Norddeutsche Kunst - Asiatische Kunst

Auktionshaus Stahl
Graumannsweg 54
22087 Hamburg
Deutschland
[email protected] · +49 (0)40 343471 · +49 (0)40 3480432

Datum der Auktion: 16.02.2019

Zurück

Bild

Ernst Eitner
(Hamburg 1867 - Hamburg 1955)
Frau im Park
Öl/Lw., 66,5 x 80 cm, l. u. sign. E. Eitner. - Deutscher Maler und Graphiker. Ein Stipendium der Stadt Hamburg ermöglichte E. ab 1886 das Studium an der Karlsruher Akademie bei G. Schönleber sowie an den Akademien Düsseldorf und Antwerpen

Los #: 61

Limitpreis: 3.800 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Ernst Eitner
(Hamburg 1867 - Hamburg 1955)
Blühende Wiese
Öl/Lw., 60 x 80 cm, l. u. sign. E. Eitner, auf dem Keilrahmen erneut sign. und betitelt. - Deutscher Maler und Graphiker. Ein Stipendium der Stadt Hamburg ermöglichte E. ab 1886 das Studium an der Karlsruher Akademie bei G. Schönleber

Los #: 62

Limitpreis: 3.800 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Ernst Eitner
(Hamburg 1867 - Hamburg 1955)
Bauernhaus
Öl/Lw., 80,5 x 86 cm, ungerahmt. - Provenienz: Aus der Familie des Künstlers. - Deutscher Maler und Graphiker. Ein Stipendium der Stadt Hamburg ermöglichte E. ab 1886 das Studium an der Karlsruher Akademie bei G. Schönleber sowie an den

Los #: 63

Limitpreis: 2.500 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Ernst Eitner
(Hamburg 1867 - Hamburg 1955)
Hennen
Öl/Lw./Holz, 41 x 48 cm. - Deutscher Maler und Graphiker. Ein Stipendium der Stadt Hamburg ermöglichte E. ab 1886 das Studium an der Karlsruher Akademie bei G. Schönleber sowie an den Akademien Düsseldorf und Antwerpen. 1892 gewann er eine

Los #: 64

Limitpreis: 900 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Ernst Eitner
(Hamburg 1867 - Hamburg 1955)
Hähne und Hennen
Um 1905, Öl/Lw./Holz, 31,5 x 47 cm. - Das Gemälde ist mit der Nr. 3662 im Eitner-Nachlaß registriert. - Deutscher Maler und Graphiker. Ein Stipendium der Stadt Hamburg ermöglichte E. ab 1886 das Studium an der Karlsruher Akademie bei G

Los #: 65

Limitpreis: 500 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Ernst Eitner
(Hamburg 1867 - Hamburg 1955)
Steineklopfer
Um 1890, Öl/Lw./Hartfaser, 40 x 33 cm, l. u. sign. Eitner. - Deutscher Maler und Graphiker. Ein Stipendium der Stadt Hamburg ermöglichte E. ab 1886 das Studium an der Karlsruher Akademie bei G. Schönleber sowie an den Akademien Düsseldorf

Los #: 66

Limitpreis: 2.500 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Ernst Eitner
(Hamburg 1867 - Hamburg 1955)
Meine Haustür in Billwärder
Öl/Lw./Holz, 34 x 42,5 cm, r. u. sign. und dat. E. Eitner 96. - Deutscher Maler und Graphiker. Ein Stipendium der Stadt Hamburg ermöglichte E. ab 1886 das Studium an der Karlsruher Akademie bei G. Schönleber sowie an den

Los #: 67

Limitpreis: 8.000 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Ernst Eitner
(Hamburg 1867 - Hamburg 1955)
Feldlager
Aquarell, 41 x 27,5 cm, r. u. sign. und dat. E. Eitner 90, unter Passepartout und Glas gerahmt, ungeöffnet. - In diesem sehr frühen Werk interessiert sich der junge Künstler besonders für die starke Wirkung der farbigen Tücher im Zusammenspiel

Los #: 68

Limitpreis: 1.500 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Ernst Eitner
(Hamburg 1867 - Hamburg 1955)
Stilleben mit Büchern
Öl/Lw., 50,5 x 60 cm, l. u. sign. E. Eitner. - Deutscher Maler und Graphiker. Ein Stipendium der Stadt Hamburg ermöglichte E. ab 1886 das Studium an der Karlsruher Akademie bei G. Schönleber sowie an den Akademien Düsseldorf und

Los #: 69

Limitpreis: 3.000 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Ernst Eitner
(Hamburg 1867 - Hamburg 1955)
Weiblicher Akt
Aquarell, 92,5 x 58,5 cm, r. u. sign. E. Eitner, verso Fragment des originalen Rückseitenschutzes mit Besitz- und Leihvermerk von Paul Wassily, Kiel, sowie Etikett des Sächsischen Kunstvereins Dresden, unter Glas gerahmt, ungeöffnet

