778 | Sammlerteppiche Textilien & Islamische Kunst

Nagel Auktionen GmbH & Co. KG
Neckarstr. 189-191
70190 Stuttgart
Deutschland
[email protected]uction.de · +49 (0)711 649690 · +49 (0)711 64969696

Datum der Auktion: 17.09.2019

Zurück

Bild
Feiner Isfahan auf Seidenkette

Zentralpersien, Mitte 20. Jahrhundert
274 x 145 cm
Sehr fein geknüpfter Medaillonteppich auf Seidenkette mit exquisitem Korkwollflor. Der Palmettdekor ist prachtvoll komponiert und das Kolorit ist leuchtend. Insgesamt eine luxuriöse Arbeit mit attraktivem Maß.
Provenienz: Süddeutscher Privatbesitz

Los #: 63

Schätzpreis: 1.800 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Feiner Keschan in Korkwolle "Bahram Schah"

Zentralpersien, um 1900
233 x 153 cm
Vor einem idealisierten Landschaftsaussschnitt mit Bergen, Flusslauf und Viehherde wird auf wollweißem Hintergrund eine Szene aus dem Leben Bahram Shahs geschildert. Bahram Shah war Sultan des Reiches der Ghaznawiden und herrschte über einen Zeitraum von 40

Los #: 86

Schätzpreis: 8.400 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Feiner Peking

China, Ende 19. Jahrhundert
406 x 310 cm
Ein imposant großgemusterter Teppich im Zeichen des Phönix und des Kranichs. Im zentralen Kreismedaillon ist malerisch mit idealisierter Landschaftsschilderung ein Kranich eingestellt, der in der tradierten Symbolik für ein langes Lebens steht. Auf dem

Los #: 4

Schätzpreis: 4.000 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Feiner Sarouk

Westpersien, datiert "1335"= ca. 1917 n. Chr.
565 x 389 cm
Ein feiner blaugrundiger Manufakturteppich mit Siignaturkartusche im oberen Bordürenbereich und eingestellter Datierung. Das dunkelblaue Feld ist mit einem sehr filigranen Floralrankenrapport belegt: in vertikaler Ausrichtung überziehen

Los #: 100

Schätzpreis: 4.000 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Feiner Schirwan

Östlicher Kaukasus, 19. Jahrhundert
212 x 116 cm
Leuchtendes Kolorit prägt diesen attraktiven Schirwan, der auf dunkelblaugrundigem Fond mit drei stangenartigen Rautenmedaillons mit anhängenden "Gupba"-Motiven belegt ist. Bemerkenswert ist die leuchtend gelbgrundige Hauptbordüre mit einer

Los #: 69a

Schätzpreis: 1.500 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Feiner Seiden-Keschan

Zentralpersien, um 1910
197 x 126 cm
Gelbgrundiger Seidenkeschan mit stilisierter Darstellung eines Lebensbaummotivs auf der vertikalen Mittelachse, umspielt von weiteren kleineren Baum- und Strauchelementen. Im Detail sehr präziser Schmuck aus gebogenen Lanzettblättern, Palmetten und Rosettblüten

Los #: 101

Schätzpreis: 4.000 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Feiner Stahlbogen

Indien, 19. Jahrhundert
L. 85 cm
Elegante Waffe aus Stahl mit feiner Floralornamentik in Silbertauschierung.
Provenienz: Aus einer deutsche Privatsammlung, in Indien gesammelt, seit 1970 in Deutschland. - Min. Gebrauchssp. Gut erhalten

Los #: 188

Schätzpreis: 450 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Feines "Talwar" Schwert

Indien, 18./19. Jh.
L. ca. 90 cm
Fein gearbeiteter Stahlgriff mit reicher Goldtauschierung von floralem Rankwerk. Klinge mit tauschierter Signaturkartusche. Scheide mit rotem Samt überzogen, am Schaft und an der Spitze mit vergloldeten und durchbrochen gearbeiteten Silberappliken verziert.
Kleine

