Golddosen & Miniaturen

Hampel Fine Art Auctions GmbH & Co. KG
Schellingstr. 44
80799 München
Deutschland
[email protected] · +49 (0)89 288040 · +49 (0)89 28804300

Datum der Auktion: 03.07.2020

Zurück

Bild
Tabatière mit Portrait einer Empire-Dame

8,5 x 6,3 cm. Gewicht: 105 g. Pariser Beschau, Meistermarke François Nicolas Duprez, Miniatur signiert „Hue Debreval“, datiert „1817“. Paris, 1809-1819.
Schildpatt in ovaler Form mit verglastem Scharnierdeckel mit Goldprofil. Darin Hüftportrait einer Empire-Dame in rotem Kleid mit weißem

Los #: 727

Schätzpreis: 3.000 € - 5.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Hanauer Gold-Emaildose

2 x 8,7 x 6 cm. Gewicht: 143 g. Meistermarke „Charles Collins & Son“. Hanau, Anfang 19. Jahrhundert.
Gold à deux couleurs mit Emailfeld. Rechteckige Form mit abgerundeten Ecken. Der flache Korpus mit gegossenem dichtem Rankendekor, teils blau emailliert. Steckscharnierdeckel mit rechteckiger

Los #: 728

Schätzpreis: 24.000 € - 28.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Drei Louis XVI-Goldetuis

Gesamtgewicht: 59 g. Punziert mit Pariser und Schweizer Importpunzen. Paris, 1774 - 1780.
Gelbgold, ziseliert. Zylindrischer Korpus mit horizontaler ziselierter vegetabiler Gliederung und Stülpdeckel. (12304128) (13

Los #: 729

Schätzpreis: 1.800 € - 3.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Figürliches Achatetui

Höhe: 12,6 cm. Gewicht: 55 g. England, 18. Jahrhundert.
Beiger Achat geschnitten in hohler Schaftform mit mittig ansetzender Montierung in ziseliertem Gelbgold. Deckel als mit Diamanten geschmückte figürliche Büste mit eingelegten Augen. Feines seltenes, zeitgeschichtlich interessantes objet de

Los #: 730

Schätzpreis: 9.500 € - 12.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Tabatière mit Damenminiatur

2,4 x 4,2 x 5,5 cm. Gewicht: 65 g. Keine für uns erkennbaren Punzen. Italien, um 1800.
In rosa Achat gearbeiteter Korpus in ovaler, konisch auslaufender Form mit Stülpscharnierdeckel mit auf der rechten Seite befindlichem Scharnier. Gelbgoldmontierung mit umlaufendem, perlartig gesetztem, opakem und

Los #: 731

Schätzpreis: 2.800 € - 4.500 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Genfer Golddose

Höhe: 2,7 cm. Durchmesser: 8,2 cm. Gewicht: 125 g. Genfer Beschau, Meistermarke „J.S. Magnin & Cie (1772-1812)“. Genf, um 1790.
Gelbgold mit transluzidem und opakem Email. Ovale Form mit flachem Korpus und Stülpscharnierdeckel. Korpus umlaufend mit transluzidem blauem Email über guillochierter

Los #: 732

Schätzpreis: 17.000 € - 25.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Genfer Gold-Emaildose

1,7 x 9,6 x 6,8 cm. Gewicht: 130 g. Inwandig mit Meistermarke „Guidon, Gide & Blondet“ zweifach punziert. Genf, 1801-1804.
In Gelbgold gearbeiteter, rechteckiger Korpus mit abgeschrägten Ecken und Steckscharnierdeckel. Allseitiger blauer Emaildekor auf guillochiertem Streifengrund. Deckel mit

Los #: 733

Schätzpreis: 25.000 € - 35.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Louis XVI-Golddose mit Miniatur

