Porzellan

Wenn man im europäischen Umfeld von Porzellan spricht, denkt man schnell an Meissen. Unweit von Dresden entstand Anfang des 18. Jahrhunderts die erste europäische Porzellanmanufaktur. Kurz zuvor hatten Johann Friedrich Böttger und Ehrenfried Walther von Tschirnhaus das „Weiße Gold“ erfunden. Diese Erfindung war reiner Zufall: Böttgers Prahlerei, aus wertlosen Materialien Gold herstellen zu können, verleiteten August den Starken dazu, ihn zu inhaftieren und unter seiner Aufsicht genau dies zu tun. Anstelle von Gold erfand Böttger zusammen mit Tschirnhaus das Weiße Gold – Porzellan.

Nur kurze Zeit später entstanden in vielen europäischen Regionen Porzellanmanufakturen, finanziell gefördert von den jeweiligen Regenten. Zu den gesuchtesten Marken in dieser Sparte zählen neben Meissen die Firma KPM, Königliche Porzellan-Manufaktur in Berlin von Friedrich dem Großen 1763 gegründet und die Manufacture royale de porcelaine de Sèvre, die Im Jahr 1740 als vierte Porzellanmanufaktur Frankreichs im Château de Vincennes am Stadtrand von Paris als Privatunternehmen gegründet wurde. Porzellanobjekte wie Geschirr, Figuren, Vasen, Kerzenleuchter und viele andere Wohnaccessoires sind auf Auktionen sehr gesucht. Je bedeutender die Manufaktur oder der Modelleur, umso teurer der Preis.
 
China Porzellan.

Pinselwäscher, tonnenförmige Deckeldose u. 8-passige Deckeldose. Wohl um 1900. 1 x mit Siegelmarke sowie mit 4-Zeichen Bodenmarke. Pinselwäscher H: 13 cm. Wandungen mit feinen Figuren- u. Landschaftsstaffagen. Oktagonale Schale min. best...

Preis: 180 €
ca. 205 $

Datum: 17.02.2022 - 19.02.2022

Porzellanschale, China, 19. Jhdt.

Ovale Schale mit geschweifter Wandung aus weißem Porzellan. Kurzer, leicht ausgestellter Standfuß. Umlaufend farbige Fassung mit Darstellung verschiedener Figuren in Gartenlandschaft. Der Standfuß mit Wellendekor. Leicht berieben, der Rand an einer Stelle leicht bestoßen. Maße 8,5 x 27 x 21,5 cm. Provenienz: Nachlass Paul von Hintze (1864 - 1941), deutscher Marineoffizier und bedeutender Diplomat...

Preis: 260 €
ca. 294 $

Datum: 31.01.2022

Drei Unsterbliche aus Porzellan. CHINA, 20. Jh..

U.a. Lü Dongbin mit Schwert auf seinem Rücken und Zhongli Quan mit Fächer. H: jeweils ca. 10 cm. | Three immortals from porcelain, China, 20th century. Amongst others Lü Dongbin with sword on his back and Zhongli Quan with fan. Each with a height approximately of 10 cm...

Preis: 50 €
ca. 56 $

Datum: 29.01.2022

Porzellantopf. CHINA, 20. Jh.,

mit einem Dekor aus einem Drachen und Blumen auf gelbem, kraqueliertem Fond. Seitlich signiert 'Da ya Chai' mit einer großen roten Stempelmarke. Unterseitig mit eisenroter Vierzeichenmarke, H. 14,5 cm. | Porcelain pot. CHINA, 20th c., with a decoration of a dragon and flowers on a yellow crackled background. Signed 'Da ya Chai' on the side with a large red stamp mark. Underside with iron-red...

Preis: 650 €
ca. 737 $

Datum: 29.01.2022

Porzellanschale, China, 19. Jhdt.

Tiefe Schale mit schmaler Fahne und beriebenem Goldrand, typischer Famille-rose-Dekor, an einer Seite des Spiegels kleiner Riss. Durchmesser 25 cm. Zustand: II...

Preis: 400 €
ca. 453 $

Datum: 31.01.2022

Zehn Figuren und Kleinteile Porzellan, 19./20. Jhdt.

Fünf farbig gefasste Figuren unterschiedlicher Manufakturen, ein Miniatur-Schreibset, eine kleine Vase. Dazu zwei kleine Schalen und eine Vase aus chinesischem Porzellan. Teils beschädigt, restauriert, die rechte Hand der größten Figur verloren. Teils mit Manufakturstempeln bzw. Unterglasurmarken. Besichtigung empfohlen. Größe 6 bis 15 cm. Zustand: II - III Fragen zum Los...

Preis: 160 €
ca. 181 $

Datum: 31.01.2022

Vier Porzellantassen, Preußen, 19./20. Jhdt.

KPM-Tasse mit Schriftzug "Wir sind nicht erschaffen zum morden und kriegen", dazu KPM-Untertasse "Es lebe die Freundschaft!". Außerdem eine Meissen-Tasse mit Napoleon-Motiv, eine Tasse mit Dresden-Ansicht und eine ungemarkte Tasse. Untertassen teilweise nicht zugehörig. Gebrauchs- und Altersspuren. Zustand: II Fragen zum Los...

Preis: 210 €
ca. 237 $

Datum: 03.02.2022

Fünf Figuren aus der sog. "Affenkapelle", Dresden, 20. Jhdt.

Porzellan, bunt- sowie goldstaffiert. In den Böden verschiedene Unterglasurmarken, meist Dresden, Höhe jeweils ca. 15,5 cm. Teilweise mit Restaurierungen und Haarrissen, besichtigen. Die Affenkapelle ist einer der berühmtesten Klassiker der Meißener Porzellanmanufaktur. Um 1753 schuf Johann Joachim Kaendler die Figuren der Affenkapelle. Zustand: II - III Fragen zum Los...

Preis: 160 €
ca. 181 $

Datum: 31.01.2022

Meissen Teichert Bildteller

wohl Ofenwarenfabrik Ernst Teichert Meissen. Rückseitig mit Schriftzug Meissen als Prägemarke. Porzellanteller mit mehrpassigem Rand, floraler Dekor. Im Spiegel gemalte Darstellung einer Burgschmiede mit Personen u. Pferden. Rs. bez. "Die Burgschmiede" Handmalerei M.Stein. Dresden Markgraf Heinrich Platz 25. Farben u. Rand etwas berieben. Alterssp. D: 24 cm. Dresden 19.Jh...

Preis: 150 €
ca. 171 $

Datum: 17.02.2022 - 19.02.2022

Sammlung sieben Teile Hindenburg-Porzellan

KPM-Porzellanplatte mit farbigem Portrait und reliefierter Vergoldung, im Boden die Herstellermarke und "M. Dürschke 15" (Durchmesser 25 cm). Dazu eine ähnliche, teilvergoldete KPM-Platte, ebenfalls im Boden gemarkt (Durchmesser 26 cm). Weiterhin von Rosenthal zwei blaue Wandteller (Entwurf Prof. Max Dasio, München) und eine Plakette (Durchmesser 10 - 23 cm). Außerdem eine kleine Rosenthal-Vase...

Preis: 400 €
ca. 453 $

Datum: 03.02.2022