Die Sammlung J. Durval – Antike Schusswaffen

Hermann Historica
Linprunstraße 16
80335 München
Deutschland
[email protected] · +49 (0)89 54726490 · +49 (0)89 547264999

Datum der Auktion: 26.05.2020

Zurück

Bild
Spätmittelalterliches Handrohr, deutsch, im Stil um 1450

Originaler, leicht konischer Lauf aus Schmiedeeisen mit glatter Seele im Kaliber 29 mm. An der Oberseite leicht eingetieftes rundes Zündloch. Moderner Schaft aus Eichenholz mit kräftigem, durchgestecktem Haken, der Lauf mit einem eisernen Band gehalten. Lauflänge 10 cm, Gesamtlänge 100 cm. Zustand

Los #: 2001

Limitpreis: 650 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Radschlossbüchse, Johann Oberkogler, Linz, um 1730

An der Mündung leicht gestauchter, sechsfach gezogener Achtkantlauf im Kaliber 13 mm mit eingeschobenem Messingkorn und höhenverstellbarer Eisenkimme. Über der Kammer gravierte Signatur "JOHANN OBERKOGLER". Glattes eisernes Radschloss mit innenliegendem Rad. Reich mit Rocaillen und floralem Dekor

Los #: 2002

Limitpreis: 3.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Seltener, reich verbeinter Steinschloss-Streithammer, Teschen, um 1720

Kräftiger, floral fein geschnittener, gebogener Vierkantschnabel mit ovaler Tülle und gestuftem, en suite geschnittenem, achtkantigem Schlagkopf. Runder und glatter Damastlauf im Kaliber 16,5 mm, die Oberseite mit orientalischen Motiven leicht in Silber eingelegt. Floral und figürlich geschnittenes

Los #: 2003

Limitpreis: 8.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Mörser-Steinschlossgewehr (Bombarde), Le Tondeva, Metz/FR, um 1750

Runder, mehrfach balusterabgesetzter Bronzelauf im Kaliber 45 mm mit leicht kugeliger, reduzierter Kammer. Kräftiges, leicht geschnittenes eisernes Steinschloss, die Schlossplatte signiert "LE TONDEVA A METZ". Leicht beschnitzter, dunkler Holzvollschaft mit eiserner Garnitur. Ladestock und eine

Los #: 2004

Limitpreis: 2.500 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Seltene Steinschloss-Schießaxt, wohl Sachsen, 18. Jhdt.

Leicht halbrundes, rechtsseitig am Ansatz verstärktes und geometrisch geschnittenes sowie mit "PB" gestempeltes Blatt. Der achtkantige, in rund übergehende glatte Lauf im Kaliber 13 mm. Eisernes Miquelet-Steinschloss. Leicht geschwungener und facettierter Nussholzschaft mit eisernem Abzugsbügel

Los #: 2005

Limitpreis: 3.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Seltene Radschlosspistole mit aufwändig geschnittenem Schloss...

Achtkantiger, in rund übergehender Lauf mit glatter Seele im Kaliber 15,5 mm. Über der Kammer gravierter Akanthusblattdekor. Reich geschnittenes und graviertes Schloss mit beweglichem Pfannendeckel und außenliegendem Rad. Die Schlossplatte reich geschweift. Am Rand umlaufende Zierbänder, auf der

Los #: 2006

Limitpreis: 18.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Reich verbeinter Radschlosspuffer, deutsch, datiert 1573

Achtkantiger, in rund übergehender glatter Lauf im Kaliber 12,5 mm mit konisch ausgestellter Mündung. Laufoberfläche partiell mit floraler Gravur. Radschloss mit geschnittenen Federn, verkapseltem Rad und Wirbelsicherung, Pfanne mit gefederter Abdeckung und Auslöseknopf. Der Schaft aus Nussbaumholz

Los #: 2007

Limitpreis: 20.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Seltene, geätzte Ganzmetall-Radschlosspistole, Peter Danner, Nürnberg, um...