3,1 x 8,8 x 4,8 cm. Gewicht: 129 g. Korpus und Deckel inwandig mit drei partiell verschlagenen Punzen, Marke bekröntes „FS“. Paris, zweite Hälfte 18. Jahrhundert.
In Gelbgold gestalteter, ovaler Korpus mit Stülpscharnierdeckel und allseitigem dunkelblauem transluzidem Email über guillochierter

Los #: 734

Schätzpreis: 25.000 € - 35.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Goldmontierte Schatulle mit Cameo-Illusion

2,1 x 4,2 x 7,5 cm. Steckkante und Innenleben zweifach punziert mit Beschau und Meistermarke. Italien, 19. Jahrhundert.
Rechteckiger Hornkorpus mit gelb-goldener Innenauskleidung und Montierung. Stülpscharnierdeckel mit verglaster Camaieu-Malerei, ein Cameo mit antikisierender Skulptur suggerierend

Los #: 735

Schätzpreis: 8.000 € - 12.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Golddose mit Camaieumalerei

1,9 x 6 x 4,5 cm. Gewicht: 62 g. Italien, 18./ 19. Jahrhundert.
Gelbgoldkorpus in ovaler Form mit Stülpscharnierdeckel und Deckelseitiger antikisierender Camaieudarstellung von Putti mit Biga über blauem transluzidem Fond mit guillochierter Folie und Pseudoperlkranz. Innen mit Schildpattauskleidung

Los #: 736

Schätzpreis: 13.000 € - 15.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Gold-Bonbonnière mit Diana und Aktaion

Höhe: 2,2 cm. Gewicht: 103 g. Verputzte französische Punzen. Frankreich, zweite Hälfte 18. Jahrhundert.
Runder Gelbgoldkorpus mit Stülpdeckel. Allseitig königsblaues transluzides Email über guillochierter Folie. Reliefierte Louis XVI-Goldornamentzier. Deckel mit Emailminiatur Diana mit ihren Nymphen

Los #: 737

Schätzpreis: 12.000 € - 15.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Gold-Bonbonnière mit Emaildekor

Höhe: 2,1 cm. Gewicht: 68 g. Deckelinnenseite mit dreifacher verputzter Punzierung. Frankreich, 18./ 19. Jahrhundert.
Gelbgoldkorpus in runder Form mit Stülpdeckel. Allseits mit königsblauem Email über guillochiertem Grund. In polychromem Email gehöhte vegetabile plastische Goldbänder. Deckel mit

Los #: 738

Schätzpreis: 10.000 € - 15.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Schweizer Golddose

1,3 x 9,4 x 6,4 cm. Gewicht: 126 g. Inwandig punziert mit Feingehaltsstempel für 18 Karat sowie verschlagene Meistermarke. Schweiz, erste Hälfte 19. Jahrhundert.
In Gelbgold gearbeiteter rechteckiger Korpus mit Steckscharnierdeckel und allseitiger Ziseliertung und geometrischer Emaildekorierung

Los #: 739

Schätzpreis: 25.000 € - 35.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Goldene Freundschaftsdose

2,1 x 9,2 x 4,5 cm. Gewicht: 136 g. Bodeninnenseite mit drei verputzten Punzen. Frankreich, zweite Hälfte 18. Jahrhundert.
In Gelbgold gearbeiteter, rechteckiger Korpus mit abgeschrägten Ecken und Steckscharnierdeckel auf erhabenem Standring. Allseits mit blauem transluzidem Email über radial

Los #: 740

Schätzpreis: 10.000 € - 15.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Golddose mit figürlichem Emaildekor

1,2 x 8,9 x 3,6 cm. Gewicht: 71 g. Deckelinnenseite mit Rest einer geätzten Marke. Zweite Hälfte 18. Jahrhundert.
Gelbgoldkorpus in rechteckiger Form mit Steckscharnierdeckel. Blaues transluzides Email über guillochiertem Fond mit vegetabilem Ornamentband. Deckelseitig blattumkränzte liegende

