305 ORANGERIE bauhaus forever!

Villa Grisebach Auktionen GmbH
Fasanenstr. 25
10719 Berlin
Deutschland
[email protected] · +49 (0)30 8859150 · +49 (0)30 8824145

Datum der Auktion: 30.05.2019

Zurück

Bild
Lyonel Feininger

„Kathedrale“. 1919 Holzschnitt auf gelblichem Seidenpapier. 18 × 12,3 cm (28,2 × 22 cm). (7 ⅛ × 4 ⅞ in. (11 ⅛ × 8 ⅝ in.)) Signiert, datiert und bezeichnet: Probedruck, I Zustand. Werkverzeichnis: Prasse W 143 I. (von III.C.). Einer von 2 bekannten Abzügen des 1. Zustands. Selten. [3287

Los #: 250

Schätzpreis: 6.000 € - 8.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Lyonel Feininger

„Kathedrale“. 1919 Holzschnitt auf dünnem Japan. 17,8 × 11,4 cm (30,4 × 24,2 cm). (7 × 4 ½ in. (12 × 9 ½ in.)) Signiert, datiert und betitelt. Werkverzeichnis: Prasse 143 (dieser Zustand bei Prasse nicht verzeichnet). Exemplar des 2. Zustands, aber ohne den bei Prasse abgebildeten oberen dünnen

Los #: 251

Schätzpreis: 6.000 € - 8.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Henry van de Velde

„Bloemenwerf-Stuhl“. 1894/95 Padouk-Holz – Hersteller: Henry van de Veldes Werkstatt, Brüssel. 93 × 45 × 39 cm. (36 ⅝ × 17 ¾ × 15 ⅜ in.) [3248]
Provenienz Alexandre Delcommune (1855–1922), Brüssel / Familie Pilier-Delcommune, Brüssel / Privatsammlung, Rheinland

Los #: 252

Schätzpreis: 12.000 € - 15.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Lyonel Feininger

„Die grüne Brücke“. 1910/11 Radierung auf Velin, vom Künstler aquarelliert. 27 × 19,9 cm (47,8 × 34 cm). (10 ⅝ × 7 ⅞ in. (18 ⅞ × 13 ⅜ in.)) Signiert, datiert und betitelt: 1911. Werkverzeichnis: Prasse E 22 / Söhn HDO 52003-2. Selten, einer von 4 Abzügen außerhalb der Gesamtauflage von 275

Los #: 253

Schätzpreis: 18.000 € - 24.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Johannes Itten

„Kubistischer Kopf (Ida Kerkovius)“. 1915 Kohle und Grafit auf bräunlichem Papier. 34,4 × 26,1 cm. (13 ½ × 10 ¼ in.) Werkverzeichnis: Wagner 1915-014-Z / Helfenstein/Mentha 123 / Mit einer Bestätigung von Anneliese Itten, der Witwe des Künstlers. [3371]
Provenienz Nachlass Ida Kerkovius, Stuttgart

Los #: 254

Schätzpreis: 8.000 € - 12.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Wassily Kandinsky

Autograf: Brief an den Kunsthistoriker Franz Stadler. 1913 Eigenhändiger Brief in Feder und Tinte auf 2 Blatt, mit Originalumschlag. Je 27,5 × 21,1 cm / 11,9 × 14,9 cm (Each. (10 ⅞ × 8 ¼ in. / 4 ⅝ × 5 ⅞ in. (Each) Unterzeichnet: Kandinsky. [3395]
Provenienz Heinrich Robert „Harry“ Fischer

Los #: 255

Schätzpreis: 15.000 € - 20.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Wassily Kandinsky

„Lithographie No 1“. 1925 Lithografie auf Velin. 33 × 20,5 cm (53,8 × 34,2 cm). (13 × 8 ⅛ in. (21 ⅛ × 13 ½ in.)) Monogrammiert und datiert. Werkverzeichnis: Roethel 185. Einer von 50 nummerierten Abzügen. Weimar, Grafische Druckerei des Staatlichen Bauhauses Weimar. [3054

