Antike Waffen & Rüstungen, Militaria & Orden

Landshuter Rüstkammer oHG
Fischergasse 660
84028 Landshut
Deutschland
[email protected] · +49 (0)871 4308740 · +49 (0)871 4308739

Datum der Auktion: 28.09.2019

Zurück

Bild
Anderthalbhänder im deutschen Stil um 1500

Zweischneidige Klinge mit leichtem Mittelgrat. Waagrechte, kantige Parierstange mit leichtem Liniendekor. Lederbezogenes Griffstück mit Drahtwicklung. Flacher, runder Knauf. Patina, leicht korrodiert. L. 113cm. Z 2

Los #: 48

Limitpreis: 500 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Bidenhänder, deutsch 16. Jahrhundert

Zweischneidige Klinge mit leichtem Mittelgrat und kantiger Fehlschärfe mit originaler, Schadhafter Belederung. Zwei leicht abgebogene Parierhaken. Breite, kantige und fast waagrechte Parierstange mit lilienartigen Endstücken und zwei großen Parierringen, Doppelliniendekor. Wie der kugelartige Knauf

Los #: 49

Limitpreis: 3.600 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Cinquedea, Norditalien 16./17.Jahrhundert

Typisch spitz zulaufende, zweischneidige Klinge mittig zweifach flach gekehlt und gegratet, an der Wurzel dünn und kurz gekehlt. Im ersten Klingenviertel fein ausgeführte Ziergravur an Ranken mit Floraldekor und antiken Kriegerköpfen, unterschiedlich stark berieben. Sternmarke. Eiserne Parierstange

Los #: 50

Limitpreis: 950 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Degen der sächsischen Leibgarde zu Fuß um 1600

Zweischneidige Klinge mit abgeflachtem Mittelgrat und kurzer Kehlung mit Inschrift "IN TOLETO". Leicht gekehlte Fehlschärfe, beidseitig gepunzt "INTOLETO". Eisengeschwärztes Gefäß mit vorderseitigem Parierring und durchbrochenem Stichblatt. Eisendrahtwicklung mit Türkenbünden. Facettierter Knauf mit

Los #: 51

Limitpreis: 2.600 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Degen eines Offiziers, deutsch 18.Jahrhundert

Zweischneidige Klinge mit abgeflachtem Mittelgrat. Kanneliertes Messinggefäß mit nierenförmigem Stichblatt und Messingdrahtwicklung. L. 88cm. Altersspuren. Z 2-3

Los #: 52

Limitpreis: 100 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Degen für Offiziere, Niederlande 17.Jahrhundert

Zweischneidige, spitz zulaufende Klinge mit leichtem Mittelgrat, im erstem Viertel mit beidseitiger Ätzgravur eines Medaillons mit Kopfbüste und Umschrift "...Gustavus Horn....". Eisengraviertes Bügelgefäß, vs. Parierbügel mit gelochtem Stichblatt, rückseitig glatt mit Daumenring. Flacher Knauf mit

Los #: 53

Limitpreis: 1.200 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Degen, wohl Niederlande Anfang 17. Jahrhundert

Zweischneidige Klinge mit Mittelgrat und kannelierter Fehlschärfe mit Kreuzmarken, vs. silbertauschierte Reichsapfel-Marke. Klinge rs. fleckig und abgezogen. Glattes, sog. halbes Gefäß mit gedrehter Eisendrahtwicklung und flachem, zweifach gelochtem Knauf mit Knäufchen. L. 108cm. Z 2

Los #: 54

Limitpreis: 1.500 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Dolch, deutsch oder Frankreich um 1600

Spitz zulaufende, zweischneidige Klinge mit mehrfach abgestuftem Mittelgrat. Angelaufen. Kurze, leicht abwärts gekrümmte Parierstange mit eingekerbten Knäufchen und vs. Parierring mit Eisenschnitt und gelochtem Stichblatt. Mehrteilig gefertigtes, facettiertes Griffstück aus poliertem Elfenbein mit

Los #: 55

Limitpreis: 500 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Dolch, im deutschen Stil des 15.Jahrhundert

Unter Verwendung älterer Teile. Zweischneidige, mittig gekehlte Klinge mit damaszierter Oberfläche und Fehlschärfe. Eiserne Parierstange. Alte Drahtwicklung aus Buntmetall. Eiserner Knauf mit Zierlochung. Patina. L. 47cm. Z 2

Los #: 56

Limitpreis: 200 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Dolch, im italienischen Stil des 16.Jahrhundert

Unter Verwendung älterer Teile. Alte, zweischneidige Klinge mit Mittelgrat und verblaßter Klingenzier. Profiliert verzierte Parierstange. Gerillter Holzgriff mit Drahtwicklung. Figural profilierter Knauf. L. 44,5cm. Z 2

