Auction 07.11.2019

Zisska & Lacher Buch- und Kunstauktions GmbH & Co.KG
Unterer Anger 15
80331 München
Deutschland
[email protected] · +49 (0)89 263855 · +49 (0)89 269088

Datum der Auktion: 07.11.2019 - 09.11.2019

Zurück

Bild
KORAN –

Einzelblatt mit Texten aus dem Koran aus einer maghrebinischen Handschrift auf Pergament. Nordafrika, wohl 12./13. Jhdt. Qu.-4º (17,7 x 23 cm). Schrift in brauner Tinte mit diakritischen Zeichen in Blau, Grün und Rot sowie einem Verstrenner in Gold und Farben. 5 Zln. (Schriftspiegel: ca. 13 x 14,5

Los #: 1

Schätzpreis: 2.000 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
SCHWABENSPIEGEL –

Doppelblatt aus einem Schwabenspiegel (Makulaturblatt). Wohl Süddeutschland, 1. Hälfte 14. Jhdt. Blattgr.: ca. 32 x 45,5 cm; Schriftspiegel: ca. 23 x 15,5 cm. Mit einigen Initialen und Überschriften in Rot. Jeweils 2 Spalten, 32 Zeilen. (138)
Fragment einer frühen Abschrift des Schwabenspiegels

Los #: 2

Schätzpreis: 300 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
ARABISCHES GEBETBUCH –

Zwei Blätter aus einer maghrebinischen Handschrift auf Büttenpapier. Nordafrika, 15./16. Jhdt. 4º (je ca. 21,5 x 17,5 cm). Schrift in brauner Tinte mit diakritischen Zeichen in Rot und Blau sowie einem Verstrenner in Gold und Farben. 9 Zln. (Schriftspiegel: ca. 19 x 13 cm). (50)
Im Maghribi-Duktus

Los #: 3

Schätzpreis: 900 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
BAYERN – ÖTTINGEN – EINNAHMEN- UND AUSGABENVERZEICHNIS EINER ARMENSTIFTUNG...

Deutsche Handschrift auf Papier. Öttingen (Lkr. Donau-Ries), dat. 1590-97. Schm.-Fol. (ca. 33 x 10 cm). 26 Bl. Ohne Einband. (6)
Zins- und Ausgabenverzeichnis einer "Preisen Stufftung", an anderer Stelle "Preussen-Stifftung" geschrieben, wohl einer Armenstiftung, als deren erster Zinsgeber jährlich

Los #: 4

Schätzpreis: 250 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
KORAN –

Zwei Koranblätter auf gewalztem Büttenpapier aus einer persischen Handschrift. Iran, wohl 17. Jhdt. Fol. (38,5 x 24,5 cm). Schrift in schwarzer Tinte, Verstrenner in Form von Rosetten in Gold, Blau und Grün. 10 Zln. Schriftspiegel: ca. 24 x 14 cm. (50)
Im Naschi-Duktus geschriebene Koranseiten mit

Los #: 5

Schätzpreis: 500 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
KORAN –

Zwei Koranblätter auf gewalztem Büttenpapier aus einer persischen Handschrift. Iran, wohl 17. Jhdt. Fol. (34 x 24,8 cm). Schrift in schwarzbrauner Tinte mit Surenname und Verstrennern in Gold. 11 Zln. Schriftspiegel: ca. 24 x 16,5 cm. (50)
Im Naschi- und wohl Mohaqqaq-Duktus geschriebene

Los #: 6

Schätzpreis: 400 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
HADITH –

Einzelblatt aus einer arabischen Handschrift auf Papier. Osmanisches Reich, 17./18. Jhdt. 4º (ca. 19,5 x 19,2 cm, inkl. Randeinfassung). 8 horizontale, 13 diagonale Zln. Unter Glas gerahmt (ungeöffnet). (138)
Annähernd quadratisches Blatt im Naschi-Duktus, eingefaßt mit grau-blau und rot

Los #: 7

Schätzpreis: 200 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
BAYERN – LANDTAG 1605 – "AUFFSCHREIBEN UND ERFORDERUNG AUF DEM LANNDTAG."

