Asiatica: Himalaya, China

Koller Auktionen AG
Hardturmstr. 102
8031 Zürich
Schweiz
[email protected] · +41 (0)44 4456330

Datum der Auktion: 03.12.2019

Zurück

Bild
LOT VON DREI KLEINFIGUREN.

LOT VON DREI KLEINFIGUREN. Tibet, 16./17. Jh. H 7,5-9,5 cm. Unvergoldete Bronze mit wenig Resten von Kaltvergoldung. Padmasambhava mit dem tantrischen Stab, der Medizin- Buddha mit Myrobalan-Frucht, sowie der vierarmige Sadakshari. (3) Provenance: German private collection

Los #: 101

Schätzpreis: 2.500 CHF - 3.500 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
KLEINFIGUR DES PADMAPANI.

KLEINFIGUR DES PADMAPANI. Tibet, 16. Jh. H 8,5 cm. Feuervergoldete Kupferlegierung, die Haare blau gefärbt. Der Lotosträger steht auf einem runden, hinten abgeflachten Lotossockel. Steineinlagen zum Teil verloren. Provenienz: Alte deutsche Privatsammlung

Los #: 102

Schätzpreis: 1.000 CHF - 1.500 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
STEHENDE GÖTTIN.

STEHENDE GÖTTIN. Westtibet, ca. 13. Jh. H 26 cm. Bronzevollguss mit Resten von Kaltvergoldung im Gesicht. In ausgeprägter Tribhanga stehende Figur, die Rechte in abhaya-mudra erhoben. Der Kopf mit hoher Krone ist nach vorne geneigt. Einzelne Schmucksteine verloren

Los #: 103

Schätzpreis: 30.000 CHF - 50.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
FRAGMENT EINER AUREOLE.

FRAGMENT EINER AUREOLE. Tibet, Pala-Stil, 13. Jh. H 40 cm. Bronze mit Details in Kupfer und Silber. Auf der glatten, mit einer Perlschnur begrenzten Aureole steht in Halbrelief gearbeitet ein Bodhisattva als Begleitfigur. Er steht auf einer Lotosblüte und hält eine weitere in der linken Hand. Diese

Los #: 104

Schätzpreis: 6.000 CHF - 9.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
AVALOKITESHVARA SHADAKSHARI.

AVALOKITESHVARA SHADAKSHARI. Nepal 14. Jh. H 8,7 cm. Kupferlegierung mit Resten von Vergoldung. Hübsche Kleinfigur des vierarmigen Avalokiteshvara mit Lotosblume. Sockelplatte erneuert. Provenienz: Alte deutsche Privatsammlung

Los #: 105

Schätzpreis: 1.500 CHF - 2.500 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
AVALOKITESHVARA SHADAKSHARI.

AVALOKITESHVARA SHADAKSHARI. Tibet, 16. Jh. H 12,8 cm. Feuervergoldete Kupferlegierung, das Gesicht kalt vergoldet, die Haare blau gefasst. Krone und Schmuck sind mit Perlen, Korallen, Steinen und Glassteinen eingelegt. Einzelne Einlagen und die Bodenplatte sind verloren. Provenienz: Alte belgische

Los #: 106

Schätzpreis: 3.000 CHF - 5.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
AVALOKITESHVARA SHADAKSHARI.

AVALOKITESHVARA SHADAKSHARI. Tibet, 16. Jh. H 16 cm. Feuervergoldete Kupferlegierung, die Haare sind blau gefasst. Der vierarmige Bodhisattva sitzt in geblümtem Dhoti auf einem schmalblättrigen Lotosthron und hält die Haupthände in anjali-mudra vor der Brust. Die aufgetürmte Haartracht wird vom

Los #: 107

Schätzpreis: 10.000 CHF - 15.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
KUNDARIKA, DER ZWEITE KÖNIG VON JAMBHALA.

KUNDARIKA, DER ZWEITE KÖNIG VON JAMBHALA. Tibet, 16. Jh. H 13 cm. Feuervergoldete Kupferlegierung. Der buddhistische König sitzt in prächtigem Gewand in lockerer Pose auf einem doppelten Lotosthron. Neben der linken Schulter entfaltet sich ein Lotos, Emblem des Avalokiteshvara, als dessen

Los #: 108

Schätzpreis: 8.000 CHF - 12.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
FEINE FIGUR DES SITZENDEN BUDDHA.

FEINE FIGUR DES SITZENDEN BUDDHA. Tibet, 14./15. Jh. H 27 cm. Feuervergoldete Kupferlegierung, die Haare sind blau gefasst. Gut proportionierte, elegante Darstellung des Shakyamuni im Moment der Erleuchtung, mit der Rechten die Erde zur Zeugin rufend, die Linke in dhyana-mudra im Schoss. Ein kleiner

Los #: 109

Schätzpreis: 100.000 CHF - 150.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
VAJRASATTVA.

VAJRASATTVA. Nepal, 14./15. Jh. H 12,5 cm. Feuervergoldete Kupferlegierung mit winzigen Steineinlagen. Der reich geschmückte Adi-Buddha trägt Glocke (Weisheit) und Vajra (Mitgefühl) in den Händen und verkörpert die Reinheit von karmischen Schleiern. Die charmante, freundliche Figur wiegt sich leicht

Los #: 110

Schätzpreis: 5.000 CHF - 8.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
GRÜNE TARA.