Los #: 256

Schätzpreis: 8.000 € - 12.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Wassily Kandinsky

„Kleine Welten IV“. 1922 Farblithografie auf Japan. 26,6 × 25,8 cm (33,8 × 28,8 cm). (10 ½ × 10 ⅛ in. (13 ¼ × 11 ⅜ in.)) Signiert. Werkverzeichnis: Roethel 167. Einer von 30 Abzügen auf diesem Papier aus einer Gesamtauflage von 230 Exemplaren. Blatt 4 (von 12) der Folge: Kandinsky. Kleine Welten

Los #: 257

Schätzpreis: 10.000 € - 15.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Wassily Kandinsky

„Kleine Welten VI“. 1922 Holzschnitt auf Velin. 27,3 × 23,3 cm (36,3 × 31,5 cm). (10 ¾ × 9 ⅛ in. (14 ¼ × 12 ⅜ in.)) Signiert. Werkverzeichnis: Roethel 169. Einer von 200 Abzügen auf diesem Papier aus einer Gesamtauflage von 230 Exemplaren. Blatt 6 (von 12) der Folge: Kandinsky. Kleine Welten

Los #: 258

Schätzpreis: 6.000 € - 8.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Wassily Kandinsky

„Kleine Welten VII“. 1922 Farblithografie auf Japan. 27,1 × 23,2 cm (35,8 × 28,4 cm). (10 ⅝ × 9 ⅛ in. (14 ⅛ × 11 ⅛ in.)) Signiert. Werkverzeichnis: Roethel 170. Einer von 30 Abzügen auf diesem Papier aus einer Gesamtauflage von 230 Exemplaren. Blatt 7 (von 12) der Folge: Kandinsky. Kleine Welten

Los #: 259

Schätzpreis: 10.000 € - 15.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Henry van de Velde

Paar Hummerstifte – Modell: 1. 1902 / Ausführung 1903 Silber, gedrückt – Hersteller: Koch & Bergfeld, Bremen. Je 19,5 cm. (7 ⅝ in.) Rückseitig Künstlersignet [Föhl/Neumann 1.4.1.5] / Feingehaltszeichen: 800. [3248]
Provenienz Privatsammlung, Rheinland

Los #: 260

Schätzpreis: 12.000 € - 15.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
László Moholy-Nagy

„Konstruktion“ IV. 1923 Farblithografie auf glattem Velin. 59,5 × 27,6 cm (59,5 cm). (23 ⅜ × 10 ⅞ in. (23 ⅜ in.)) Signiert. Werkverzeichnis: Söhn HDO 71306-4. Einer von 50 Abzügen. Blatt 4 (von 6) der Folge: VI. Kestner-Mappe. László Moholy-Nagy. Konstruktionen. Hannover, Verlag Ludwig Ey für die

Los #: 261

Schätzpreis: 12.000 € - 15.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
László Moholy-Nagy

„Konstruktion I“ („Komposition K 4“). 1923 Farblithografie auf Papier. 60,2 × 44 cm. (23 ¾ × 17 ⅜ in.) Signiert und bezeichnet: Probedruck. Werkverzeichnis: Söhn HDO 71306-1. Probeabzug vor der Auflage von 50 Exemplaren. Blatt 1 (von 6) der Folge: VI. Kestner-Mappe. László Moholy-Nagy

Los #: 262

Schätzpreis: 18.000 € - 24.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
László Moholy-Nagy

„Konstruktion V“. 1923 Lithografie in Grau und Schwarz auf Papier. 60,1 × 44,1 cm. (23 ⅝ × 17 ⅜ in.) Signiert. Werkverzeichnis: Söhn HDO 71306-5. Einer von 50 Abzügen. Blatt 5 (von 6) der Folge: VI. Kestner-Mappe. László Moholy-Nagy. Konstruktionen. Hannover, Verlag Ludwig Ey für die

Los #: 263

Schätzpreis: 9.000 € - 12.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
László Moholy-Nagy