Los #: 197

Schätzpreis: 1.000 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Ferahan

Westpersien, um 1910
156 x 95 cm
Kleinformatiger Ferahan mit prachtvollem schwarzblaugrundigen Zentralmedaillon auf wollweißem Feld. Geometrisches Floralrankwerk mit großen stilisierten Palmetten besetzt die Feldecken.
Provenienz: Südwestdeutscher Privatbesitz. In den 1990er Jahren im deutschen

Los #: 6

Schätzpreis: 800 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Ferahan

Westpersien, datiert "1317"=ca. 1899 n.Chr.
198 x 142 cm
Eine Auftragsarbeit, die Ihren Auftraggeber und eine zugehörige Datierung im oberen Bordürenbereich preisgibt: "Farmayesh Emad Lashgar" (in etwa übersetzt: "Auf Anordnung des General Emad"). Darunter die Datierung "1317". Die Mustervorgabe

Los #: 85

Schätzpreis: 1.800 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Ferahan

Westpersien, um 1900
146 x 102 cm
Ein prachtvolles Mittelmedaillon mit schwarzblauem Fond und filigranem Floralrankwerk auf kupfer-rosé farbenem Feld bestimmt das Erscheinungsbild dieses fein geknüpften Ferehans. Die ebenfalls floral geschmückten Feldecken wiederholen das hell-türkise Kolorit der

Los #: 108

Schätzpreis: 700 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Ferdows Belutsch Bildteppich

Nordostpersien, um 1900
214 x 112 cm
Die vielfigurige Schilderung in drei übereinander gestaffelten Reihen stellt wohl die Geschichte von Chosrau und Schirin dar, eine der berühmtesten Liebesgeschichten der persischen Lyrik: sie handelt von der Liebe des persischen Großkönigs Chosrau II. zur

Los #: 119

Schätzpreis: 700 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Filzteppich

Usbekistan, 19. Jahrhundert
350 x 185 cm
Urwüchsiger Bodenteppich aus zusammengenähten Filzpartien in leuchtendem Kolorit. Die drei Rautenmedaillons mit Zackenkontur auf der Mittelachse des glutroten Feldes sind mit Kotschakkreuzen besetzt. Bemerkenswert die Betonung der Mitte durch die satte

Los #: 29

Schätzpreis: 1.600 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Filzteppich-Fragment

Kirgistan, Ende 19. Jahrhundert
83 x 34 cm
Provenienz: Sammlung K. Breuss. Erworben bei Nagel 1990. Publiziert, in: Besim, Adil: Mythos und Mystik. Usbekische und Kirgisische Textilkunst. Die Sammlung Breuss, Tafel 17c. - Alterssch. Auf Stoff genäht

Los #: 164

Schätzpreis: 200 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Flachgewebte Taschenfronten

wohl Ostanatolien, Ende 19. Jh.
134 x 88 cm
Zwei Verneh-Taschenfronten mit Wabenrapport und schönem polychromem Kolorit.
Provenienz: Aus einer alten südwestdeutschen Privatsammlung. - Zusammengenäht. Rückenpartien unvollständig erhalten. Rep

Los #: 44

Schätzpreis: 250 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Front eines Ersari-Beschir Djollar

Amu-Darya-Gebiet, Afghanistan, 2. Hälfte 19. Jh.
43 x 158 cm
Das geknüpfte Schmuckpaneel ist im Innenfeld in zwei rautenförmige Medaillons gegliedert, die geometrisierte Musterung erinnert an textile Ikatarbeiten der Region. Die Aussenbordüre ist typisch für die Knüpfarbeiten der Beschir

Los #: 41

Schätzpreis: 1.400 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Fünf Teppichbücher

Ionescu, Stefano (Hg.): Antique Ottoman Rugs in Transylvania, Rom 2005. Pickering, Brooke sowie W. Russell Pickering und Raplph S. Yohe: Moroccan Carpets, London 1994. HALI Nr. 52 (August 1990). Tokatlian, Armen: Soies de Paradis, Paris 2008. Purdon, Nicholas: Tapis et Étoffes, London 1996

Los #: 217

Schätzpreis: 80 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Fünf Teppichbücher

Petsopoulos, Yanni: Der Kelim, München 1980. Frauenknecht, Bertram und Klaus Frantz: Anatolische Gebetskelims, Nürnberg 1978. Balpinar, Belkis und Udo Hirsch: Flachgewebe des Vakiflar-Museums Istanbul, Wesel 1982. Petsopoulos, Yanni: 100 Kelims. Meisterwerke aus Anatolien, München 1991. Enderlein