GRÜNE TARA. Tibetochinesisch, 19. Jh. H 17 cm. Feuervergoldete Bronze mit ritueller Bemalung am Kopf sowie türkisen Einlagen. Die Schutzgöttin mit den sieben Augen sitzt auf einem doppelten Lotosthron. Zwei Lotosblumen entfalten sich neben ihren Schultern. Provenienz: Schweizer Privatsammlung

Los #: 111

Schätzpreis: 4.000 CHF - 6.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
AVALOKITESHVARA SHADAKSHARI.

AVALOKITESHVARA SHADAKSHARI. Nepal, 17. Jh. H 25 cm. Zitan-Holz mit Resten von polychromer Bemalung und Goldlack. Die vierarmige Emanation des Avalokiteshvara sitzt auf einem doppelten Lotosthron und wird von einer Aureole umschlossen. In den oberen Händen hält er Lotos und Mala. Rückseitig Reste

Los #: 112

Schätzpreis: 3.000 CHF - 5.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
DREIKÖPFIGER MANJUSHRI MIT SARASVATI.

DREIKÖPFIGER MANJUSHRI MIT SARASVATI. Nepal, 16./17. Jh. H 16,5 cm. Feuervergoldete Kupferlegierung. Der Bodhisattva der Weisheit hält in seinen sechs Händen Schwert und Lotos, Vajra und Ghanta sowie Triratna und Rad der Lehre. Seine Gefährtin trägt ebenfalls das Rad der Lehre sowie eine

Los #: 113

Schätzpreis: 8.000 CHF - 12.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
UNGEWÖHNLICHE FIGUR EINER DAKINI.

UNGEWÖHNLICHE FIGUR EINER DAKINI. Tibet, ca. 19. Jh. H 21 cm. Kupfer mit glänzender silbrig-brauner Patina, die Haare sind rot gefasst. Die Luftwandlerin trägt ein drittes Auge auf der Stirn und hielt in der Linken ursprünglich eine blutgefüllte Schädelschale. Goldene Armbänder umfassen ihre

Los #: 114

Schätzpreis: 5.000 CHF - 8.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
GRÜNE TARA.

GRÜNE TARA. Tibetochinesisch, 18./19. Jh. H 18,5 cm. Unvergoldete Bronze, das Gesicht, Haare und Rückseite der Krone mit Resten von ritueller Bemalung. Den rechten Fuss auf einen Lotos gestützt zeigt sie die Gesten der Wuschgewährung und des Argumentierens. In der hohen Krone und in den Ohrringen

Los #: 115

Schätzpreis: 3.000 CHF - 5.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
KUBERA.

KUBERA. Tibetochinesisch, 18./19. Jh. H 10 cm. Feuervergoldete Bronze. Der Gott des Reichtums mit gekräuseltem Bart sitzt auf einem gemusterten Meditationskissen und hält eine Nakula in der linken Hand. Der Schirm in der Rechten ist verloren. Unverschlossen. Provenienz: Alte belgische

Los #: 116

Schätzpreis: 3.000 CHF - 5.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
GRÜNE TARA.

GRÜNE TARA. Tibetochinesisch, 19. Jh. H 10 cm. Feuervergoldete Bronze. Die Schutzgöttin sitzt in lockerer lalitasana auf einem doppelten Lotossockel und hält zwei Lotosstängel, deren Blüten sich neben den Schultern entfalten. Provenienz: Alte belgische Privatsammlung, durch Erbschaft an die jetzige

Los #: 117

Schätzpreis: 1.500 CHF - 2.500 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
ELEGANTE FIGUR DER GRÜNEN TARA.

ELEGANTE FIGUR DER GRÜNEN TARA. Beijing, Pala-Stil, 18./19. Jh. H 27 cm. Glänzend dunkelbraun patinierte Bronze. Die Schutzgöttin sitzt in lalitasana auf einem hohen doppelten Lotosthron, die Rechte in Wunschgewährungs-Geste, die Linke argumentierend erhoben. Zwei grosse Lotosblüten wachsen neben

Los #: 118

Schätzpreis: 25.000 CHF - 35.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
AMITABHA.

AMITABHA. Mongolei, 2. Hälfte 17. Jh. H 23,5 cm. Feuervergoldete Kupferlegierung. Gut proportionierte, in sich ruhende Darstellung des mystischen Buddhas des Westens. Er sitzt auf einem mit Perlschnüren versehenen Lotosthron, die volle Almosenschale in den ineinander gelegten Händen. Das Gewand ist

Los #: 119

Schätzpreis: 30.000 CHF - 50.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
PRÄCHTIGE TORANA.

PRÄCHTIGE TORANA. Nepal, 16. Jh. H 90 cm. Feuervergoldetes Kupferrepoussé. Im Giebel des geschwungenen Bogens spreizt Garuda seine Flügel und vertreibt auf beiden Seiten Schlangengottheiten. Gegengleich angeordnet finden sich je ein Kinnara und ein Makara auf Lotossöckelchen. Der Hintergrund ist

Los #: 120

Schätzpreis: 80.000 CHF - 120.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
BRONZE-AUFSATZ.