Achtkantiger, nach geschnittenem Baluster runder, an der Mündung leicht gestauchter und glatter Lauf im Kaliber 11,5 mm. Die Laufoberseite mit floral geschnittenem Dekor, über der Kammer Nürnberger Abnahme, Schlangenmarke und "P D" für Peter Danner. Leicht geschnittenes Schloss mit außenliegendem

Los #: 2008

Limitpreis: 18.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Ganzmetall-Radschlosspistole, süddeutsch, um 1580

Achtkantiger, nach kleinem Absatz runder und glatter Lauf im Kaliber 10,3 mm mit konisch verstärkter Mündung. Schloss mit außenliegendem Rad, gewölbter Radabdeckung, Wirbelsicherung und graviertem Hahn. Pfanne mit Schiebedeckel. Ganzmetallschaft und Abzugsbügel aus Eisen, am Kugelknauf Ringöse. Gut

Los #: 2009

Limitpreis: 10.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Ein Paar Radschlosspuffer für Mannschaften der kursächsischen Leibtrabanten...

Achtkantige, in rund übergehende Läufe mit glatten Seelen im Kaliber 13 mm. Über den Kammern jeweils datiert "1594" und gestempelt "H R" (Hans Rubens?) sowie geschlagene Marke. Radschlösser mit gefederten Pfannendeckeln, geschlossenen Radabdeckungen und Sicherungshebeln. Fein genoppte, geschwärzte

Los #: 2010

Limitpreis: 20.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Zwei sehr ähnlich gearbeitete Radschlosspuffer, süddeutsch, spätes 16. Jhdt.

Jeweils achtkantiger, in rund übergehender glatter und gebläuter Lauf im Kaliber 12 mm mit konisch leicht verstärkter Mündung. Über den Kammern jeweils gestempelter Augsburger Pyr und Meistermarke "AZ" über Reichsapfel (Stöckel Nr. 1840). An den Kanten blanke, gebläute Schlossplatten mit Nürnberger

Los #: 2011

Limitpreis: 28.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Ein Paar verbeinte, extrem lange Radschlosspistolen, Nürnberg, um 1600

Lange, über den Kammern aufwändig gekehlte und fein punzierte, nach geschnittenen Absätzen mit feiner Mittelschiene verzierte, runde und glatte Läufe im Kaliber 16 mm mit balusterförmig verstärkten Mündungen. Geschnittene Radschlösser mit jeweils außenliegendem Rad und zuklappbarer Abzugssicherung

Los #: 2012

Limitpreis: 30.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Seltene goldtauschierte und verbeinte Radschlosspistole für zwei...

In Segmenten floral gold- und silbertauschierter schlanker Achtkantlauf im Kaliber 13 mm mit kanonierter Mündung. Über dem Ende der Kammer eichelförmige Marke (Stöckel Nr. 4847). Langes Doppel-Radschloss mit en suite gold- und silbertauschierter Schlossplatte, vergoldeten Hähnen, Pfannenabdeckungen

Los #: 2013

Limitpreis: 40.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Lange Radschlosspistole mit geschnittenem Lauf, deutsch, um 1630

Über der Kammer längs reliefierter, nach Baluster spiralig geschnittener, langer und glatter Lauf im Kaliber 12 mm. Glattes Radschloss mit Pfannendeckel, außenliegendem Rad und blütenförmiger Marke vor der Batteriefeder. Der glatte Nussholzschaft mit gravierten und geschwärzten, leichten

Los #: 2014

Limitpreis: 8.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Lange Radschlosspistole mit automatischem Sicherheitssystem, Ferlach/A, um...