Los #: 224

Schätzpreis: 200 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Fünf Teppichkataloge

Rippon Boswell & Co. Kat. 86,88,91,93,95

Los #: 243

Schätzpreis: 120 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Gabbeh

Südpersien, 2. Drittel 20. Jahrhundert
184 x 156 cm
Eine Stammesarbeit in attraktivem, fast quadratischen Format und mit hoch abstrahiertem, vertikalem Zickzack-Linien-Feldmuster in schwarz auf wollweißem Grund. Allein eine Feldkonturborte stellt eine Rahmung für dieses unendlich anmutende

Los #: 26

Schätzpreis: 800 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Garmsar Kelim

Nordpersien, Veramin-Gebiet, Ende 19. Jahrhundert
277 x 138 cm
Housego benennt die verzahnte Wirkerei und die braunen Kettfäden als spezifisches Kennzeichen für die Arbeiten aus Garmsar, einem Dorf aus dem Veramingebiet. Die gezackten Konturen des Rautenrapports, Housego nennt es "Flimmer-Effekt

Los #: *17

Schätzpreis: 800 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Gaschgai

Südpersien, Ende 19. Jahrhundert
239 x 144 cm
Ein antiker Gaschgai mit sürmeyblauem Feld, auf der Mittelachse drei miteinander verbundene Rauten mit eingestellten Gaschgai-Güls. Die an den Feldseiten hereinragenden, wollweißgrundigen Rautensegmente geben dem Feld einen gezackte Kontur. Die gesamte

Los #: 24

Schätzpreis: 800 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Gaschgai Kaschkuli

Südpersien, Ende 19. Jahrhundert
236 x 150 cm
Feiner Stammesteppich mit guter Wollqualität und gebietstypischen Rautenmedaillons auf der Mittelachse. Schönes grünes Kolorit der Innenfelder. Die Betonung der Mitte zeigt sich durch den roten Grund des mittleren Medaillons. Der Herati-Musterrapport im

Los #: 53

Schätzpreis: 2.600 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Gaschgai Kaschkuli

Südpersien, Ende 19. Jahrhundert
236 x 136 cm
Drei Rautenmedaillons liegen in vertikaler Achse mittig auf dem dunkelblaugrundigen Feld mit Herati-Musterrapport. Das mittlere Medaillon sticht durch sein mild gelbes Kolorit hervor. Attraktive weißgrundige Feldumrandung mit großen, aneinander gereihten

Los #: 83

Schätzpreis: 1.600 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Gaschgai Kelim

Südpersien, Ende 19. Jahrhundert
273 x 159 cm
In harmonisch ausbalanciertem Horizontalstreifenrapport mit kraftvollem Kolorit handelt es sich hier um ein besonders gelungenes Beispiel dieser Gruppe von Gaschgai-Kelims. Die polychrome Palette zeigt vor allem in den drei mittleren Streifen viel

Los #: 56

Schätzpreis: 3.700 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Geknüpfte Taschenfront

Shahsavan/Moghan, Kaukasus/Nordwestpersien, Ende 19. Jh.
45 x 50 cm
Diese von Bausback 1982 publizierte Khordjin-Front wurde damals als Schirwan bezeichnet. Heute würde man das interessante Stück wohl eher der Shahsavan-Region zuordnen. Frauenknecht publiziert eine musterlich sehr ähnliche Arbeit

Los #: 14

Schätzpreis: 1.200 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Gendje

Kaukasus, Ende 19. Jahrhundert
338 x 120 cm
Das kamelhaarfarbene Feld ist von einer Reihe großer Blütenmotive, sogenannten "Talisch-Rosetten" besetzt. Jede Blüte besitzt eine gabelartige rhomboide Rahmung und wird durch vier Eckfelder kassettenartig eingefasst. Die prachtvolle, weißgrundige

Los #: 77

Schätzpreis: 1.800 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Gewandborten-Fragment

Usbekisch, Anfang 20. Jh.
L. 106 cm
Gewebter Teil einer Gewandborte aus Seide mit geometrischem Muster.
Provenienz: Privatbesitz, Süddeutschland