Deutsche Handschrift auf Papier. Wohl München, 1605 oder wenig später. Fol. Mit kalligraphierten Überschriften. 266 Bl. Pgt. d. Zt. (Bänder fehlen, fleckig, beschabt). (74)
Von einem professionellen Schreiber hergestellte Ausfertigung des Protokolls über die Verhandlungen auf dem ersten Landtag

Los #: 8

Schätzpreis: 600 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
BAYERN – LANDTAG 1612 – "FÜRSTLICH AUFFSCHREIBEN UNND ERFORDERUNG AUF DEN...

Deutsche Handschrift auf Papier. Wohl München, 1612 oder wenig später. Fol. Mit kalligraphierten Überschriften. 298 Bl. Restauriertes Pgt., monogr. und dat. "F I A F 1622". (74)
Von einem professionellen Schreiber hergestellte Ausfertigung des Protokolls über die Verhandlungen auf dem zweiten und

Los #: 9

Schätzpreis: 600 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
IRENIK – BREMEN – "DE EXTREMA UNCTIONE, ORDINE, ET MATRIMONIO."

Lateinische Handschrift auf Papier. Wohl Bremen, um 1630. 4º. Mit kalligraphierten Überschriften, gefalt. Tafel mit schematischer Federzeichnung sowie ganzseit. schematischer Federzeichnung im Text. 1 Bl., 204 S., 4 Bl. (Index). Blindgepr. Hldr. d. Zt. (Deckel mit Knickspur, beschabt). (35)
Wohl in

Los #: 10

Schätzpreis: 300 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
BADEN – FORMELBUCH – "CONCEPTENBÜCHLEIN,

in welchem underschiedtliche Contractus, Supplicationes, Privilegia, Exceptiones, wie auch abschiedtsformen, ManumissionsSchein, und Andere notabiles Conceptus begriffen". Deutsche Handschrift auf Papier. Dat. Baden, Euppenheim und Rastatt, meist 1635/36. Mit kalligraphiertem Titel. 174 Bl

Los #: 11

Schätzpreis: 800 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
BAYERN – LANDTAG 1669 – "BESCHREIBUNG DESS … ZUO MÜNCHEN GEHALTENEN...

Deutsche Handschrift auf Papier. Wohl München, dat. 1669. Fol. Mit kalligraphiertem Titel. 1 nn., 265 num. Bl. Restauriertes Hpgt. d. Zt. mit altem, hs. Deckelschild. (74)
Von einem professionellen Schreiber hergestellte Ausfertigung des Protokolls über die Verhandlungen auf dem Landtag von 1669

Los #: 12

Schätzpreis: 600 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
HOLLÄNDISCHER KRIEG – "RELATION DU VOYAGE

fait par le S(eigneur) de Lieureville dans les mers occeanne et miditerannéé pendant les annéés 1674, 1675 et 1676." Französische Handschrift auf Papier. Frankreich, um 1680. 4º. Tls. regliert. 96 Bl. (davon am Ende 19 weiße). Stellenw. restauriertes Ldr. d. Zt. (Gelenke angebrochen, beschabt). (6

Los #: 13

Schätzpreis: 1.000 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
ARZNEIBUCH –

Deutsche Handschrift auf Papier. Wohl Franken oder Oberpfalz, ca. 1680-1780. Ca. 18 x 11 cm. Mit kalligraphierten Überschriften (darunter wenige farbig). 7 Bl., 409 S. (einige Bl. zwischengebunden), 36 Bl. Beschäd. Ldr.-Umschl. unter Verwendung eines Einbandes des 16. Jhdts. (6)
Sehr umfangreiches

Los #: 14

Schätzpreis: 600 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
KRIEGSFEUER – "UNTERRICHT. WIE DIE ERNST-FEUER VERFERTIGET WERDEN."

Deutsche Handschrift auf Papier. Deutschland, um 1680. Fol. 3 S. – Doppelblatt. – Ohne Einband. (6)
Professionell kalligraphierte Anleitung für die Herstellung von Kriegsfeuern mit den Abschnitten "Eine Feuer-Kugel zu verfertigen", "Wie man brennenden Stein verfertigen soll", "Wie man den Sturm

Los #: 15

Schätzpreis: 150 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
BAYERN – ILLKOFEN – "ILLKHOVISCHE KÜCHEN RECHNUNG".