Achtkantiger, nach schmalem Baluster mehrfach facettierter, glatter Lauf im Kaliber 13 mm mit Messingkorn. Plastisch mit Baluster- und Muschelornamenten geschnittenes Radschloss mit außenliegendem Rad. Auf der Innenseite Nürnberger Abnahme neben Herstellermarke "CR" zwischen drei Speeren (Stöckel

Los #: 2015

Limitpreis: 10.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
En Paar lange militärische Radschlosspistolen, Niederlande, um 1650

Achtkantige, in rund übergehende glatte Läufe im Kaliber 18 mm. Eiserne Radschlösser mit gerundeten Schlossplatten und außenliegenden Rädern. Die Nussholzvollschäfte mit Nasen, Abzugsbügeln und Knauffassungen aus Eisen. Auf den Unterseiten der spitzovalen Knäufe jeweils ornamentale Eisendraht- und

Los #: 2016

Limitpreis: 10.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Seltene Ganzmetall-Schnapphahnpistole, Schottland, datiert 1617 und 1626

Runder, mehrfach balusterabgesetzter, glatter Messinglauf im Kaliber 9,5 mm mit achteckiger Mündung und silbernem Korn. Auf der Laufoberfläche ornamentale und florale Gravur, vor der Kimme datiert "1626". Rankenförmig gravierte Schlossplatte aus Messing mit Herstellermarke "AA". Seitlich der

Los #: 2017

Limitpreis: 6.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Schnapphahnschlosspistole, Brescia, 2. Hälfte 17. Jhdt.

Oktagonaler, nach Baluster in rund übergehender, glatter Lauf im Kaliber 13 mm. Sparsam geschnittenes Schnapphahnschloss. Dunkler Vollschaft mit eisernen Rankeneinlagen, durchbrochen geschnittenem Abzugsbügel und fein geschnittener Knaufkappe. Eiserner Ladestock mit balusterförmigem Dopper. Kleine

Los #: 2018

Limitpreis: 2.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Schnapphahnschlosspistole "alla fiorentina", Italien, um 1780

Oktagonaler, nach geschnittenem Baluster in rund übergehender, glatter Lauf im Kaliber 13 mm, über der Kammer zahlreiche Marken mit Spuren der Goldfütterung. Geschnittenes Schnapphahnschloss mit gravierten Randlinien. Verschnittener Vollschaft mit en suite gravierter, eiserner Garnitur. Eiserner

Los #: 2019

Limitpreis: 700 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Lange Miquelet-Pistole, Italien, um 1710

Glatter Lauf mit angesenkter Mündung im Kaliber 15 mm, über der Kammer und auf der Laufschiene floral graviert, auf der Laufschiene bezeichnet "Lazaro Lazarino". Reich graviertes und geschnittenes Miqueletschloss mit einer Rast. Schön gemaserter Vollschaft mit gravierter Garnitur aus Weißbronze

Los #: 2020

Limitpreis: 2.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Miqueletschlosspistole, Ripoll, Mitte 18. Jhdt.

Oktagonaler, nach Baluster in rund übergehender, glatter Lauf im Kaliber 16 mm mit kanonierter Mündung, über der Kammer gemarkt. Miqueletschloss, auf der Schlossplatte unleserliche Marke. Vollschaft mit gravierter Eisen-/Messinggarnitur, links zierlicher Gürtelhaken. Eiserner Ladestock mit

Los #: 2021

Limitpreis: 600 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Miquelet-Taschenpistole, katalanisch, um 1780

Oktagonaler, nach Baluster in rund übergehender Lauf im Kaliber 13 mm, sparsam graviertes Miquelet-Steinschloss. Etwas bestoßener, leicht verschnittener Vollschaft, Messinggarnitur mit fein graviertem Rocaillendekor. Hölzerner Ladestock mit Messingdopper. Eisenteile gereinigt. Länge 19 cm. Zustand

Los #: 2022

Limitpreis: 500 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Ein Paar silbermontierter Miquelet-Pistolen, Nordspanien, Ende 18. Jhdt.