BRONZE-AUFSATZ. Nepal, ca. 18. Jh. H 16 cm. Eine kleine Figur des Buddha Shakyamuni sitzt auf einem Lotosthron, umschlossen von einer grossen Aureole mit flammenförmigen Blattornamenten und einem Stupa in der Spitze

Los #: 121

Schätzpreis: 1.500 CHF - 2.500 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
AMULETTBEHÄLTER (G'AU).

AMULETTBEHÄLTER (G'AU). Tibet, 18./19. Jh. H 10 cm. Kupfer, getrieben und graviert. In einem Pavillon sitzt ein bärtiger Guru, flankiert von zwei Mönchen. In den oberen Ecken fliegen Apsaras, am unteren Rand ist das Mantra Om mani padme hum eingraviert. Rückseitig Visvavajra

Los #: 122

Schätzpreis: 1.200 CHF - 1.800 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
KHATVANGA.

KHATVANGA. Tibet, H 47,5 cm. Eisen mit Gold- und Silbertauschierungen. Die Klinge ist beschriftet mit einem Mantra und endet in einem Lotosblattkranz. Der Schaft ist mit einem silbernen Totenschädel und zwei goldenen Menschenköpfen versehen (alle drei doppelseitig). Der tantrische Dreizack ist

Los #: 123

Schätzpreis: 3.000 CHF - 5.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
SELTENER STUPA.

SELTENER STUPA. Westtibet, 16. Jh. H 31 cm. Bronze mit kleinen Türkiseinlagen. Der quadratische Sockel zeigt über einem Lotoskranz die acht buddhistischen Embleme in umrankten Feldern. Eine fünfstufige Treppe führt zur girlandenumkränzten Kuppel mit Harmika und zulaufender Spina mit Schirm. Feine

Los #: 124

Schätzpreis: 15.000 CHF - 25.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
GROSSE CHANG-KANNE.

GROSSE CHANG-KANNE. Tibet, Kham, ca. 18. Jh. H 46 cm. Eisen mit Silber- und Goldtauschierungen. Henkel und Tülle aus Messing. Im Zentrum des vollmondförmigen Körpers steht das chinesische Symbol für langes Leben, umgeben von je vier der buddhistischen Emblemen. An der Schulter sind diverse

Los #: 125

Schätzpreis: 4.000 CHF - 6.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
TEESCHALEN-BEHÄLTER AUS EISEN.

TEESCHALEN-BEHÄLTER AUS EISEN. Tibet, Kham, 18. Jh. oder früher, D 15,5 cm. An der Aussenseite in Gold tauschierte Drachen zwischen silbernen Ranken, der Boden durchbrochen mit einem sich windenden Drachen. Der Deckel ist ungeschmückt. Min. besch., berieben

Los #: 126

Schätzpreis: 1.500 CHF - 2.500 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
MONDFLASCHE.

MONDFLASCHE. Tibet, ca. 19. Jh. H 24,5 cm. Lederbezogener Holzkörper mit grossen getriebenen Silbermedaillons auf den Schauseiten, umfasst von einem Silberband mit zwei Löwenkopfhenkeln an der Seite. Der Deckel, die Medaillons und die doppelreihige Silberkette sind mit Korallen und Türkisen

Los #: 127

Schätzpreis: 2.500 CHF - 3.500 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
SILBER-KANNE.

SILBER-KANNE. Tibet oder Mongolei, 19. Jh. H 21 cm, G 855 g. Schlichte, formschöne Kanne mit eingraviertem Dekor von Vajras und Ruyiköpfen, mit facettierter Tülle und Deckel mit getriebenem Lotosblätterkranz und knospenförmigem Knauf. C-förmiger Henkel. Füsse wohl später ergänzt

Los #: 128

Schätzpreis: 1.000 CHF - 1.500 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
DOLCH (KONGDI MAJA).

DOLCH (KONGDI MAJA). Bhutan, 18./19. Jh. L 46 cm. Stahlklinge. Der Griff ist überzogen von durchbrochenem und vergoldetem Bronze- sowie Silberwerk, die Scheide zusätzlich mit Leder. Die Silberarbeit mit Drachen und Rankenwerk auf der Scheide ist mit kleinen Türkisen geschmückt

Los #: 129

Schätzpreis: 2.000 CHF - 3.000 CHF

Datum: 03.12.2019

Bild
PRUNK-DOLCH.

PRUNK-DOLCH. China/Mongolei, 20. Jh., die Jaden älter, L 36,5 cm. Eisenklinge. Vergoldete Kupferscheide mit reliefiertem Dekor, Korallen und Türkis-Cabochons sowie geschnitzten Jadeplaketten. Das Stichblatt wird von Jadestücken eingefasst, der Jadegriff endet in einem Tierkopf. Dieses Objekt wurde

Los #: 130

Schätzpreis: 3.000 CHF - 5.000 CHF

Datum: 03.12.2019