Los #: 57

Limitpreis: 200 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Dolch, in der Art des 14.Jahrhundert

Wohl gute Historismus-Arbeit mit Patina und Korrosion. Zweischneidige, gegratete Klinge. Kantige Parierstange. Altes Griffholz. Scheibenknauf. Alters- und Fertigungsspuren. Patina. L. 41cm. Z 2-3

Los #: 58

Limitpreis: 250 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Dolch, Italien 16.Jahrhundert

Hohlgekehlte Dreikantklinge. Kurze, facettierte Parierstange mit abgestuften Knäufchen, kantiges Mittelstück. Kannelierter Beingriff mit identisch gearbeitetem Knaufstück. Alte Lederscheide mit Eisenschuh. Korrodiert. L. 45cm. Z 2-3

Los #: 59

Limitpreis: 300 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Eisengeschnittener Degen mit Scheide, deutsch um 1680

Zweischneidige, einfach abgestufte Klinge mit abgeflachtem Mittelgrat, vs. geschlagen "JOANNE", r.s. "MARTINZ" neben Klingenzier. Eisengeschnittenes und geschwärztes Bügelgefäß mit vorderseitigem, durchbrochenem und floral verziertem Stichblatt. Parierstange in Knospe endend, ähnlich gearbeitet wie

Los #: 60

Limitpreis: 1.100 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Eisengeschnittener Degen, deutsch/italienisch um 1700

Zweischneidige Klinge mit abgeflachtem Mittelgrat und Spuren ehemaliger Gravur im Floraldekor. Eisengeschnittenes Gefäß mit Schlachtszenerie, waagrechte Parierstange mit Löwenköpfen an den Enden. Griff mit gedrehter Eisendrahtwicklung. Eisengeschnittener Knauf mit Götterdarstellungen. L. 97cm. Z 2

Los #: 61

Limitpreis: 300 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Eisengeschnittener Glockendegen, Italien um 1650

Lange, schlanke Klinge von rhombischem, fast vierkantigem Querschnitt, im oberen Drittel zusätzlich kanneliert mit schwer lesbarem Klingenschmied-Namen und Zierzeichen. Kantige Fehlschärfe. Eisengeschnittenes und reich durchbrochenes Gefäß. Die Schale zentral und umlaufend perfekt mit Floralzier und

Los #: 62

Limitpreis: 1.800 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Eisengeschnittener Glockendegen, Italien um 1650

Lange Vierkantklinge mit kantiger Fehlschärfe und beidseitiger Meistermarke. Großer, in Rankenmustern geschnittener und durchbrochen gearbeiteter Korb mit geschnürltem Rand, seitlich in breitem Griffbügel auslaufend, am geschnittenen Kugelknauf verschraubt. Waagrechte, spiralförmig geschnittene

Los #: 63

Limitpreis: 4.500 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Eisengeschnittenes Rapier, wohl Italien 17.Jahrhundert

Zweischneidige Klinge mit dreifacher Kehlung im ersten Drittel, Fehlschärfe mit verputzter Meistermarke. Eisengeschnittenes Bügelgefäß, in Felder unterteilt dekoriert mit Figuren und Tieren. Rückseitig glatt. Alte Eisendrahtwicklung mit Türkenbünden. Beidseitig geschnittener Knauf in der gleichen

Los #: 64

Limitpreis: 2.800 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Fechtdolch, wohl Italien um 1600

Hohlgekehlte Dreikantklinge, rs. Marke. Waagerechte, breite Parierstange mit spiralförmig gedrehten Armen und kugelartigen Knäufchen. Segelartiger, gegrateter Faustschutz um gebörteltem Rand. Rautenförmig geschnittener Kugelknauf mit Knäufchen. Griffleder mit deutlichen Altersspuren. Korrodiert

Los #: 65

Limitpreis: 350 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Felddegen, deutsch oder Österreich um 1600 - 1620

Zweischneidige Klinge mit eingeschlagener Halbmondmarke. Eisernes Bügelgefäß mit Ziernodi, gelochten Stichblättern in Eisen und originalem Griffleder. Kugelknauf in Messing. Patina. L 88cm. Z 2

Los #: 66

Limitpreis: 650 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Fußknechtschwert, deutsch um 1630

Zweischneidige Klinge mit abgeflachtem Mittelgrat, vs. bez. "SOLINGEN", rs. "ME FECIT" neben Marke und Klingenzier. Eisernes Bügelgefäß mit abwärts gekrümmter Parierstange und muschelförmig geschnittenem Stichblatt unter Parierring, rs. Daumenring mit muschelförmigen Schutz. Wohl originale

Los #: 67

Limitpreis: 1.200 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Geätzte Hellebarde für die Trabantengarde des Kurfürsten, Bayern 1623 - 1762