Los #: 70

Limitpreis: 6.000 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Georg Burmester
(Barmen 1864 - Möltenort 1936)
Akt mit Tuch
Öl/L.w., 109 x 85,5 cm, l. u. sign. G. Burmester und undeutlich dat. wohl 1895, wenige fast unsichtbare Farbabspl. - Landschafts- und Marinemaler. G. studierte 1881-83 an der Düsseldorfer Akademie, anschließend bis 1889 in Karlsruhe bei

Los #: 71

Limitpreis: 1.500 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Otto Illies
(Yokohama 1881 - Wernigerode 1959)
Blick vom Falkensteiner Ufer auf die Elbe
Um 1910, Öl/Lw., 30,5 x 41,5 cm, r. u. sign. Otto Illies. - Provenienz: Galerie Herold, Hamburg; Privatsammlung Hamburg. - Landschafts-, Interieur- und Figurenmaler, Cousin von Arthur I. Er war zunächst

Los #: 72

Limitpreis: 1.200 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Otto Illies
(Yokohama 1881 - Wernigerode 1959)
Wald im Mondlicht
Öl/Karton, 32,5 x 47 cm, l. u. sign. Otto Illies, verso erneut sign. und dat. 1931 sowie unleserlich ortsbez. - Landschafts-, Interieur- und Figurenmaler, Cousin von Arthur I. Er war zunächst Schüler von E. Eitner in Hamburg und H

Los #: 73

Limitpreis: 800 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Arthur Siebelist
(Loschwitz/Dresden 1870 - Hittfeld/Hamburg 1945)
Boote auf der Este
Öl/Lw., 38,5 x 61 cm, auf dem Keilrahmen monogrammiert A.S. und betitelt, angeheftet handschriftliche Bestätigung von Inge Peinter-Siebelist, der Tochter des Künstlers, Hittfeld, 23.4.1990

Los #: 74

Limitpreis: 2.800 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Magnus Weidemann
(Hamburg 1880 - Keitum/Sylt 1967)
Am Strand von Sylt
Öl/Hartfaser, 43 x 59 cm, r. u. sign. und dat. M. Weidemann 1947. - Deutscher Maler, Graphiker, Fotograf und Schriftsteller. Nach einem Theologiestudium bildete er sich autodidaktisch als Maler und unternahm Studienreisen nach

Los #: 75

Limitpreis: 900 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Magnus Weidemann
(Hamburg 1880 - Keitum/Sylt 1967)
Wintersonne in Keitum
Tempera/Karton, 46 x 65 cm, r. u. monogr. und dat. MW 1929 sowie sign. Weidemann. - Deutscher Maler, Graphiker, Fotograf und Schriftsteller. Nach einem Theologiestudium bildete er sich autodidaktisch als Maler und unternahm

Los #: 76

Limitpreis: 4.800 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Magnus Weidemann
(Hamburg 1880 - Keitum/Sylt 1967)
Dünen auf Sylt
Aquarell über Zeichnung, 11 x 17 cm, r. u. monogr. und dat. MW. 65, unter Glas gerahmt, ungeöffnet. - Deutscher Maler, Graphiker, Fotograf und Schriftsteller. Nach einem Theologiestudium bildete er sich autodidaktisch als Maler und

Los #: 77

Limitpreis: 300 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Rudolf Höckner
(Wolkenstein 1864 - Bad Mergentheim 1942)
Boot am Ufer
Öl/Lw., 46,5 x 56,5 cm, l. u. sign. und dat. R. Höckner 1909, rest., doubl. - Einer der bedeutendsten Hamburger Impressionisten nach Thomas Herbst. Er studierte 1886-90 an der Weimarer Akademie bei Th. Hagen und bereiste

Los #: 78

Limitpreis: 1.200 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Rudolf Höckner
(Wolkenstein 1864 - Bad Mergentheim 1942)
Kinder auf der Straße
Öl/Karton, 34,5 x 45 cm, r. u. sign. und dat. R. Höckner 36. - Einer der bedeutendsten Hamburger Impressionisten nach Thomas Herbst. Er studierte 1886-90 an der Weimarer Akademie bei Th. Hagen und bereiste Italien und

Los #: 79

Limitpreis: 1.200 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Rudolf Höckner
(Wolkenstein 1864 - Bad Mergentheim 1942)
Dorf in der Wedeler Marsch
Öl/Lw., 62,5 x 82,5 cm, l. u. sign. R. Höckner. - Einer der bedeutendsten Hamburger Impressionisten nach Thomas Herbst. Er studierte 1886-90 an der Weimarer Akademie bei Th. Hagen und bereiste Italien und

