Porzellan

Wenn man im europäischen Umfeld von Porzellan spricht, denkt man schnell an Meissen. Unweit von Dresden entstand Anfang des 18. Jahrhunderts die erste europäische Porzellanmanufaktur. Kurz zuvor hatten Johann Friedrich Böttger und Ehrenfried Walther von Tschirnhaus das „Weiße Gold“ erfunden. Diese Erfindung war reiner Zufall: Böttgers Prahlerei, aus wertlosen Materialien Gold herstellen zu können, verleiteten August den Starken dazu, ihn zu inhaftieren und unter seiner Aufsicht genau dies zu tun. Anstelle von Gold erfand Böttger zusammen mit Tschirnhaus das Weiße Gold – Porzellan.

Nur kurze Zeit später entstanden in vielen europäischen Regionen Porzellanmanufakturen, finanziell gefördert von den jeweiligen Regenten. Zu den gesuchtesten Marken in dieser Sparte zählen neben Meissen die Firma KPM, Königliche Porzellan-Manufaktur in Berlin von Friedrich dem Großen 1763 gegründet und die Manufacture royale de porcelaine de Sèvre, die Im Jahr 1740 als vierte Porzellanmanufaktur Frankreichs im Château de Vincennes am Stadtrand von Paris als Privatunternehmen gegründet wurde. Porzellanobjekte wie Geschirr, Figuren, Vasen, Kerzenleuchter und viele andere Wohnaccessoires sind auf Auktionen sehr gesucht. Je bedeutender die Manufaktur oder der Modelleur, umso teurer der Preis.
 
Zwei Porzellanbilder Meissen, nach 1934, Porzellan, bemalt, 35 cm x 26,5 cm...

Zwei Porzellanbilder Meissen, nach 1934, Porzellan, bemalt, 35 cm x 26,5 cm Kachelmaß, Zwei Porzellanbilder Meissen, nach 1934, Porzellan, bemalt, 35 cm x 26,5 cm Kachelmaß, Manufakturmarke und mit 'inv. VB' bzw. mit 'A' bezeichnet...

Preis: 200 €
ca. 235 $

Datum: 14.11.2020

Figur eines stehenden Chinesen oder Japaners aus der Gruppe der fremden...

Porzellan vollplastisch gearbeitet und bunt staffiert, teilweise vergoldet. Stehender Asiate in typischem Gewand, in der rechten Hand einen spitz zulaufenden Hut haltend. Unterglasurblaue Schwertermarke sowie Ritz- und Modellnummern. Höhe 15,5 cm. Sehr guter Zustand. Zustand: I Fragen zum Los...

Preis: 650 €
ca. 766 $

Datum: 02.11.2020

Vier Figuren der Porzellanmanufaktur Meissen, 20. Jhdt.

Farbiges glasiertes Porzellan, handbemalt und goldstaffiert, im Boden jeweils die unterglasierte Schwertermarke. Großer Harlekin mit Deckelkanne (Nr. 3025), Pariser Ausrufer (Nr. 60242), Affe mit Trompete (Nr. 60005) und Blumenhändlerin (Nr. 60235, einige Blätter gechippt). Höhe 13,5 – 24 cm. Sehr detaillierte, repräsentative Ausführung. Zustand: II Fragen zum Los...

Preis: 1.200 €
ca. 1.415 $

Datum: 02.11.2020

Kerzenleuchter aus Porzellan, China, 17./18. Jhdt.

Leicht gräuliches Porzellan mit feinem floralen Dekor in blauer Farbe. Große Schale mit abgesetztem Standfuß. Einteilig gearbeiteter, leicht konischer Schaft, ausladende Tropfschale mit Tülle. Der Fuß mit einem durchbrochen gearbeiteten hölzernen Ständer verklebt. Höhe 29,5 cm. Zustand: I - II Fragen zum Los...

Preis: 500 €
ca. 589 $

Datum: 02.11.2020

Großer blau-weißer Porzellanteller, China, Qianlong-Zeit, 18. Jhdt.

Große Porzellanplatte mit leichter Vertiefung sowie im Zentrum mit feiner Malerei in Form eines höfischen Gartens. Auf der Fahne verschiedene Dekorationen: Blumen, Blüten, Schmetterlinge und Ornamente. Dazu neuzeitlicher Stand in geschnitztem Holz. Durchmesser 38,5 cm. Altersspuren. Der Rand bestoßen. Zustand: II - III Fragen zum Los...

Preis: 3.000 €
ca. 3.538 $

Datum: 02.11.2020

Großer Foo-Hund aus Porzellan, China, 19. Jhdt.

Weißliches Porzellan mit gelber, grüner und auberginefarbener Glasur. Sitzender Foo-Hund, die rechte Pfote auf einen durchbrochenen Ball stützend. Die Augen beweglich gearbeitet. Abnehmbar, auf rechteckigem Sockel mit Blütendekor sitzend. Gesamthöhe 53 cm. Zustand: I - II Fragen zum Los...

Preis: 2.100 €
ca. 2.476 $

Datum: 02.11.2020

Dresden- Porzellanschale

bunte Blumenbemalung, goldgeziert, Dm. ca. 20 cm, berieben...

Preis: 80 €
ca. 93 $

Datum: 21.10.2020

Große Figur eines sitzenden Mopses, Meißen, 19./20. Jhdt.

Modell von J. J. Kaendler. Vollplastisch und naturalistisch modelliertes Porzellan. Polychrom staffiert. Unterglasurblaue Schwertermarke, Modell-und Malernummer. Höhe 17,5 cm. Sehr guter Erhaltungszustand. Zustand: I Fragen zum Los...

Preis: 1.200 €
ca. 1.415 $

Datum: 02.11.2020

Porzellantasse Friedrich der Große, Meißen 19./20. Jhdt.

Porzellan, im Boden die blaue Unterglasur-Schwertermarke, Innenseite komplett und Außenseite teilweise vergoldet. Große Tasse mit weit ausladendem Rand, elegant geschwungenem Henkel und drei Füßen. Schauseitig das farbige Brustportrait des Königs. Dazu eine passende Untertasse mit Schwertermarke. Vergoldung stellenweise berieben, leichte Gebrauchsspuren. Zustand: II Fragen zum Los...

Preis: 250 €
ca. 294 $

Datum: 22.10.2020

Kaffee-/ Teeservice 40-tlg., Meissen, nach 1934, ,Grüner Weinkranz...

Kaffee-/ Teeservice 40-tlg., Meissen, nach 1934, ,Grüner Weinkranz', Porzellan, weiß, farbig Kaffee-/ Teeservice 40-tlg., Meissen, nach 1934, ,Grüner Weinkranz', Porzellan, weiß, farbig staffiert, 1 Kaffeekanne, Höhe 24 cm, 1 Teekanne, Höhe 12,5 cm, 2 Milchkännchen, 2 Zuckerdosen, 6 Kaffeetassen, 6 Untertassen, 6 Teetassen, 6 Untertassen, 8 Speiseteller, 1 kleines Tablett, Ø 29 cm, 1 Kuchenplatte...

Preis: 250 €
ca. 294 $

Datum: 14.11.2020