„Konstruktion VI“. 1923 Farblithografie auf Papier. 60,1 × 44 cm. (23 ⅝ × 17 ⅜ in.) Signiert und mit Widmung bezeichnet: herrn direktor vydra mit gruss. Werkverzeichnis: Söhn HDO 71306-6. Einer von 50 Abzügen. Blatt 6 (von 6) der Folge: VI. Kestner-Mappe. László Moholy-Nagy. Konstruktionen

Los #: 264

Schätzpreis: 7.000 € - 9.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
El (Lasar Markowitsch) Lissitzky

Agitationstafel. 1919 Vintage. Silbergelatineabzug. 9,4 × 10 cm. (3 ¾ × 3 ⅞ in.) Rückseitig von unbekannter Hand mit Bleistift beziffert. [2003

Los #: 265

Schätzpreis: 10.000 € - 15.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Michail Fjodorowitsch Larionow

„Komposition“. Um 1922 Farblithografie auf Japan. 44 × 30,4 cm (50 × 35 cm). (17 ⅜ × 12 in. (19 ⅝ × 13 ¾ in.)) Signiert. Werkverzeichnis: Söhn HDO 104-9. Einer von 10 Abzügen auf diesem Papier aus einer Gesamtauflage von 130 Exemplaren. Blatt 9 (von 11) der Folge: 4te Mappe = Italienische und

Los #: 266

Schätzpreis: 800 € - 1.200 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Georg Muche

„Hand-Herz“. 1921 Radierung auf dünnem Japan. 14,8 × 13,4 cm (29,9 × 20 cm). (5 ⅞ × 5 ¼ in. (11 ¾ × 7 ⅞ in.)) Signiert. Mit dem Sammlerstempel Lugt 1344a. Werkverzeichnis: Schiller 13 / Söhn HDO 101-10. Einer von 10 Abzügen auf diesem Papier aus einer Gesamtauflage von 110 Exemplaren. Blatt 10 (von

Los #: 267

Schätzpreis: 400 € - 600 €

Datum: 30.05.2019

Bild
El (Lasar Markowitsch) Lissitzky

Internationale Hygiene-Ausstellung, Dresden: Sowjet-Pavillon. Teilansicht: Arbeitsschutz und 5-Tagewoche. Ausstellungsarchitekt: El Lissitzky. 1930 Vintage. Silbergelatineabzug, Fotopostkarte. 9 × 12,7 cm (9 × 13,8 cm). (3 ½ × 5 in. (3 ½ × 5 ⅜ in.)) Rückseitig gedruckte Angaben sowie von unbekannter

Los #: 268

Schätzpreis: 1.000 € - 1.500 €

Datum: 30.05.2019

Bild
El (Lasar Markowitsch) Lissitzky

Figurine von Michail Plaksin für den Sowjet-Pavillon in der Abteilung „Die Frau und die Presse“ auf der Internationalen Presse-Ausstellung „Pressa“ in Köln. Ausstellungsarchitekt: El Lissitzky. Probeaufstellung im Staatlichen Kaufhaus GUM, Moskau. 1928 Vintage. Silbergelatineabzug. 15,4 × 10,8 cm

Los #: 269

Schätzpreis: 3.500 € - 5.500 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Friedl Dicker-Brandeis oder Karl Peter Röhl

„Drachenfest Weimar 1921“. 1921 Lithografie, aquarelliert, auf leichtem Karton (Postkarte). 15,3 × 10,2 cm. (6 × 4 in.) [3536]
Provenienz Charlotte Weidler, New York / Privatsammlung, New York (durch Erbschaft

Los #: 270

Schätzpreis: 2.000 € - 3.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Oskar Schlemmer

„Drachen Fest Weimar 1921“. 1921 Lithografie auf leichtem Karton (Postkarte). 13,7 × 9,9 cm. (5 ⅜ × 3 ⅞ in.) [3556]
Provenienz Privatsammlung, Madrid (erworben bei der Galerie Ulrich Fiedler, Berlin

Los #: 271

Schätzpreis: 6.000 € - 8.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Lothar Schreyer