Deutsche Handschrift auf Papier. Dat. Illkofen (Barbing, Lkr. Regensburg), 1689. Fol. Mit kalligraphiertem Titel. 25 Bl. Ohne Einband (34)
Der Titelzusatz lautet: "Über alles Einnemben und außgebens des würdigen S. Marthins Gottshaus daselbst, verzeichnet durch Caspar Georgen Kressen am(m)ann, und

Los #: 16

Schätzpreis: 300 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
FUGGER – "CHRONICA DES GANTZEN FUGGERISCHEN GESCHLECHTS".

Deutsche Handschrift auf Papier. Schwaben, Anfang 18. Jhdt. 48,2 x 36 cm. Mit 3 großen gouachierten Wappen und kleinem Wappen in lavierter Tusche, jeweils im Text, sowie kalligraphiertem Titel und kalligraphierten Überschriften; jede Seite gerahmt. 120 S., 2 Bl. (Register). Restauriertes Ldr. d. Zt

Los #: 17

Schätzpreis: 4.000 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
MÜNSTERLAND – BILLERBECK – GRUNDRECHENARTEN UND RECHTSFÄLLE

Deutsche Handschrift auf Papier. Dat. Billerbeck (Kreis Coesfeld). 1. 5. – 14. 7. 1709. 4º. Mit kalligraphierten Überschriften. Ca. 100 Bl. (darunter einige weiße). Pgt. d. Zt. (Altersspuren). (6)
Schlichte, in ordentlicher Kurrentschrift ausgeführte Handschrift, laut Eintrag am Ende gefertigt von

Los #: 18

Schätzpreis: 300 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
ARISTOTELES – "DISPUTATIONES IN FIL(OSOPHI)AM NATURALEM ARISTOTELIS

iuxta Angelici D(octo)ris eiusque scole sensum". Lateinische Handschrift auf Papier. Spanien, 1718. Mit 4 Federzeichnungen (davon eine blattgroß). 203 num., 2 nn. Bl. Flex. Pgt. d. Zt. (fleckig, Schließbänder fehlen). (156)
Ab – oder Mitschrift eines Textes zur Naturphilosophie des Aristoteles in

Los #: 19

Schätzpreis: 800 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
AUGSBURG – REGIMENTSORDNUNG UND ÄMTERREZESS.

Deutsche Handschrift auf Papier. Wohl Augsburg, 1719 (oder wenig später). Fol. Mit 2 kalligraphierten Kopfzeilen. 68 Bl., davon 67 num., das letzte weiß, 69 Bl., davon 67 num., die beiden letzten weiß. Hpgt. d. Zt. (Gelenk gering eingerissen, beschabt und bestoßen). (6)
Professionelle Abschrift der

Los #: 20

Schätzpreis: 400 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
MINIATURBUCH – WINZIGES GEBETBUCH.

Deutsche Handschrift auf Papier. Deutschland, dat. 1719. Ca. 2 x 1,6 cm. 14 Bl. Pp. d. Zt. (vorderes Gelenk eingerissen, etw. beschabt). (58)
Büchlein im Miniaturformat, wohl als Amulett getragen. – Am Beginn mit Namenseintrag einer Katharina Lochandin (Lesung des Nachnamens unsicher) und der

Los #: 21

Schätzpreis: 200 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
FRANCKENSTEIN – OCKSTADT – "VERNEUERUNG DEREN HOCHFREYHERRL(ICH...

Welche bey denen Walburgis und Martini sogenanten Höffigen gerichten alljährlich eingehen de 1751". Deutsche Handschrift auf Papier. Ockstadt (heute ein Ortsteil von Friedberg, Wetteraukreis), dat. 1725-51. Fol. (35 x 22,5 cm). Mit gefalt. aquarellierter Manuskriptkarte in Tusche (ca. 38,5 x 50 cm

Los #: 22

Schätzpreis: 1.500 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
HADITH (MESARIK-I SERIF) –

Arabische Handschrift auf Papier. Osmanisches Reich, wohl mittleres 18. Jhdt. 4º. 182 nn. Bl. 15 Zln. Hervorhebungen in Rot. Ldr. d. Zt. mit blindgepr. Supralibros auf beiden Deckeln (Rücken alt restauriert, Klappe fehlt; beschabt und bestoßen). (77)
Eine Hadith-Sammlung, an deren Abfassung, vor

Los #: 23

Schätzpreis: 300 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
BACH – ENGLISCHE SUITEN – "PASSEPIED."