Zweischneidige, gegratete Klingenspitze mit verstärkter Spitze, zum Blatt hin eingezogen und beidseitig im Mittelbereich mit Rankenätzung über beriebenem Goldgrund verziert. Am Halsbereich beidseitig die eingeätzte Jahreszahl "1762". Das Blatt und rs. Schnabelhaken mit ganzflächigem Ätzdekor

Los #: 68

Limitpreis: 3.000 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Geätzte Trabantenkuse, Norditalien um 1520

Langgezogenes zweischneidiges Klingenblatt, Reste von vergoldeter Zierätzung mit Floral- und Trophäenmotiv, berieben. Blattwurzel mit zwei waagrecht stehenden Seitendornen. Holzschaft mit komplettem Samtbezug, stark berieben, mit zahlreichen Nieten. Tülle mit Fransenbehang. L. 258cm. Z 2- An etched

Los #: 69

Limitpreis: 1.000 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Halbarte, Schweiz 15.Jahrhundert

Hochrechteckiges, geschmiedetes Klingenblatt mit gerader Schneide und nahezu dreieckiger, kräftiger Spitze. Zwei konisch-runde Schafttüllen. Einseitig eingeschlagene Schmiedemarke. Alters- und Schmiedespuren. Etwas korrodiert. Am späteren Rundholzschaft. L. 200cm. Z 3 Selten! Provenienz: ehemals

Los #: 70

Limitpreis: 1.600 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Hellebarde, deutsch 16.Jahrhundert

Sog. Andreas-Kreuz-Hellebarde. Lange Vierkantspitze mit halbmondförmigem Blatt und rs. Schnabelhaken. Beides durchbrochen gearbeitet. Ergänzter Vierkantschaft. Patina, teilweise korrodiert. L. 178cm. Z 2-3

Los #: 71

Limitpreis: 450 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Hellebarde, deutsch Ende 16.Jahrhundert

Lange Vierkantspitze, halbmondförmiges Blatt mit punktartigen Durchbrechungen, rs. gebogener Haken mit Schmiedemarke. Zwei Schaftfedern. Älterer Holzschaft. Etwas Altersspuren. L. 220cm. Z 2

Los #: 72

Limitpreis: 500 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Hellebarde, deutsch oder Österreich Mitte 16.Jahrhundert

Alte Schwärzung. Überlange Vierkantspitze, halbmondförmiges Blatt mit Zierlochungen und rs. Schnabelhaken. Alter, wohl originaler Vierkantschaft mit eiserner Zwinge und zwei langen Schaftfedern. L. 250cm. Z 2 Hellebarden mit originaler Schwärzung aus den ehemaligen Zeughaus-Beständen sind selten

Los #: 73

Limitpreis: 790 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Husaren-Pallasch mit Scheide, polnisch-ungarisch um 1700

Gerade, mehrfach gekehlte Rückenklinge mit beidseitiger Figuren- und Rankenätzung, Rücken verziert. Klinge abgezogen/gereinigt, die etwas beriebenen Ätzungen wohl stellenweise nachgearbeitet. Waagerechte Parierstange mit langem Mitteleisen. Belederter Griff mit leicht schrägem Knauf und spitzovaler

Los #: 74

Limitpreis: 2.500 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Husaren-Pallasch, polnisch-ungarisch um 1700

Zweischneidige, gegratete Klinge mit zentraler, schmaler Kehlung im ersten Drittel. Eiserne, L-förmige Parierstange mit Mitteleisen und leichter Ziergravur. Altes teils stark beriebenes Griffleder mit gepunzter Messingrosette und eisenmontierter, leicht abgewinkelter Knaufkappe. Altersspuren. L

Los #: 75

Limitpreis: 1.200 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Husarensäbel, polnisch-ungarisch 17. Jahrhundert

Gekrümmte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze, beidseitig leicht gekehlt, mit Sichelmarken. Eiserne waagerechte Parierstange mit Mitteleisen, leicht geschnitten. Belederte poröse Griffhilze, leicht gewinkelter Knauf mit Eisenkappe. Korrodiert. L. 84cm. Z 2-3

Los #: 76

Limitpreis: 400 €

Datum: 28.09.2019

Bild
Katzbalger, im deutschen Stil um 1520

Sehr gute Historismusarbeit. Zweischneidige Klinge mit mittiger Doppelkannelur und abgesetzter Fehlschärfe mit zwei Marken. Achtförmige, waagrecht laufende Parierstange mit rautenförmigem Dekor. Griff mit eingesetztem Horngriffstück und sich verbreitertem Knaufbereich, mittig kanneliert. Patina

Los #: 77

Limitpreis: 500 €

Datum: 28.09.2019