„Drachenfest Weimar 1921“. 1921 Lithografie, aquarelliert, auf leichtem Karton (Postkarte). 14,2 × 10,4 cm. (5 ⅝ × 4 ⅛ in.) [3536]
Provenienz Charlotte Weidler, New York / Privatsammlung, New York (durch Erbschaft

Los #: 272

Schätzpreis: 3.000 € - 4.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Lothar Schreyer

„Drachenfest Weimar 1921“. 1921 Lithografie, aquarelliert, auf leichtem Karton (Postkarte). 14,5 × 11 cm. (5 ¾ × 4 ⅜ in.) Rückseitig mit Tinte von Charlotte Weidler beschriftet: Dr. Weidler. Dort auch ein Etikett der Ausstellung im Museum of Modern Art, New York (1938), s.u. [3536]
Provenienz

Los #: 273

Schätzpreis: 3.000 € - 4.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Farkas Ferenc Molnár

„Drachenfest Weimar Bauhaus 922“. 1922 Lithografie, aquarelliert, auf leichtem Karton (Postkarte). 10,2 × 15,4 cm. (4 × 6 ⅛ in.) Rückseitig mit Tinte von Charlotte Weidler beschriftet: Bh-Leben / Dr. Weidler. Dort auch ein Etikett der Ausstellung im Museum of Modern Art, New York (1938), s.u. [3536

Los #: 274

Schätzpreis: 2.000 € - 3.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Farkas Ferenc Molnár

„Drachen Fest Weimar 1922“. 1922 Lithografie, aquarelliert, auf leichtem Karton (Postkarte). 10,5 × 15,5 cm. (4 ⅛ × 6 ⅛ in.) Rückseitig mit Tinte von Charlotte Weidler beschriftet: Dr. Weidler. Dort auch ein Etikett der Ausstellung im Museum of Modern Art, New York (1938), s.u. [3536]
Provenienz

Los #: 275

Schätzpreis: 2.000 € - 3.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Lyonel Feininger

„Bauhaus Laternen-Fest Weimar Mittwoch den 21 Juni 22“. 1922 Lithografie auf leichtem Karton (Postkarte). 9,4 × 15,4 cm. (3 ¾ × 6 ⅛ in.) Rückseitig mit Tinte von Charlotte Weidler beschriftet: Dr. Weidler. Dort auch ein Etikett der Ausstellung im Museum of Modern Art, New York (1938), s.u

Los #: 276

Schätzpreis: 3.000 € - 4.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Ludwig Hirschfeld-Mack

„Drachenfest Weimar“. 1921 Lithografie, aquarelliert, auf leichtem Karton (Postkarte). 15,4 × 10 cm. (6 ⅛ × 3 ⅞ in.) Rückseitig mit Tinte von Charlotte Weidler beschriftet: Dr. Weidler. Dort auch ein Etikett der Ausstellung im Museum of Modern Art, New York (1938), s.u. [3536]
Provenienz Charlotte

Los #: 277

Schätzpreis: 2.000 € - 3.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Paul Klee

„Laternen Fest Bauhaus 1922“. 1922 Lithografie, aquarelliert, auf leichtem Karton. 9 × 13,9 cm. (3 ½ × 5 ½ in.) Werkverzeichnis: Kornfeld 87 b. [3536]
Provenienz Charlotte Weidler, New York / Privatsammlung, New York (durch Erbschaft

Los #: 278

Schätzpreis: 15.000 € - 20.000 €

Datum: 30.05.2019

Bild
Paul Klee

„Ein Genius serviert ein kleines Frühstück“. 1920 Lithografie, vom Künstler aquarelliert, auf Papier. 20,3 × 14,8 cm (24,7 × 18,5 cm). (8 × 5 ⅞ in. (9 ¾ × 7 ¼ in.)) Signiert. Werkverzeichnis: Kornfeld 79 B. c. (von d.) / Paul-Klee-Stiftung 2436 / Söhn (HDO) 304-1. Einer von 50 in Rottönen

Los #: 279

Schätzpreis: 30.000 € - 40.000 €

Datum: 30.05.2019