Los #: 80

Limitpreis: 1.200 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Rudolf Höckner
(Wolkenstein 1864 - Bad Mergentheim 1942)
Alte Windmühle
Öl/Lw., 50 x 70 cm, r. u. sign. R. Höckner. - Einer der bedeutendsten Hamburger Impressionisten nach Thomas Herbst. Er studierte 1886-90 an der Weimarer Akademie bei Th. Hagen und bereiste Italien und Süddeutschland. Ab 1905

Los #: 81

Limitpreis: 1.200 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Rudolf Höckner
(Wolkenstein 1864 - Bad Mergentheim 1942)
Landschaft mit Windmühle
Öl/Karton, 27 x 44 cm, r. u. sign. R. Höckner. - Einer der bedeutendsten Hamburger Impressionisten nach Thomas Herbst. Er studierte 1886-90 an der Weimarer Akademie bei Th. Hagen und bereiste Italien und

Los #: 82

Limitpreis: 600 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Rudolf Höckner
(Wolkenstein 1864 - Bad Mergentheim 1942)
Landschaft mit Fluß
Öl/Papier/Holz, 30 x 40 cm, l. u. sign. R. Höckner. - Ausstellungen: Kunstverein Hamburg 1936. - Einer der bedeutendsten Hamburger Impressionisten nach Thomas Herbst. Er studierte 1886-90 an der Weimarer Akademie bei Th

Los #: 83

Limitpreis: 500 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Rudolf Höckner
(Wolkenstein 1864 - Bad Mergentheim 1942)
Die Peer Gynt vor Schulau
Öl/Papier/Holz, 23 x 30 cm, r. u. bez. 'D. Peer Gynt, 8. August 1924 3/4 II vorm. elbabwärts Schulau passierend mit Kurst auf Stettin', wenige Retuschen. - Einer der bedeutendsten Hamburger Impressionisten nach

Los #: 84

Limitpreis: 500 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Rudolf Höckner
(Wolkenstein 1864 - Bad Mergentheim 1942)
Weg bei Wedel
Öl/Karton, 14,5 x 20,5 cm, l. u. sign. R. Höckner. - Einer der bedeutendsten Hamburger Impressionisten nach Thomas Herbst. Er studierte 1886-90 an der Weimarer Akademie bei Th. Hagen und bereiste Italien und Süddeutschland. Ab

Los #: 85

Limitpreis: 300 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Rudolf Höckner
(Wolkenstein 1864 - Bad Mergentheim 1942)
Vorfrühling im Auwald
Öl/Papier/Holz, 29 x 46 cm, l. u. sign. R. Höckner - Einer der bedeutendsten Hamburger Impressionisten nach Thomas Herbst. Er studierte 1886-90 an der Weimarer Akademie bei Th. Hagen und bereiste Italien und

Los #: 86

Limitpreis: 700 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Rudolf Höckner
(Wolkenstein 1864 - Bad Mergentheim 1942)
Winter bei Wedel
Öl/Papier/Holz, 29,5 x 46,5 cm, r. u. sign. R. Höckner. - Einer der bedeutendsten Hamburger Impressionisten nach Thomas Herbst. Er studierte 1886-90 an der Weimarer Akademie bei Th. Hagen und bereiste Italien und

Los #: 87

Limitpreis: 500 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Max Ahrens
(Hamburg 1898 - Mölln 1967)
Bauernhof hinter Kopfweiden
Öl/Holz, 30 x 34,5 cm, l. u. sign. M. Ahrens-Salem. - Hamburger Landschafts- und Figurenmaler. A. arbeitete zunächst im Hafen, bevor er 1923-26 an der Hamburger Landeskunstschule bei A. Illies studierte. 1943 wurden sein Atelier

Los #: 88

Limitpreis: 300 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Heinrich Blunck-Heikendorf
(Kiel 1891 - Kiel 1963)
Trüber Tag
Öl/Karton, 59 x 48 cm, r. u. sign. und dat. H. Blunck 1927, verso betitelt und num. No. 312. - Landschaftsmaler und Lithograph. B. studierte an der Akademie München bei A. Jank und L. Lesker, danach in Kassel bei H. Olde und G

Los #: 89

Limitpreis: 800 €

Datum: 16.02.2019, 11:00

Bild

Heinrich Blunck-Heikendorf
(Kiel 1891 - Kiel 1963)
Im Hochsommer
Öl/Lw., 60 x 70 cm, r. u. sign. H. Blunck, verso betitelt sowie mit Nr. 13/43 versehen. - Landschaftsmaler und Lithograph. B. studierte an der Akademie München bei A. Jank und L. Lesker, danach in Kassel bei H. Olde und G

Los #: 90

Limitpreis: 2.000 €

Datum: 16.02.2019, 11:00