besitzverm. Buchblock u. Gelenke gebrochen, Einbd. leicht berieben u. mit kl. Wurmgängen im Hinterdeckel. Dieser gebrochen u. mit kl. Fehlstelle in einer Ecke. Mit hs. Rsch., Kapitale beschäd., Lederbez. am Hinterdeckel um etwa 3 cm beschnitten. 2008 REI 123/1049 2.400,- Holzd.-Ldrbd. d. 16. Jhdts.
127 Geiler von Kaisersberg, Johann. Nauicula penitentie... A Jacobo Otthero Collecta. Ausgb., Johann Otmar für Georg Diemar, 1511. Fol. 6 unn., 80 num. Bll., mit fast blgr. kolor. Titelholzschn. v. Hans Burgkmair . Biegsam Pgt. des 17. Jhdts., Bindebänder fehlen. Schätzpreis: *R (1.200,- €) / (1.500,- $) VD 16, G 772; Adams G 318; Dacheux 52; Dodgson II, 61, 11; Goed. I, 401, 18; Muther 133, 863; Nagler III, 708, 64; Panzer VI, 139, 58; Proctor 10687; Zapf II, 51; Kat. d. Burgkmair-Ausstellung Augsb. 1973, 68 u. Abb. 61. - Erste Ausgabe dieses Predigtzyklusses in der Nachfolge von Brants Narrenschiff, gehalten im Straßburger Münster, gesammelt und herausgegeben von Jakob Other. Mit Burgkmairs prächtigem Titelholzschnitt (monogr. "H. B.") eines Büßerschiffes, an dessen Heck Geiler den Bußwilligen predigt. Tit. u. num. Bl. 1 in Rot u. Schwarz gedruckt. - Gebräunt, unten im Rand unterschiedl. breiter Brandfleck, tls. ausgefranst u. brüchig, jedoch nicht in den Text reichend. Vorderd. fast vom Buchblock gelöst. Rücken mit späterem Pgtbez. Buchblock leicht verschoben. Vors. mit großem hs. Hinweis "Duplum Bibliothecae regiae Monacensis". Blindgepr. Wappenexlibris Karl Zinkgräf Weinheim i. B. Zuschlag: 1.000,- € / 1.250,- $ " Jahr Haus Auktion Preis Einband Zustand 1991 SOTH 0512/123 1.500,- Holzd.-Schweinsldrbd. d. Zt. - Etwas wurmst. (meist in den Rändern) u. fleckig. - £ 550 1995 REIS 59/523 1.800,- Pp. mit Inkunabelpapierbez. - Im Seitensteg etwas wasserrandig, Tit. dort auch brüchig. Tintenspur am seitl. Schnitt. 2000 JGH 20/2544 4.400,- Holzdeckelbd. d. Zt., Rücken mit blindgepr. Lederbez. - Expl. in H&H A 105. 2002 H&H 105/177A L 3.000,- Holzdeckelbd. d. Zt., Rücken mit blindgepr. Lederbez. (Jagdbordüre), 2 Schl. (Schließbänder fehlen). - Der Holzschn. altkolor., Bl. 1 mit einer Init. in Rot u. Blau, durchgehend mit eingemalten roten Lombarden. Etwas gebräunt, tls. stärker. Durchgehend mit winzigen Wurmlöchern (meist am w. Rand). Einzelne Bll. etwas tintenfl., etwa 7 Bll. mit kl. (Nadel-?) Löchern am Rand, ein kl. Eckausriß. Tit. gering fingerfl. u. mit gelöschtem Besitzverm. Buchblock u. Gelenke gebrochen, Einbd. leicht berieben u. mit kl. Wurmgängen im Hinterdeckel. Dieser gebrochen u. mit kl. Fehlstelle in einer Ecke. Mit hs. Rsch., Kapitale beschäd., Lederbez. am Hinterdeckel um etwa 3 cm beschnitten. -- In H&H A-108 übergeben. 2003 H&H 108/140 2.800,- Holzdeckelbd. d. Zt., Rücken mit blindgepr. Lederbez. (Jagdbordüre), 2 Schl. (Schließbänder fehlen). - Der Holzschn. altkolor., Bl. 1 mit einer Init. in Rot u. Blau, durchgehend mit eingemalten roten Lombarden. Etwas gebräunt, tls. stärker. Durchgehend mit winzigen Wurmlöchern (meist am w. Rand). Einzelne Bll. etwas tintenfl., etwa 7 Bll. mit kl. (Nadel-?) Löchern am Rand, ein kl. Eckausriß. Tit. gering fingerfl. u. mit gelöschtem Besitzverm. Buchblock u. Gelenke gebrochen, Einbd. leicht berieben u. mit kl. Wurmgängen im Hinterdeckel. Dieser gebrochen u. mit kl. Fehlstelle in einer Ecke. Mit hs. Rsch., Kapitale beschäd., Lederbez. am Hinterdeckel um etwa 3 cm beschnitten. 2008 REI 123/1049 2.400,- Holzd.-Ldrbd. d. 16. Jhdts.

Informationen zur Auktion
Auktionshaus: Hartung & Hartung KG
Titel: Nr. 130
Auktionsdatum: 07.05.2012 - 09.05.2012
Adresse: Hartung & Hartung KG
Karolinenplatz 5a
80333 München
Deutschland
[email protected] · +49 (0)89 284034