Achtkantige, nach geschnittenem Akanthusdekor in rund übergehende Läufe mit kanonierten Mündungen. Glatte Seelen im Kaliber 16,5 mm. Über den Kammern fünf goldgefütterte Marken, darunter die Laufmachermarke von Juan Esteban Bustindui aus Eibar. Goldgefütterte Zündlöcher. Leicht gravierte Schlösser

Los #: 2023

Limitpreis: 8.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Miquelet-Pistole, Ignazio Maria Ybarzabal in Eibar, um 1790

Oktagonaler, nach geschnittenem und vergoldetem Baluster in rund übergehender Lauf mit kanonierter Mündung im Kaliber 17 mm, über der Kammer goldgefütterte Marken sowie silbereingelegtes Rankenwerk. Miqueletschloss mit fein geschnittenem Hahn. Schön gemaserter Vollschaft mit gravierter, eiserner

Los #: 2024

Limitpreis: 2.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Silbermontierte und goldtauschierte Miqueletpistole, Kaukasus, Mitte 19. Jhdt.

Runder Damastlauf mit glatter Seele im Kaliber 15 mm. Geschnittene Mittelrippe mir arabischer Schrift, am Ansatz Gabelblattdekor. Über der Kammer zwei geschlagene Marken, davon eine Herstellersignatur "amel-i Hacci Mustafa", Reste von Goldeinlagen. Miqueletschloss mit ganzflächigem, leicht plastisch

Los #: 2025

Limitpreis: 2.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Ganzmetall-Steinschlosspistole, deutsch oder niederländisch, um 1640/50

Achtkantiger, in rund übergehender Lauf mit glatter Seele im Kaliber 15 mm. Hohl geschmiedeter Schaft, Schloss mit außenliegender Batteriefeder, die Hahnmechanik mit Hauptfeder, offen an der rechten Seite angebracht. Durchbrochen gearbeitete Kolbenkappe. Unter dem Lauf eingeschobener eiserner

Los #: 2026

Limitpreis: 6.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Ein Paar Steinschlosspistolen, Giovanni Fondrino in Padua, um 1680

Über den Kammern kannelierte, nach Balustern in rund übergehende Läufe im Kaliber 12 mm, auf den Oberseiten bezeichnet "*Lazarino*Cominazo*". Floral gravierte und signierte Schlösser. Sparsam beschnitzte, geschwärzte und leicht beriebene Vollschäfte mit en suite gravierter, eiserner Garnitur

Los #: 2027

Limitpreis: 3.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Steinschlosspistole, Giovanni Cattaneo in Mailand, um 1700

Glatter Lauf im Kaliber 14 mm, auf der Oberseite sparsam graviert, vor dem Schwanzschraubenblatt floral geschnitten, auf der Laufschiene bezeichnet "Lazaro Lazarino". Ebenfalls floral geschnittenes Steinschloss, auf der Schlossplatte signiert. Vollschaft mit durchbrochen gearbeiteter, gravierter

Los #: 2028

Limitpreis: 4.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Ein Paar seltener selbstladender Steinschlosspistolen, Emanuel Wetschgin in...

Achtkantige, in rund übergehende Läufe mit kräftig gestauchten Mündungen. Siebenfach gezogene Seelen im Kaliber 10,2 mm. Eingeschobene Messingkorne. Rahmen aus Messing, auf der Oberseite fein gravierte Signaturen "Fecit et invenit Wetschgi Augustae". Steinschlösser mit gravierten

Los #: 2029

Limitpreis: 25.000 €

Datum: 26.05.2020

Bild
Seltene Steinschloss-Hinterlader-Pistole, System "La Chaumette", Brion in...

Achtkantiger, in rund übergehender glatter Lauf mit leicht kanonierter Mündung, Kaliber 13 mm. Verschluss der Kammer mit vertikalem Schraubbolzen, der mittels des Abzugsbügels heruntergekurbelt werden kann. Fein graviertes Steinschloss, die Schlossplatte signiert "Brion à Paris". Halbschäftung aus

Los #: 2030

Limitpreis: 7.000 €

Datum: 26.05.2020