Los #: 741

Schätzpreis: 10.000 € - 15.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Goldetui mit Emailminiatur

1,2 x 7,7 x 4,9 cm. Gewicht: 102 g. Deutschland, 19. Jahrhundert.
In Gelbgold gearbeiteter Korpus mit gekanteten Ecken und Scharniersteckdeckel mit Schließe. Allseitiger floral ornamentaler Dekor. Frontal mit königsblauem Emailfond und zentraler Blattwerkkartusche mit polychromer Darstellung eines

Los #: 742

Schätzpreis: 7.000 € - 10.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Schweizer Golddose mit Miniatur

1,6 x 8,3 x 5,6 cm. Gewicht: 121 g. Inwandig mit drei teils verputzten Punzen. Schweiz, Ende 18. Jahrhundert.
In Gelbgold gearbeiteter, rechteckiger Korpus mit Steckscharnierdeckel. Dieser mit zentraler verglaster hochfeiner Miniatur, eine antike Szene zeigend. Allseits mit Empire-Dekor und

Los #: 743

Schätzpreis: 13.000 € - 15.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Golddose mit Fischerszene

1,3 x 8,1 x 3,8 cm. Gewicht: 78 g. Innen beide Korpusteile punziert mit teils verputzten Punzen. Steckkante mit Nummerierung „3802“. 18. Jahrhundert.
Roségoldkorpus mit Scharniersteckdeckel. Allseitig mit blauem und weißem Email dekoriert. Deckel mit querrechteckiger Landschaftskartusche zwei

Los #: 744

Schätzpreis: 13.000 € - 15.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Louis XVI-Golddose mit Flora

3,2 x 7,2 x 5,4 cm. Gewicht: 153 g. Steckring mit punzierter Nummer „69“. Frankreich, zweite Hälfte 18. Jahrhundert.
Gelbgoldkorpus in ovaler Form mit Stülpscharnierdeckel. Allseitiges silbriges transluzides Email über guillochiertem ornamentalem Fond. Deckel mit blattgesäumter stehender ovaler

Los #: 745

Schätzpreis: 25.000 € - 35.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Elegante Louis XVI-Golddose mit grünem Email

3,2 x 8,2 x 6,1 cm. Gewicht: 163 g. Inwandig punziert durch Fermier-Général Julien Alaterre, Pariser Beschau, 1769. Paris, 1769.
In Gelbgold gearbeitete, ovale Form mit Stülpscharnierdeckel und allseitigem myrtengrünem Email über guillochiertem Grund. Stülpscharnierdeckel mit hochovaler galanter

Los #: 746

Schätzpreis: 25.000 € - 35.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Pariser Gold-Emaildose

3,7 x 8,4 x 5,7 cm. Gewicht: 131 g. Boden inwandig mit verputzten französischen Marken, Steckkante punziert mit verschiedenen Repunzierungen. Frankreich, zweite Hälfte 18. Jahrhundert.
Gelbgold in ovaler Form mit Stülpscharnierdeckel. Umlaufender Louis XVI-Dekor mit flaschengrünem Email auf

Los #: 747

Schätzpreis: 25.000 € - 35.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Tabatière mit der Ponte Lucano

Höhe: 2,9 cm. Durchmesser: 7,9 cm. Gewicht: 115 g. Italien, 19. Jahrhundert.
Ovaler Hornkorpus mit Montierung in Roségold. Stülpscharnierdeckel mit fein eingelegtem Mikromosaik und Malachitumrandung. Im Mikromosaik die Ponte Lucano mit dem Fluss Aniene dargestellt und dem dahinter liegenden Mausoleo

Los #: 748

Schätzpreis: 15.000 € - 18.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Jaspis-Golddose

2,6 x 6,7 x 5 cm. Gewicht: 96 g. Steckkante mit französischem Einfuhrstempel für Goldarbeiten seit 1893. 18. Jahrhundert.
Jaspisplatten poliert in partiell montierter Gelbgoldmontierung mit Stülpscharnierdeckel und gemuscheltem Rand. (12314511) (13