Los #: 170

Schätzpreis: 100 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Glasierte Keramikfliese

Wohl Syrien, 17./18. Jahrhundert
19,5 x 21 cm
Dreifarbiger Dekor auf weißem Anguss. Seltene Zick-zack-Ornamentik.
Provenienz: Aus süddeutschem Sammlungsbesitz. - Besch

Los #: 172

Schätzpreis: 350 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Granatapfel-Khotan

Ostturkestan, Anfang 20. Jahrhundert
258 x 138 cm
Flor gleichmäßig niedrig, stellenweise sehr niedrig. Min. nachgeknüpft

Los #: 117

Schätzpreis: 400 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Großer Belutsch Timuri Hauptteppich

Nordostpersien, um 1900
468 x 232 cm
Nur selten findet sich eine Knüpfarbeit von vergleichbaren Dimensionen. Die Knüpfstruktur ist vor diesem Hintergrund verhältnismäßig sehr fein. Es wird sich um einen Teppich handeln, der zu speziellen Anlässen, zur Repräsentation oder für ausgesuchte

Los #: 132

Schätzpreis: 3.000 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Heriz

Nordwestpersien, Ende 19. Jahrhundert
379 x 302 cm
Ein mächtiges, blaugrundig abraschierendes Zentralmedaillon belegt das schildförmige, ziegelrote Feld. In den weißgrundigen Feldecken stehen Viertelausschnitte des Medaillons. Die geometrisch anmutende Herati-Hauptbordüre auf blauem Grund bildet bei

Los #: 7

Schätzpreis: 1.100 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Hotamis Kelim

Zentralanatolien, Konya-Region, 19. Jahrhundert
168 x 103 cm
Der wollweißgrundige Kelim mit zwei mächtigen Hexagon-Medaillons ist in einem Stück gewebt und zeichnet sich durch ein seltenes kleines Format aus. Die rotgrundigen und blau konturierten Hakenmedaillons auf der Mittelachse sind ein

Los #: 103

Schätzpreis: 2.000 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Illuminierte Manuskriptseite

Persien, 18./19. Jh.
ca. 15,5 x 9 cm
Min. Alterssch. Passepartouriert

Los #: 211

Schätzpreis: 200 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Imposanter Saruk Palastteppich

Westpersien, um 1920
692 x 385 cm
Ein feiner blaugrundiger Saruk mit großzügig und elegant gestaltetem Musterrapport aus arabesk geschwungenen Palmettranken. Der Musterverlauf ist in vertikaler Achse durch zwei geometrisch-rhomboide Formen in alternierender Anordnung rhythmisiert: Kleine

Los #: 70

Schätzpreis: 5.000 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Indo-China Palastteppich

Indien, um 1900
585 x 300 cm
Eine bemerkenswerte Auftragsarbeit mit übergroßem Maß, einem reduzierten Dekor aus einzelnen Ranken, Vasenmotiven und kleinen Tempelarchitekturen, die stets paarweise und symmetrisch im Bordürenbereich angeordnet sind. Das lange schmale Feld bleibt damit ungemustert

Los #: 22

Schätzpreis: 3.000 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Isfahan "Seirafian"

Zentralpersien, 2. Hälfte 20. Jahrhundert
250 x 163 cm
Sehr feine Knüpfung. Exquisiter Manufaktur-Teppich der Familie Seirafian aus Isfahan. Signatur als Knüpfkartusche zentral im oberen Palas-Webabschluss. Weißgrundiges Feld mit gebietstypischem Zentralmedaillon, opulentem Floralrankwerk und

Los #: 79

Schätzpreis: 4.000 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Isfahan "Seirafian"

Zentralpersien, 2. Hälfte 20. Jahrhundert
250 x 147 cm
Hervorragende Werkstattarbeit der Familie Seirafian aus Isfahan. Zweifach mit einer geknüpften Signaturkartusche versehen, sowohl am oberen Webabschluss "HASAN SEIRAFIAN, IRAN - Esfahan", wie auch am unteren Webabschluss "SEIRAFIAN - ESFAHAN

Los #: 102

Schätzpreis: 9.800 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Isfahan auf Seidenkette