(Kopftitel). Musikmanuskript auf festem Bütten. Nicht dat. (wohl um 1750/60). Fol. (34,1 x 21,3 cm). Loses Doppelblatt mit zwei nn. Seiten Notentext. Ohne Einband. (135)
Der zweite Passepied in E-Dur, Teil des fünften Satzes aus der "Englischen Suite" Nr. 5 in e-Moll von Johann Sebastian Bach, BWV

Los #: 24

Schätzpreis: 300 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
SCHLESISCHE RELIGIONS-AKTEN – BUCKISCH VON LÖWENFELS – ABSCHRIFT DER...

von Gottfried Ferdinand von Buckisch und Löwenfels (Bde. 3-7 [von 7]) und Auszug aus dem "Versuch einer Religions-Geschichte von Landeshut in Schlesien" von Ernst Daniel Adami (Breslau und Leipzig, D. Pietsch, 1753) in zus. 5 Bdn. Deutsche Handschriften auf Papier. Wohl Schlesien, 2. Hälfte 18

Los #: 25

Schätzpreis: 1.800 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
PROBESCHRIFT

von Friedrich Wilhelm Schwick. Norddeutschland, dat. 1755. Ca. 20,5 x 32 cm. Mit großer gouachierter Initiale. Eine Seite. – Doppelblatt. (61)
Probeschrift mit Bibelzitaten und plattdeutschem Spruch "Men bespeurt dit in alle Menschen, dat haer Leven niet alleen te post vortlopt na de Doodt, maer

Los #: 26

Schätzpreis: 120 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
GRAUN – "FLÜGEL CONCERT AUS C. MOL."

Musikmanuskript auf sehr kräftigem Bütten. Nicht dat. Abschrift eines Kopisten, wohl um 1760/70. Gr.-Fol. (37,6 x 23,5 cm). 6 nn. Bl. Lose Lagen, ohne Einband. (135)
Eine sehr saubere und klare Abschrift der Solostimme des Cembalo-Konzerts "Concerto per il cembalo obligato, due violini, viola e

Los #: 27

Schätzpreis: 250 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
KAPUZINERPROVINZ KÖLN – "CATALOGUS PATRUM, & FRATRUM CLERICORUM MINORUM...

Lateinische und deutsche Handschrift auf Papier. Dat. Paderborn, 1767; mit Nachträgen bis in den Beginn des 19. Jhdts. Mit kalligraphiertem Titel. 48, 9 S., 8 Bl. (davon die letzten 6 weiß). – Brokatpapier d. Zt. (beschabt). (6)
Übersichtliches Verzeichnis zu den Kapuzinern der Kölner

Los #: 28

Schätzpreis: 250 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
SCHWANBERGER – "SONATA".

(Kopftitel). Musikmanuskript auf kräftigem Bütten. Nicht betitelt und dat. (wohl um 1770). Gr.-Fol. 5 nn. Bl. Lose Lagen, ohne Einband. (135)
Nie im Druck erschienen. – Drei hübsche kleine Sonaten im galanten, stark ausgezierten Stil der deutschen Vorklassik (besser gesagt: des musikalischen

Los #: 29

Schätzpreis: 400 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019

Bild
NORDDEUTSCHLAND – ANEKDOTENSCHATZ UND HAUSBUCH.

Deutsche Handschrift auf Papier. Norddeutschland, ca. 1770-1867. 4º. Ca. 200 Bl. (darunter einige weiße). Hldr. d. Zt. (Altersspuren). (6)
Etwa hundert Jahre lang in einer Familie von Seefahrern, Händlern und Landwirten benutzte und von verschiedenen Händen in ordentlicher Kurrentschrift

Los #: 30

Schätzpreis: 400 €

Datum: 07.11.2019 - 09.11.2019