Los #: 749

Schätzpreis: 7.500 € - 10.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Louis XVI-Golddose mit Emailminiatur

3,8 x 8,2 x 6,3 cm. Gewicht: 169 g. Deckel und Boden mit verputzten Punzen. Frankreich, zweite Hälfte 18. Jahrhundert.
Golddose à deux couleurs in ovaler Form mit Stülpscharnierdeckel und guillochiertem Grund mit plastischer Ornamentbänderung mit Portraits. Deckel mit stehender ovaler Emailkartusche

Los #: 750

Schätzpreis: 13.000 € - 15.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Feine Pariser Gold-Bonbonnière

Höhe: 2,1 cm. Gewicht: 6,9 cm. Beide Korpusteile dreifach punziert „Poincon de charge“ der Stadt Paris, date letter „P“ für 1778/ 1779 und Meistermarke. Paris, 1778/ 1779.
Gelbgoldkorpus in runder Form mit Stülpdeckel. Feines ornamentales Emaildekor über radial guillochiertem Grund mit königsblauem

Los #: 751

Schätzpreis: 15.000 € - 18.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Blutjaspis-Golddose

3,2 x 6 x 4,6 cm. Gewicht: 98 g. Frankreich, 18. Jahrhundert.
Blutjaspis, geschnitten und poliert, ziselierte Gelbgoldmontierung. Rechteckiger Korpus mit Scharnierstülpdeckel und Rocaillezier in Gelbgold. Rückwärtige Jaspisplatte gebrochen. (12314510) (13

Los #: 752

Schätzpreis: 5.000 € - 7.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Goldmontierte Achatdose

2,4 x 4,7 x 3,6 cm. Gewicht: 44 g. Frankreich, zweite Hälfte 18. Jahrhundert.
Bandachat, hauchdünn geschnitten und poliert, ziselierte Gelbgoldmoniertung. Rechteckiger Korpus mit Stülpscharnierdeckel. Dieser mit aufseitiger ziselierter Rocaillezier und zweiseitigem, teils verlustigem Emailmotto

Los #: 753

Schätzpreis: 5.000 € - 7.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Golddose mit Blutjaspis

Höhe: 2,3 cm. Durchmesser: 3,8 cm. Gewicht: 33 g. Steckring zweifach punziert mit Einfuhrstempel für Goldarbeiten seit 1893. Wohl Deutschland, 18. Jahrhundert.
Blutjaspis, geschnitten und poliert. Bombierter runder Korpus mit Gelbgoldmontierung mit Rocailledekor. Provenienz: Innen montiertes Etikett

Los #: 754

Schätzpreis: 5.000 € - 7.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Schildpattdose mit Mikromosaik

Höhe: 2,9 cm. Durchmesser: 8,5 cm. Gewicht: 122 g. Mittelitalien, 19. Jahrhundert.
Runde Form in Schildpatt mit Stülpdeckel gearbeitet. Deckel mit vergoldeter Montierung mit Mikromosaik eine antike Ruine darstellend von Millefioriband gesäumt. (12314514) (13) Export restrictions outside the EU

Los #: 755

Schätzpreis: 7.000 € - 10.000 €

Datum: 03.07.2020

Bild
Mikromosaik-Bonbonnière mit Tempel der Vesta

Höhe: 2,2 cm. Durchmesser: 6,5 cm. Gewicht: 64 g. Innenliegendes Siegel mit bekröntem Allianzwappen. Rom, Ende 18./ Anfang 19. Jahrhundert.
Runder Schildpattkorpus mit Schwarzlack und Stülpdeckel. Dieser mit weitem, polychrom gesetzem Mikromosaik mit Gelbgoldumrandung den Tempel der Vesta

Los #: 756

Schätzpreis: 6.000 € - 8.000 €

Datum: 03.07.2020