Zentralpersien, um 1940
179 x 112 cm
Fein geknüpfter weißgrundiger Medaillonteppich mit klassischem Kolorit.
Provenienz: Aus altem süddeutschen Privatbesitz. - Sehr guter Erhaltungszustand

Los #: 75

Schätzpreis: 800 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Isfahan Dorfteppich

Zentralpersien, Ende 19. Jahrhundert
204 x 137 cm
Bemerkenswert ist die ganz individuelle Gestaltung des Paradiesgartenthemas auf dem cremefarbenen Feld dieses speziellen Isfahans, der wohl einer Dorfproduktion entstammt: gleich fünf stilisierte Lebensbaummotive, je zwei seitliche und ein zentraler

Los #: 25

Schätzpreis: 2.000 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Jomud Engsi

Turkmenistan, um 1900
158 x 144 cm
Provenienz: Aus der Auflösung einer nordrhein-westfälischen Sammlung. - Min. Alters- und Gebrauchsschäden. Flor gleichmäßig niedriger

Los #: 59

Schätzpreis: 500 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Jomud Satteldecke

Turkmenistan, um 1900
132 x 116 cm
Klassisches Sammlerstück mit flächigem Dekor aus vertikalen, bordürenartig gemusterten Streifen im Wechsel mit ungemusterten roten und blauen Streifen. Feine Knüpfarbeit.
Provenienz: Privatbesitz, Süddeutschland. - Min. rest. Schirasi min. rep. und teilweise

Los #: 3

Schätzpreis: 500 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Jomud Torba mit Ertmen-Göl

Turkmenistan, 19. Jahrhundert
44 x 105 cm
Es existiert eine Gruppe innerhalb der Jomud-Turkmenen, die aufgrund der von ihnen regelmäßig verwendeten "Ertmen-Göls" eine stilistische Nähe zu den Knüpfarbeiten der Tschaudor-Turkmenen aufweist. Eine grundlegende Auseinandersetzung mit diesem Thema

Los #: 38

Schätzpreis: 1.500 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Jomud-Salatschak

Turkmenistan, um 1900
115 x 103 cm
Eine geknüpfte Satteldecke mit gestuftem Giebel und einem Felddekor aus vertikalen Musterstreifen, die wohl aus jomutischen Flachgeweben inspiriert sind. Filigraner Bordürenschmuck aus geometrischen Strukturen. Bemerkenswert sind die kleine weißgrundige

Los #: 105

Schätzpreis: 700 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Kanne und Vase

Indien/Persien, 19. Jh.
H. 27/26,5 cm
Messing mit aufwendigem Dekor von floralen Arabesken und Blütendekor.
Min. Alterssch

Los #: 186

Schätzpreis: 1.200 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Karachoph

Südkaukasus, Ende 19. Jahrhundert
224 x 182 cm
Eigenwilliger Typus eines Karachoph-Teppichs: auf dem dunkelblauen Feld liegt zentral ein großes, weißgrundiges Oktogonmedaillon mit rotem oktogonalem Kern und rechteckiger Rahmung. Das Motiv ist leicht in die Länge gezogen. ANstelle der üblichen

Los #: 58

Schätzpreis: 1.200 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Kasak

Kaukasus, Ende 19. Jahrhundert
208 x 108 cm
Provenienz: Privatbesitz, Süddeutschland. Erworben bei Nagel, Auktion 314, 1986. - Schirasi erneuert. Min. rep. Flor stellenweise sehr niedrig

Los #: 9

Schätzpreis: 400 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Kaschgari Kelim

Afghanistan, frühes 20. Jahrhundert
260 x 120 cm
Provenienz: Sammlung K. Breuss. - Insg. gut erhalten

Los #: 137

Schätzpreis: 450 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Kaschgari Kelim

Afghanistan, frühes 20. Jahrhundert
125 x 68 cm
Provenance: Sammlung K. Breuss. - Min. Alterssp

Los #: 161

Schätzpreis: 300 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Keramik Fliese

Wohl Syrien (Damaskus), 18./19. Jh.
16,5 x 16,5 cm
Rechteckige Form mit weissgrundiger islamischer Inschrift auf kobaltblauem Fond. Weitere Glasurfarben sind Schwarz (Kontur) und Türkis (Umrandung).
Bestossen

