Sakrale & Volkskunst

Als Volkskunst werden Objekte bezeichnet, die durch das bildnerische und kreative Arbeiten in traditioneller handwerklicher oder häuslicher Produktion entstehen, außerhalb der klassischen und modernen Kunst. Oft sind die Arbeiten der Volkskunst auch anonymen Ursprungs, die Künstler haben oft keine im engeren Sinne ästhetische bzw. künstlerische Ausbildung absolviert.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Volkskunst durch die Kunstwissenschaft als historisch wie ästhetisch wertvoller Teil der Kultur entdeckt. Immer mehr gingen jedoch handwerkliche Traditionen in diesem Bereich in Mittel- und Westeuropa verloren, auch durch die großen Veränderungen der Industrialisierung in der europäischen Gesellschaft. Zur Volkskunst werden z.B. Möbel mit Bauernmalerei, Textilien in verschiedenen Ausführungen (Weberei, Stickerei, Quilt, Trachten) oder Schnitzereien wie beispielsweise aus dem Erzgebirge stammend (Figuren, Krippen, plastische Bilder) bezeichnet.
 
Tomasz Poznysz, Maria Magdalena, 2019

Tomasz Poznysz, Maria Magdalena, 2019 Aus der Serie „Under the skin“, Aquarell auf Papier, 42 x 30 cm, signiert...

Preis: 350 €
ca. 388 $

Datum: 15.06.2020

Flämisch Maria Magdalena am Grab Christi.

um 1600. Maria Magdalena am Grab Christi. Öl auf Kupfer. 21,4 x 17,1 cm. Die Evangelisten und die Legende der Maria Magdalena berichten, dass sie, von sieben Dämonen besessen, von Christus durch Austreibung der bösen Geister geheilt wird. Seitdem gehört sie seinem Gefolge an und wird Zeugin von Kreuzigung und Tod, ist bei Kreuzabnahme und Grablegung zugegen. Als sie am Ostermontag zum Grab geht...

Preis: 1.200 €
ca. 1.333 $

Datum: 04.06.2020

Werkstatt Johann Peter Schwanthaler d.Ä. (1720 - 1795), Maria Magdalena,

kniend mit Salbgefäß (ursprünglich unter einem Kreuz), Lindenholz geschnitzt, rückseitig abgeflacht, spätere polychrome Fassung, Höhe 18 cm, Altersschäden, (MC) Vergleiche Helga Achleitner, Johann Peter d. Ä. Schwanthaler, Ried 1991, Abb. 98, S.92...

Preis: 2.000 € - 2.600 €
ca. 2.187 $ - 2.843 $

Datum: 04.06.2020

Raimondi, Marcantonio Martha führt Maria Magdalena in den Tempel

Martha führt Maria Magdalena in den Tempel. Kupferstich. 23,3 x 34,5 cm. B. 45. Prachtvoller, gleichmäßiger Druck mit sehr feinem Rändchen um die Einfassungslinie. Leicht fleckig, vertikale Mittelfalte, dort minimal braunfleckig und mit einigen unauffälligen Ausbesserungen, weitere sorgsame Ausbesserungen etwa entlang der äußeren Ränder, dort mit unmerklichen Federretuschen, dünne Stellen...

Preis: 1.200 €
ca. 1.333 $

Datum: 03.06.2020

Niederländisch Die büßende Maria Magdalena

um 1600. Die büßende Maria Magdalena. Kupferstich. 20,8 x 15,1 cm. Wohl unbeschrieben. Wz. Nebenmarke. Ausgezeichneter Druck mit Rändchen und leichtem Plattenschmutz. Leicht fleckig, schwach gebräunt, kleines, weiß gehöhtes Rostfleckchen in den unteren Mantelfalten, verso Montierungsreste, sonst schön erhalten...

Preis: 350 €
ca. 388 $

Datum: 03.06.2020

Zwei große Hinterglasbilder, Jesus Knabe und Christus am Kreuz,

19. Jh., weißer Hintergrund mit Blumen, gerahmt, Jesus 34,5 x 44,5 cm, Christus 35,5 x 45 cm, starke Farbverluste, (MC...

Preis: 120 €
ca. 133 $

Datum: 05.06.2020

Barocke Hl. Maria und Jesus über Wolken,

süddeutsch um 1740 - 60, Lindenholz geschnitzt, rückseitig abgeflacht, polychrom gefasst, versilbert und vergoldet, teils Lüsterfassung, jeweils ca. 32 x 50 cm, meisterliche Qualität, (MC...

Preis: 6.000 € - 8.000 €
ca. 6.561 $ - 8.749 $

Datum: 04.06.2020

Hl. Josef mit Jesuskind,

alpenländisch 19. Jh., Holz geschnitzt, polychrom gefasst, Metallstrahlenkranz, auf Sockel mit geschmiedeter Eisenarmierung montiert, Höhe 56 cm, Altersschäden, (MC...

Preis: 300 €
ca. 333 $

Datum: 05.06.2020

Schongauer, Martin Heilige Jungfrau der Verkündigung. Kupferstich

Heilige Jungfrau der Verkündigung. Kupferstich. 17,6 x 12,3 cm. B. 2, Lehrs 3. Wz. Gotisches P. Max Lehrs nennt ca. 50 Exemplare dieses Stiches, wovon sich die allermeisten - besonders die qualitätsvollen - in öffentlichen Sammlungen befinden. Zu dieser Arbeit Schongauers existiert ein Gegenstück, der Erzengel Gabriel (Lehrs 2) bei der Verkündigung. Trotzdem kann man die Maria als selbständige und...

Preis: 12.000 €
ca. 13.331 $

Datum: 03.06.2020

Loth, Johann Carl Das Martyrium des hl. Eugenius

Das Martyrium des hl. Eugenius. Feder in Braun und Rötel. 23,6 x 13,7 cm. Um 1691-98. Wenngleich vergleichsweise wenig über die frühen Jahren von Johann Carl Loth bekannt ist, so dürfte er seine ersten künstlerischen Unterweisungen von seinem Vater Johann Ulrich erhalten haben. Vermutlich reiste Loth anschließend nach Rom, wo er mit dem Werk Caravaggios und seiner Nachfolger in Berührung kam und...

Preis: 3.500 €
ca. 3.888 $

Datum: 05.06.2020