Los #: 174

Schätzpreis: 400 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Keschan Bildteppich

Zentralpersien, um 1920
83 x 65 cm
Kleinformatige Auftragsarbeit in Korkwolle mit einem Prinzenportrait in ovaler Rahmung. Der ovale Bildausschnitt mit grasgrünem Fond zeigt den jungen Herrscher als Halbfigur im Dreiviertelprofil in ordengeschmückter Uniform mit Säbel und hoheitlicher Kopfbedeckung

Los #: 64

Schätzpreis: 500 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Keschan Bildteppich

Zentralpersien, um 1930
205 x 137 cm
Im Feld des Teppichs ist eine figürliche Szene in einem perspektivischen Raumauschnitt dargestellt. Es handelt sich um den Thronraum Sultan Mahmuds von Ghazni (971-1030), dem berühmtesten Herrscher aus der türkischstämmigen Ghaznawidendynastie. Wärend seiner

Los #: 65

Schätzpreis: 2.200 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Keschan in Seide

Zentralpersien, um 1910
200 x 142 cm
Eine sehr feine Seidenknüpfung aus Keschan mit aussergewöhnlicher Qualität und hoher Knüpfdichte. Die Präzision des floralen Rapportmusters ist entsprechend erstaunlich, so dass die Differenzierung der einzelnen Rosenblätter möglich ist - sogar Schatteneffekte

Los #: 66

Schätzpreis: 4.500 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Keschan Korkwolle

Zentralpersien, 1. Viertel 20. Jahrhundert
201 x 128 cm
Feine Manufakturarbeit mit Korkwolle geknüpft. Das leuchtend rotgrundige Feld ist mit großezügig arrangierten Blumenbouquets geschmückt. Provenienztypisches Kolorit in Blau und Rot mit einzelnen hellen Akzenten. Sehr qualitätvolle Knüpfarbeit

Los #: 107

Schätzpreis: 4.200 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Keschan Mohtaschem

Zentralpersien, um 1900
195 x 137 cm
Feiner Korkwoll Teppich aus den Händen der Werkstatt Mohtaschem. Ein ziegelrotgrundiges Ovalmedaillon mit Palmettanhängern belegt den sürmeyblauen Fond. Das Innenfeld schmücken ein Rosettkern und schöne blau schattierte Palmettblüten. Blumen und Palmettdekor mit

Los #: 90

Schätzpreis: 3.500 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Keschan Mohtaschem Fragment

Zentralpersien, Ende 19. Jahrhundert
61 x 65 cm
Provenienz: Privatsammlung, Süddeutschland. - Min. Flecken. Auf Holz montiert und gerahmt

Los #: 82

Schätzpreis: 400 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Khamseh

Südpersien, um 1900
167 x 134 cm
Ein kleinformatiger Khamseh mit feinem Vertikalstreifenrapport im kartuschenartigen Feld. In den roten Ecken Viertelausschnitte eines gelbgrundigen Medaillons und Boteh-Motive. Ein vergleichbares Streifenmuster gehört zum Repertoire der Teppiche der

Los #: 27

Schätzpreis: 700 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Khamseh-Basseri Satteltasche

Südpersien, um 1910
86 x 48 cm
Graphisch sehr attraktive Webarbeit in "Compound-Weave"-Technik der Basseri, einem Stamm der Khamseh-Föderation in weiß und blau mit stark abstrahierten Gülmotiven auf den Fronten und einem provenienztypischen Würfel- oder Schachbrettmuster auf den Rückseiten. Pakzad

Los #: 45

Schätzpreis: 350 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Khordjin

wohl Schirwan-Region, Ostkaukasus, um 1900
115 x 42 cm
Ein seltener Doppeltaschentypus mit dunkelblaugrundigen Fronten, die jeweils mit drei geometrischen und übereinander geschachtelten, stark abstrahierten Palmettmotiven besetzt sind. Breiter, rot und blau gestreifter Steg.
Provenienz: Aus einer

Los #: 32

Schätzpreis: 400 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Kirman Bildteppich, Familie Kaiser Wilhelm II.

Südpersien, frühes 20. Jahrhundert
167 x 125 cm
Dieser Bildteppich zeigt in ganzfigürlicher Darstellung die Familie des deutschen Kaisers Wilhelm II. (1859 - 1941, König von Preussen und deutscher Kaiser von 1888 - 1918): vor idealisiertem, wasserblauen Hintergrund mit Blattwerk der Kaiser mit

Los #: 87

Schätzpreis: 2.800 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Kleine Bronzeschale

Ägypten/Syrien, Ende 19. Jahrhundert
D. ca. 12,5 cm
"Damaskus-Ware". Bronze, um die Wandung dekoriert mit Arabesken, Kalligraphie und Floralornamentik in Silbertauschierung.
Min. berieben. Gebrauchssp

Los #: 183

Schätzpreis: 300 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Kleinformatiger Sarab

Nordwestpersien, 19. Jahrhundert
146 x 140 cm
Die Teppiche aus Sarab sind zumeist in langen Galerieformaten bekannt oder auch in grösseren Formaten. Das kleine Brückenformat in breiter Proportion ist daher eher selten. Der Teppich präsentiert sich mit der gebietstypischen Musterung und großen

Los #: 20

Schätzpreis: 2.800 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Kordi Kelim Balischt Front

Nordostpersien, Ende 19. Jahrhundert
76 x 31 cm
Dekorative Webarbeit auf Wollkette mit einem horizontalen Streifendesign und archaischen Mustermotiven auf dunkelblauem Feld. Gutes Kolorit und elegant gestreifte Webabschlüsse.
Provenienz: Privatbesitz, Süddeutschland. - Enden min. Alterssch. Min

Los #: 18

Schätzpreis: 500 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Korkwoll Keschan

Zentralpersien, um 1910
192 x 131 cm
Auf dem blaugrundigen Feld liegt ein vielpassiges Zentralmedaillon, umgeben von einer filigran gebogenen Blütenranke mit feine Schattierungen von grün, gelb und rosé. Die sehr gute Korkwollqualität, die Art des Floralrankendekors und die minutiöse Palmettranke

Los #: 74

Schätzpreis: 2.200 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Korkwoll Keschan Gebetsteppich

Zentralpersien, um 1920
197 x 125 cm
Das altroséfarbene Gebetsfeld ist mit einem stilierten Lebensbaummotiv belegt. Fein gezeichnete Vogelmoive sind paarweise in die Zweige eingestellt. Prachtvoller Palmettdekor in den Giebelzwickeln und in der dunkelblaugrundigen Hauptbordüre.
Provenienz: Aus altem

Los #: 109

Schätzpreis: 2.400 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Kozak

Westanatolien, Bergama-Region, um 1900
102 x 98 cm
Provenienz: Privatsammlung, Norddeutschland. - Beide Enden neu abgekettet. Kelimabschluss min. rest. Insg. gut erhalten

Los #: 96

Schätzpreis: 800 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Krummdolch "Khanjar"

Arabische Halbinsel, wohl Oman
L. ca. 33 cm
Ein Krummdolch 'Khanjar' aus dem Oman oder dem Jemen, mit leicht gebogener, zweischneidiger Klinge, mit durchgehendem Mittelgrat. Die zweischalige, hölzerne Scheide zeigt oben dichten, geometrischen Silberdrahtdekor. Die Rückseite der Scheide ist mit

Los #: 176

Schätzpreis: 250 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Kuba Kelim

Ostkaukasus, um 1900
286 x 177 cm
Ein traditioneller, rotgrundiger Kelim aus dem Kuba-Gebiet, mit großen abstrahierten und versetzt angeordneten, stilisierten Palmettmotiven, deren stark zerklüfteter Umriss dem Musterrapport ein energievolles, aggressives Aussehen verleiht. Fein gewebt und mit

Los #: *21

Schätzpreis: 1.000 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Kuperschale

Persien, 18. Jahrhundert
D. 22 cm
Feiner Gravurdekor am Hals, teils floral, teils als Inschriftenbordüre.
Provenienz: Süddeutscher Privatbesitz. - Rest. Dellen

Los #: 199

Schätzpreis: 250 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Lakai Ok-Bash

Usbekistan, Ende 19. Jahrhundert
59 x 37 cm
Eine Zeltstangentasche mit feiner polychromer Seidenstickerei auf rotem Tuch. Das Ok-Bash aus braunem Filz ist mit rotem Stoff bespannt und rückseitig mit archaischen Motiven aus Widderhörnern bestickt. Zusätzlich sind kleine Sonnen ähnliche Elemente zu

Los #: 133

Schätzpreis: 800 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Lanzenspitze "Sang"

Indien, 18./19. Jh.
L. 45 cm
Stahl, Spitze mehrfach gekantet mit eingearbeiteter Nut. Qualitätvolle Waffe.
Provenienz: Aus einer deutschen Privatsammlung, in Indien gesammelt, seit 1970 in Deutschland. - Gut erhalten

Los #: 190

Schätzpreis: 250 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Luri Taschenfront

Südpersien, Anfang 20. Jh.
52 x 106 cm
Provenienz: Privatbesitz, Süddeutschland. - Kleine Florschäden

Los #: 98

Schätzpreis: 250 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Mamlukischer Messing-Leuchter

Ägypten oder Syrien, 13./14. Jahrhundert
H. 18,5 cm
Fuß in konischer Form mit umlaufender "tuluth" alternierend mit Medaillons und floralem Rankwerk. Auf der Schulter und dem Hals weitere Schriftbänder, stilisierte Weinreben und florales Rankwerk. Reste von Silbereinlagen. Inschrift in Tuluth

Los #: 182

Schätzpreis: 4.000 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Manchester Keschan Palastteppich

Zentralpersien, um 1920
673 x 331 cm
Eine Auftragsarbeit von besonderem Format mit sehr guter Wollqualität. Eine Inschrift in der Kartusche im oberen Bordürenbereich unterstreicht den hohen Anspruch dieser meisterlichen Knüpfarbeit.
Minim. rep. Insgesamt gut und mit vollem Flor erhalten

Los #: 88

Schätzpreis: 13.700 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Memling-Göl Kasak

Südkaukasus, Ende 19. Jahrhundert
175 x 166 cm
Provenienz: Privatbesitz, Süddeutschland. Erworben bei Nagel, Auktion 306, 1984. - Rest. Nachgeknüpft. Alterssch. Verkürzt

Los #: 10

Schätzpreis: 300 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Miniaturmalerei

Indien, 19. Jahrhundert
27 x 20 cm
Polychrome Gouachmalerei. Figurale Szene im Freien. Szene aus dem Leben Krishna's.
Part. berieben und min. Alterssch

Los #: 209

Schätzpreis: 300 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Namakdan der Luren oder Bachtiari

Südwestpersien, um 1900
59 x 47 cm
Eine hellgrundige Nomadenarbeit in Sumakh-Technik mit hakenbesetztem Rautenrapport in vertikaler Reihung. Schöner Taschenrücken.
Provenienz: Aus einer alten südwestdeutschen Privatsammlung. Erworben bei Nagel, Mai 1995. Vgl. Opie, James: Nomaden- und

Los #: 33

Schätzpreis: 200 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Neun Bände HALI

Nummern 89,91,95,97,98,101,103,105,108

Los #: 230

Schätzpreis: 90 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Ningxia

Westchina, 19. Jahrhundert
128 x 68 cm
Ein zentrales Medaillon mit Päonienblüte sowie Zweige mit Päonien- und Lotusblüten belegen den hellbeigen Grund des Feldes. Gute Wollqualität.
Provenienz: Privatbesitz, Westdeutschland. - Min. Gebrauchssp. Insg. gut erhalten

Los #: 118

Schätzpreis: 500 €

Datum: 17.09.2019

Bild
Ok-Basch

Usbekistan, Ende 19. Jahrhundert
H. 63 cm
Gebietstypischer trichterförmiger Zeltstangenbehälter aus leuchtend rotem Filz und mit Wolle bestickt sowie mit Pferdehaarquasten besetzt. Archaisches Doppelhakenmuster und geometrische Bordürenstreifen zur Feldaufteilung. Urtümliche Stammesarbeit

Los #: 48

Schätzpreis: 500 €

Datum: 17.09.2019